Bekanntmachungen vom 15.01.2021

Rathaus geschlossen – Notschalter für dringende unaufschiebbare Verwaltungsangelegenheiten

Aufgrund den Regelungen der Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen ist das Rathaus Dietmannsried geschlossen. Die Schließung soll zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger wie auch der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beitragen.Für dringende nicht aufschiebbare Verwaltungsangelegenheiten gibt es im Rathaus zu den sonst üblichen Öffnungszeiten einen Notschalter. Über diesen Notschalter können Sie zunächst direkt telefonisch am Rathauseingang mit dem jeweiligen Sachbearbeiter Kontakt aufnehmen.Wir empfehlen Ihnen jedoch, bevor Sie persönlich im Rathaus vorsprechen, mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Rathauses telefonisch Kontakt aufzunehmen. Die entsprechenden Kontaktdaten finden Sie unter www.dietmannsried.de/index.php/abteilungen-mitarbeiter.html. Gleichzeitig ist das Rathaus unter der E-Mail info@dietmannsried.de erreichbar. Ebenfalls stehen Ihnen folgende Durchwahlnummern für entsprechende wichtige Angelegenheiten zur Verfügung:

Angelegenheiten des Pass- und Ausweiswesens

08374 – 5820-21

Standesamtsangelegenheiten, Sterbefälle etc.

08374 – 5820-24

Renten- und Fundamt

08374 – 5820-25

Bau- und Verkehrsangelegenheiten, Wasserversorgung

08374 – 5820-31

Steuerliche Fragen, Grund- und Gewerbesteuer

08374 – 5820-43

Fragen zu Zahlungen und Fälligkeiten

08374 – 5820-44

Hotline Markt Dietmannsried

Fragen rund um die Corona-Pandemie

08374 – 5820-15

Bereitschaftsdienst Wasserversorgungsanlage

0170 - 2286686

Bereitschaftsdienst Winterdienst

0175 - 9316281

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

 

Anmeldung in den  Dietmannsrieder Kindertageseinrichtungen für das Kindergartenjahr 2021/2022

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Eltern,

die Anmeldungen in den Dietmannsrieder Kindertageseinrichtungen für das Kindergartenjahr 2021/2022 finden in diesem Jahr zunächst schriftlich statt. Die Voranmeldung soll dazu dienen, den Bedarf grundsätzlicher Art für das neue Kindergartenjahr abzufragen. Nach Eingang der Voranmeldung wird die jeweilige Einrichtung mit Ihnen in Kontakt treten und einen Termin für die endgültige Besprechung und Buchung vereinbaren. Von den einzelnen Einrichtungen können Sie sich bereits vorab online unter www.dietmannsried.de einen ersten Eindruck verschaffen. Das entsprechende Anmeldeformular steht Ihnen ebenfalls auf der Homepage zur Verfügung oder liegt im Rathaus Dietmannsried (Eingangsbereich) aus.

 

Neuigkeiten und Grüße aus Carry-le-RouetBürgermeister René-Francis Carpentier

Im vergangenen Jahr wurde in unserer Partnerschaftsgemeinde Carry-le-Rouet das Amt des Bürgermeisters neu gewählt. Erster Bürgermeister Werner Endres und der Vorsitzende des Partnerschaftsvereins und Zweiter Bürgermeister Otto Schmid überbrachten die Glückwünsche des Marktes Dietmannsried dem neugewählten Bürgermeister René-Francis Carpentier. In einem ersten Videoaustausch wurden die Glückwünsche auch noch persönlich überbracht. Auch wenn Vieles im Jahr 2020 nicht möglich war, so ist der Austausch zwischen unseren Bürgerinnen und Bürgern und auch zwischen den jungen Leuten der Mosaikstein unserer Partnerschaft. Vor kurzem richtete der neugewählte Bürgermeister René-Francis Carpentier folgende Grüße an die Marktgemeinde: „Meine sehr geehrten Damen und Herren, zu allererst danke ich Ihnen für Ihre Glückwünsche zu meiner Ernennung zum Bürgermeister von Carry-le-Rouet. Es stimmt, die gegenwärtigen Vorkommnisse mit Covid-19 erlauben es nicht uns zu treffen und Austausch zwischen den Bewohnern unseres Ortes und denen aus Dietmannsried durchzuführen. Aber ich hoffe, dass wir bald zusammenkommen können, sobald die Krise vorbei ist. Meine Mannschaft und ich persönlich wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen frohe Weihnachten und senden Ihnen und Ihren Bürgerinnen und Bürgern unsere besten Wünsche für das neue Jahr. Der Bürgermeister René-Francis Carpentier“.

