Amtliche Bekanntmachungen vom 27.05.2022

Bürgersprechstunden des Ersten Bürgermeisters – auch digital möglich

In der kommenden Woche steht Bürgermeister Werner Endres am Montag, 30. Mai 2022 von 12.30 Uhr bis 14.00 Uhr für Fragen und Gespräche im Rathaus zur Verfügung. Die Sprechstunden dienen für kurze Anfragen oder Mitteilungen und sind auf maximal 15 Minuten beschränkt. Eine telefonische Terminabstimmung ist vorab notwendig. Ebenso haben Sie auch die Möglichkeit, virtuell im Rahmen der Bürgersprechstunden Ihre Fragen, Anregungen oder Mitteilungen anzubringen und mit Bürgermeister Werner Endres in Kontakt zu treten. Den entsprechenden Zugangslink erhalten Sie nach Anmeldung im Sekretariat per E-Mail zugeschickt. Die vorab telefonische Terminvereinbarung oder die Anforderung des Zugangscodes für die digitale Sprechstunde können Sie im Sekretariat unter Telefon 08374/58200 vornehmen.

 

Senioren-Mittagstisch am 13. Juni 2022 mit „Aktuelles aus der Gemeinde– Jetzt anmelden“!

Jetzt ist es wieder soweit – nach der großartigen Resonanz in den vergangenen Jahren möchte die Bürgerstiftung Dietmannsried im Allgäu zusammen mit dem Markt Dietmannsried nun nach der Corona bedingten Pause die Senioren-Mittagstische fortsetzen.

Getreu dem bekannten Motto „Zusammen isst man besser als allein“ möchten wir Sie zum nächsten Senioren-Mittagstisch einladen. Nach dem gemeinsamen Essen werden an diesem Senioren-Mittagstisch Erster Bürgermeister Werner Endres und der Vorsitzende des Stiftungsrates Günter Schiebel über aktuelle Gemeindethemen informieren. Selbstverständlich wird der Nachmittag wieder mit Zopf und Kaffee versüßt.

Der elfte Senioren-Mittagstisch findet am Montag, 13. Juni 2022, um 12:00 Uhr in der Festhalle in Dietmannsried statt. Für alle Ortsteile wird wiederum ein kostenloser Fahrservice mit folgenden Abfahrpunkten angeboten:

11:30 Uhr            Schrattenbach Gasthof Goldener Hirsch

11:40 Uhr           Probstried Gasthof Hirsch

11:40 Uhr            Reicholzried Gasthaus Rössle

11:45 Uhr            Überbach Bushaltestelle

11:50 Uhr           Feuerwehrhaus Dietmannsried

Rückfahrt gegen 15:30 Uhr

Zu diesem Senioren-Mittagstisch wird ein Menü aus Flädlesuppe, Putengeschnetzeltes mit Champignons, Gemüse und Reis zu einem Gesamtpreis von 6,00 Euro angeboten.

Die Vertreter der Bürgerstiftung Dietmannsried im Allgäu sowie die Marktgemeinde würden sich über die Teilnahme aller „Senioren“ und „Junggebliebenen“ freuen.

Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung im Sekretariat des Rathauses, Zimmer 13, Frau Sonja Markmiller oder Frau Simone Löhrmann, Telefon 08374/5820-10 oder 08374/5820-12 bis zum Mittwoch, 08. Juni 2022 entgegen.

 

Sitzung der Schulverbandsversammlung am 01.06.2022

Am Mittwoch, 01.06.2022, um 14:30 Uhr findet in der Grund- und Mittelschule Dietmannsried eine Sitzung der Schulverbandsversammlung mit folgender Tagesordnung statt.

1.

Genehmigung des letzten Sitzungsprotokolls
SVV 27.10.2021

2.

Erneuerung der Heizungsanlage an der Grund- und Mittelschule
Aktueller Sachstand / Vergabesummen der Baumaßnahmen
Ggf. Ortsbesichtigung
(Bezug SVV 27.10.2021)

3.

Örtliche Rechnungsprüfung 2021
Feststellung der Jahresrechnung 2021
Entlastung für die Jahresrechnung 2021
(Bezug RP SVV 23.05.2021)

4.

Bericht der Schulleitung

5.

Mitteilungen

6.

Wünsche und Anträge

Die interessierte Bevölkerung ist hierzu herzlich eingeladen.

 

Bürgerversammlungen 2022 – Teil 3

Wie bereits in der vergangenen Ausgabe angekündigt, möchten wir in dieser Ausgabe über die gut besuchten Bürgerversammlungen mit den Themen-schwerpunkten in Dietmannsried und Schrattenbach berichten.

