Neues Bundesmeldegesetz ab 1. November

 

Zum 1. November 2015 tritt ein bundesweit einheitliches Bundesmeldegesetz in Kraft, das einige neue gesetzliche Vorgaben mit sich bringt.

 

Wohnungsgeberbestätigung:
Ab dem 1. November 2015 hat der Meldepflichtige bei der An-, Um- und Abmeldung eine schriftliche Bestätigung vorzulegen, in der der Wohnungsgeber den Ein- oder Auszug bestätigt. 

 

Das amtliche Formular für die Bestätigung des Wohnungsgebers können Sie im Rathaus / Einwohnermeldeamt abholen oder hier herunterladen:

 

Formular Wohnungsgeberbestätigung (PDF, 122 KB)
zur Vorlage bei der Meldebehörde

 

Ausführliche Informationen zum neuen Bundesmeldegesetz finden Sie hier.