 

Jugendparlament Dietmannsried (JUPA) neu gewählt

„Jugendparlament die Vierte“ – so heißt es seit Januar 2021 für 13 Jugendliche aus unserer Gemeinde. Nach äußerst erfolgreichen 6 Jahren JUPA in Dietmannsried standen im Dezember 2020 Neuwahlen für die Wahlperiode 2021/2022 an. „Jugendliche sind dann bereit, Verantwortung für andere zu übernehmen, wenn Sie das Gefühl haben, ernst genommen zu werden und sich selbst als wirkungsfähig erfahren. Jugendlichen Engagierten etwas zutrauen, Freiräume zu schaffen und das Produkt Ihres Engagements wertzuschätzen trägt maßgeblich dazu bei.“ So stand es vor einiger Zeit in einer Untersuchung der Bertelsmann-Stiftung. Genau dieser Grundgedanke war auch der Beweggrund für die Einführung des Jugendparlaments im Jahre 2014.

26 Bewerberinnen und Bewerber kandidierten für die neue Wahlperiode. Die Wahl wurde wiederum über ein Onlinewahlsystem durchgeführt. Annährend 30 % aller Jugendlichen zwischen 16 und 26 Jahren haben von der Möglichkeit der Mitbestimmung gebrach gemacht, was im Verhältnis zu anderen Wahlen der Jugendparlamente eine sehr hohe Beteiligung darstellt. An dieser Stelle gratulieren wir allen Engagierten Bewerberinnen und Bewerbern sowie den neu- und wiedergewählten Mitgliedern des Jugendparlaments.

Folgende Bewerberinnen und Bewerber wurden in das Jugendparlament gewählt:

 

Hundetoiletten auch im Winter nutzen

Immer wieder appellieren wir keine Wiesen, Weiden, Felder oder öffentliche Spielplätze als Hundeklo zu benutzen. Für die täglichen Bedürfnisse Ihres vierbeinigen Familienmitgliedes hat der Markt Dietmannsried schon seit Längerem spezielle Hundetoiletten eingerichtet, die auch in den Wintermonaten zu nutzen sind. An diesen zahlreichen Stellen haben Sie die Möglichkeit, kostenlos einen Plastikbeutel für die Hinterlassenschaften Ihres Vierbeiners zu entnehmen und die Tüte samt Inhalt dann über den bei der Hundetoilette integrierten Abfallbehälter zu entsorgen. Wir bitten, dieses Angebot im Interesse aller zu nutzen. An folgenden Standorten sind in unserer Gesamtgemeinde zurzeit Hundetoiletten verfügbar:

Dietmannsried

  • Laubener Straße/Einmündung Tennisplätze
  • Reithalle/Kemptner Weg (Funkenplatz)        
  • Reicholzrieder Straße/Moosweg      
  • Henkels/Moosweg  
  • Henkels/Fußweg Roth-Gelände        
  • Geschwister-Roth-Str./Trafostation
  • Papiererweg
  • Bahndammweg/Gemeinderieder Weg          
  • Krugzeller Straße gegenüber Allgäustr.          
  • Steinriesel/Weg Schützenheim         
  • Grafeneggstraße/Fußweg am Höhenrücken Roth-Gelände
  • Am Inselweiher
  • Schulstraße (beim Fußweg nördl. Kita Regenbogen)
  • Kreuzung Grafenegg-/Rudolfstraße 
  • alte Kläranlage Dietmannsried           
  • Reicholzrieder Moos (Weggabelung Anwesen Schaller)
  • Heisinger Straße (Einfahrt Penny/Aral)          
  • Memminger Straße (Bahnschranke)
  • Laubener Straße/Gallusweg
  • An der Reithalle
  • Färberbach/Keltenstraße
  • Überbacher Straße (Eisenbahnbrücke)

Probstried

  • Seebachweg (Ortsrand Ost)
  • Zur Hohlgasse            
  • Sport- und Festhalle (Wertstoffinsel)             
  • St 2377 Hauptstraße (Gehweg Hochvogelweg)
  • Seebachweg (bei Fa. Rauh)
  • Haslachweg am Gehweg/Wanderweg

Reicholzried

  • Schwedenstraße/Ecke Richolfstraße
  • Tiefenau      
  • Im Winkel            

Schrattenbach

  • Rechbergstraße/Sportplatz
  • Kreuzung Allee
  • Alte Poststraße (am nördlichen Ortsende)
  • Vockenthal (Kiesweg Richtung Dietmannsried-Ort)
  • Käsers (Feldweg nach Eichholz)

Überbach

  • Haldenwanger Straße/Zeilholzweg
  • Föhrenschachenweg
  • Hauptstraße (Bushaltestelle/Wertstoffinsel)
  • Sandbühl (Einmündung GV-Straße Gemeinderied)

Wir freuen uns in diesem Sinne auf ein gutes Miteinander. Die Bürgerinnen und Bürger, unsere Gäste sowie Grundstückseigentümer danken Ihnen für Ihr verantwortungsvolles Handeln und Ihre Rücksichtnahme.