Für den Ort Dietmannsried ging Erster Bürgermeister Werner Endres zunächst auf die Wohnraumkonzepte ein. In diesem Zusammenhang wurde erläutert, dass die sechs Wohnungen in der Keltenstraße/Memminger Straße Ende des Jahres fertiggestellt werden. Gleichfalls erfolgen Beratungen hinsichtlich der Weiterentwicklung des Flächennutzungsplanes und mögliche Umsetzungen im Bereich der Wohnbebauung. Erläutert wurde auch der Sachstand hinsichtlich den Gesprächen mit der Katholischen Kirchenstiftung sowie der Bischöflichen Finanzkammer Augsburg zur neuen Ortsmitte Dietmannsried. Die entsprechenden Planungs- und Wettbewerbsvorgaben der Kirche und der Gemeinde wurden dargelegt. Erster Bürgermeister Werner Endres erläuterte, dass er trotz des zeitlichen Verzugs guter Hoffnung ist, das Projekt gemeinsam umzusetzen.


Die neue Ortsmitte von Dietmannsried war Hauptthema bei der diesjährigen Bürgerversammlung

Im Bereich der Kindertageseinrichtung wurde aufgezeigt, dass die Kindertages-einrichtung Regenbogen weiterhin zukunftsorientiert ausgerichtet wird. Auch im Bereich der Verpflegung wurde in der gemeindlichen Einrichtung auf regionale und Bio-Produkte weitestgehend umgestellt. Am 25. Juni 2022 feiert die Einrichtung ihr 25jähriges Bestehen. Ein Schwerpunkt des vergangenen Jahres waren auch Investitionen bzw. Zuschüsse an die örtlichen Vereine: So konnten neben Verbesserungen in der Dreifach-Turnhalle weitere Investitionszuschüsse für den Fußballplatz in Dietmannsried, für den Reitplatz des Reit- und Fahrvereines, für die elektronischen Schießstände des Schützenvereins sowie in diversen sonstigen Bereichen getätigt werden. Ebenso wurden die Umkleiden und Duschen am Betriebssportgebäude komplett saniert.

Bezüglich der anstehenden Maßnahme der Jahnstraße/Ulrichsweg wurden die Bauabschnitte vorgestellt. Auch weitere Straßensanierungen erfolgten im Laufe des vergangenen Jahres und sind auch für das Jahr 2022 geplant.

Schwerpunkt in der Versammlung in Schrattenbach waren zunächst die Investitionen in den Kindergarten St. Nikolaus in Schrattenbach. Diesbezüglich wurden die Räumlichkeiten erweitert und der Garten- und Spielbereich neu strukturiert. Erster Bürgermeister Werner Endres berichtet, dass nun die Einrichtung für 44 Kinder Platz bietet. Auch die Errichtung einer PV-Eigenstromanlage auf dem Dorfgemeinschaftshaus dient dem Eigenverbrauch des Kindergartens, soll jedoch in den Abendstunden auch den Vereinen die Möglichkeit bieten, regenerative Energie aus dem Batteriespeicher zu nutzen. Auf die geplanten Maßnahmen zur Erneuerung des Fundamentes für den Maibaum in Zusammenarbeit mit der Katholischen Landjugend wurde eingegangen. Gleichfalls erfolgten weitere Investitionen in die Freizeitanlage in Schrattenbach, die sich immer mehr als Einheit für mehrere Generationen entwickelt. Einzelne Straßenbaumaßnahmen des vergangenen Jahres und auch geplante Straßenbaumaßnahmen wurden vorgestellt.


Weitere Gestaltung und weiteres Spielgerät für Freizeitfläche in Schrattenbach

Für den Ortsteil Käsers konnte berichtet werden, dass das wasserrechtliche Verfahren abgeschlossen ist. In den kommenden Monaten soll nun die Anliegerversammlung für alle Anlieger stattfinden. Danach sollen Bauabschnitte gebildet und der zeitliche Rahmen festgelegt werden. Für den Ortsteil Gemeinderied konnte berichtet werden, dass die Erschließung des Baugebietes Gemeinderied West kurz bevorsteht.


Nach dem Abschluss des Wasserrechtsverfahrens kann nun die Ausbauplanung für den Straßenbau in Käsers beginnen

Auch die Weiterentwicklung der Wohnbebauung und eines möglichen Geschoßwohnungsbaus wurden erläutert. Der Schwerpunkt des Marktgemeinderates im Geschoßwohnungsbau liegt darin, dass in allen Ortsteilen entsprechende Angebote geschaffen werden sollen. Sämtliche gemeindliche Wohnanlagen werden rollstuhlgerecht und - wenn möglich - generationenübergreifend erstellt.