 

Genügend Platz für Räumfahrzeuge

Um das Räumen und Streuen der öffentlichen Straßen und Wege ordnungsgemäß durchzuführen, bitten wir alle Bürgerinnen und Bürger sowie Fahrzeughalter um Beachtung der entsprechend notwendigen Abstände beim Abstellen und Parken der Fahrzeuge. Beim Parken in Straßen ist darauf zu achten, dass die Räum- und Streufahrzeuge ungehindert vorbeifahren können und zwischen dem geparkten Fahrzeug und dem gegenüberliegenden Straßenrand mindestens 3,50 Meter Platzbreite verbleibt. Ebenso ist an Straßenkreuzungen und Einmündungen genügend Platz für das Abbiegen und Wenden der Räumfahrzeuge zu halten. Für Ihr Verständnis und Ihr Mitwirken recht herzlichen Dank.

 

Dietmannsried startet „Check dein Haus“

In diesem Jahr bietet der Markt Dietmannsried seinen Bürgerinnen und Bürgern einen kostenlosen Gebäudecheck an. Die im Frühjahr 2021 startende Aktion finden in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Oberallgäu, dem Energie- und Umweltzentrum Allgäu und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie statt. Beim Gebäudecheck, der für die Hausbesitzer kostenfrei ist, erfährt der Hausbesitzer von einem qualifizierten Energieberater alles über die energetische Situation seiner Immobilie, die Gebäudehülle, den Energieverbrauch und ggf. staatlich geförderte Maßnahmen. Alle Hausbesitzer erhalten ein persönliches Anschreiben mit weiteren Informationen und können sich bis 25. Januar 2021 bei der Marktgemeinde unter Telefon 08374/582032 oder der E-Mail bauamt@dietmannsried.de für den Gebäudecheck anmelden. Wir hoffen, dass viele Bürgerinnen und Bürger von dieser Möglichkeit Gebrauch machen.

 

Termine für die Müllabfuhr in Dietmannsried, Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach
Biotonnenleerung:

Am Mittwoch, den 20. Januar 2021, in Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach.
Am Donnerstag, den 21. Januar 2021, in Dietmannsried, Atzenberg, Vockenthal, Kusters, Gfällmühle, Langenzeil.

Die Abfuhrtermine können im Internet unter www.zak-kempten.de Aktuelles, Termine, Abfuhrpläne abgerufen werden.

 

Christbäume und Funkenmaterial entsorgen

Aufgrund der derzeitigen Pandemie wird in Dietmannsried heuer kein Funkenfeuer stattfinden. In den Ortsteilen wird derzeit noch auf die Situation Anfang Februar abgewartet.

Bürger, die eine evtl. Mitgabegelegenheit von Christbäumen u. Ähnlichem fürs Funkenfeuer nicht wahrnehmen, bitten wir ihr Material über die bekannten Einrichtungen (Wertstoffhof, Kompostwerk Schlatt) zu entsorgen.

Bekanntmachungen vom 08.01.2021

Parteiverkehr im Rathaus Dietmannsried eingeschränkt

Aufgrund der Regelungen der Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen ist der Parteiverkehr im Rathaus Dietmannsried erheblich reduziert. Die Einschränkung soll zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger wie auch der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beitragen.

Für dringende nicht aufschiebbare Verwaltungsangelegenheiten empfehlen wir Ihnen, bevor Sie persönlich im Rathaus vorsprechen, mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern telefonisch Kontakt aufzunehmen. Die entsprechenden Kontaktdaten finden Sie unter www.dietmannsried.de/index.php/abteilungen-mitarbeiter.html. Gleichzeitig ist das Rathaus unter der E-Mail info@dietmannsried.de erreichbar.

Ebenfalls stehen Ihnen folgende Durchwahlnummern für entsprechende wichtige Angelegenheiten zur Verfügung:

Angelegenheiten des Pass- und Ausweiswesens

08374 – 5820-21

Standesamtsangelegenheiten, Sterbefälle etc.

08374 – 5820-24

Renten- und Fundamt

08374 – 5820-25

Bau- und Verkehrsangelegenheiten, Wasserversorgung

08374 – 5820-31

Steuerliche Fragen, Grund- und Gewerbesteuer

08374 – 5820-43

Fragen zu Zahlungen und Fälligkeiten

08374 – 5820-44

Hotline Markt Dietmannsried

Fragen rund um die Corona-Pandemie

08374 – 5820-15

Bereitschaftsdienst Wasserversorgungsanlage

0170 - 2286686

Bereitschaftsdienst Winterdienst

0175 - 9316281

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

 

Marriage Week – Woche für Ehepaare -Angebote in Dietmannsried

Die „Woche der Ehepaare - MarriageWeek“ findet trotz Corona statt. Etabliert hat sich diese Woche um den Valentinstag und ist in Dietmannsried schon fast Tradition. Ziel der MarriageWeek ist es, den Wert der Ehe in der Gesellschaft zu stärken, die Ehe zu feiern und an das Eheversprechen zu erinnern.  

Bis 12. Februar 2021 gibt es deswegen unter Berücksichtigung der Hygieneregeln in Dietmannsried ein Suchspiel für Paare, mit tollen Preisen zu gewinnen. Unter den Hauptgewinnen befinden sich eine Familienübernachtung mit Frühstück, Essensgutscheine unserer Dietmannsrieder Gasthäuser sowie eine Kutschfahrt.

Mit Hilfe von sechs Fragen kann nicht nur das Dietmannsrieder Gemeindegebiet erforscht werden, sondern auch ihr Partner. Das Spiel kann auf der Homepage www.dietmannsried.de unter der Rubrik „Standesamt“ oder „Veranstaltungen“ heruntergeladen werden oder im Rathaus Dietmannsried bzw. den Pfarrkirchen Dietmannsried und Ortsteile mitgenommen werden.

Mit einer begrenzten Anzahl an Plätzen gibt es wieder einen Ökumenischen Valentinsgottesdienst. Am Samstag, 13.02.2021 um 18.30 Uhr startet der Gottesdienst der besonderen Art mit künstlerischen und genussvollen Elementen. Anmeldung wird erbeten beim Markt Dietmannsried, Tel. 08374/5820-24 oder per E-Mail: standesamt@dietmannsried.de.

Auch in anderen Orten und Städten findet die MarriageWeek statt. Ideen, Veranstaltungen und Impulse für Paare finden sich unter www.marriageweek.de

 

Änderungen im Pass- und Personalausweisgesetz

Seit dem 01. Januar 2021 wurde staatlicherseits die Gebühr für die Beantragung eines Personalausweises für Personen, die zum Zeitpunkt der Antragstellung mindestens 24 Jahre alt sind, angepasst. Ab diesem Zeitpunkt beträgt die Gebühr 37,00 Euro. Alle weiteren Gebühren bleiben unverändert. Außerdem kann die Ausstellung und Verlängerung von Kinderreisepässen nur noch für 1 Jahr vorgenommen werden.

 

Termine für die Müllabfuhr in Dietmannsried, Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach

Papiertonnenleerung:

Am Dienstag, den 12. Januar 2021, in Dietmannsried, Überbach, Atzenberg, Gfällmühle, Kusters, Langenzeil, Vockenthal.

Am Mittwoch, den 13. Januar 2021, in Probstried, Reicholzried und Schrattenbach.

Restmülltonnenleerung:

Am Mittwoch, den 13. Januar 2021, in Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach.

Am Donnerstag, den 14. Januar 2021, in Dietmannsried, Atzenberg, Gfällmühle, Kusters, Langenzeil, Vockenthal.

Die Abfuhrtermine können im Internet unter www.zak-kempten.de Aktuelles, Termine, Abfuhrpläne abgerufen werden.

 

Öffentliche Bau- und Umweltausschusssitzung am 14.01.2021

Am Donnerstag, den 14. Januar 2021 findet um 19.00 Uhr eine öffentliche Bau- und Umweltausschusssitzung im Sitzungssaal des Rathauses statt. Für Sitzungen gilt der Grundsatz der Öffentlichkeit - aufgrund des Infektionsgeschehens bitten wir jedoch, die Notwendigkeit des Besuches zu prüfen und von diesem nach Möglichkeit abzusehen. Auch kann es möglich sein, dass die Sitzung kurzfristig abgesagt oder verschoben wird.

Tagesordnung:

TOP 1              Behandlung von Bauanträgen und Bauvoranfragen

TOP 2              Straßensanierungsprogramm 2021

                         Vorstellung der Sanierungsbereiche

                         Beratung und Beschlussfassung

TOP 3              Mitteilungen

TOP 4              Wünsche und Anträge

Den Sitzungsvortrag bzw. die Sitzungspräsentation werden wir nach der Sitzung online im Internetauftritt der Gemeinde zur Verfügung stellen. Dieser kann bei Bedarf auch in Papierform angefordert werden. Gleichzeitig werden wir Sie - wie bisher - im Nachgang der Sitzung umfassend über die Beratungen und Beschlussfassungen des Bau- und Umweltausschusses in den gemeindlichen Medien informieren. Sollten Sie im Vorfeld oder im Nachgang der Sitzung Fragen haben, stehen wir Ihnen telefonisch oder per E-Mail gerne zur Verfügung.