Am Ende der Bürgerversammlung berichtete Erster Bürgermeister Werner Endres von der erfolgreichen Suche eines neuen Standortes für die Wertstoffinseln und dankte in diesem Zusammenhang 3. Bürgermeisterin Evi Breher für ihr Engagement und ihren Einsatz.

In der nächsten Ausgabe berichten wir Ihnen noch, welche Fragen, Wünsche und Anregungen in den Bürgerversammlungen angebracht wurden. Herzlichen Dank für das Engagement jedes Einzelnen im Mitwirken in unserer Gemeinde.

 

Fit in den Tag – Frühschwimmen im Freibad Dietmannsried beginnt

Nach den sommerlichen Temperaturen der letzten Tage kommt die Saison im Freibad Dietmannsried immer mehr in Fahrt, so dass das Schwimmbadpersonal schon zahlreiche „Wasserratten“ begrüßen konnte.

Getreu nach dem Motto „der frühe Vogel fängt den Wurm“ beginnt am Mittwoch, 01. Juni auch das Frühschwimmen. Wir hoffen, dass die vorgenannte Redensart auch für Frühschwimmer ins Schwarze trifft. Jeweils an den Wochentagen Montag, Mittwoch und Freitag bietet der Markt Dietmannsried in der Zeit von 06:30 Uhr bis 08:00 Uhr Frühschwimmen in den Monaten Juni, Juli und August im Freibad an. Für alle Badebegeisterte mit Dauerkarten ist das Frühschwimmen in der jetzigen Dauerkarte automatisch beinhaltet. Auch Gäste ohne Dauerkarte können das Frühschwimmen nutzen; über eine Spende würde sich der Markt Dietmannsried sehr freuen. Bitte beachten Sie, dass beim Frühschwimmen nur die Schwimmbahnen des Schwimmerbeckens sowie Teilbereiche der Umkleiden zur Verfügung stehen.

 

Schnelltestzentrum im Rathaus Dietmannsried

Da inzwischen an vielen Stellen keine Testnachweise mehr vorgezeigt werden müssen und daher die Nachfrage an unserer Schnellteststelle im Rathaus Dietmannsried gesunken ist, wird die Schnellteststelle ab 31.05.2022 geschlossen. Sollten Sie dennoch einen offiziellen Schnelltest benötigen ist eine Terminvereinbarung z. B. am Biomassehof Kempten unter https://schnelltestzentrum-kempten.de möglich. Bis zum 31.05.2022 werden die Zeiten für den PoC-Antigen Schnelltest im Rathaus Dietmannsried wie folgt angeboten:

Montag, jeweils von 07:00 - 07:45 Uhr, Donnerstag, jeweils von 16:00 - 16:30 Uhr, Samstag, jeweils von 10:30 - 11:30 Uhr Bitte beachten Sie, dass am 26.05.2022 auf Grund des Feiertags keine Testung stattfindet.
Ab Juni 2022 erfolgt bis auf weiteres keine Testung im Rathaus. Wir bitten um Beachtung!

 

Termine für die Müllabfuhr in Dietmannsried, Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach

Papiertonnenleerung:

Am Dienstag, den 31. Mai 2022, in Dietmannsried, Überbach, Atzenberg, Gfällmühle, Kusters, Langenzeil, Vockenthal.

Am Mittwoch, den 01. Juni 2022, in Probstried, Reicholzried und Schrattenbach.

Restmülltonnenleerung:

Am Mittwoch, den 01. Juni 2022, in Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach.

Am Donnerstag, den 02. Juni 2022, in Dietmannsried, Atzenberg, Gfällmühle, Kusters, Langenzeil, Vockenthal.

Biotonnenleerung: 

Am Mittwoch, den 01. Juni 2022, in Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach.

Am Donnerstag, den 02. Juni 2022, in Dietmannsried, Atzenberg, Vockenthal, Kusters, Gfällmühle, Langenzeil.

Die Abfuhrtermine können im Internet unter www.zak-kempten.de Aktuelles, Termine, Abfuhrpläne abgerufen werden.

 

Gemeindekanzlei Probstried:

In der Gemeindekanzlei in Probstried findet vom 02.06.2022 bis 23.06.2022 kein Parteiverkehr statt. Die Bevölkerung wird um Beachtung gebeten.

Informationen der Jugendpflege:

Öffnungszeiten Jugendtreff UPSTAIRS:

Der Jugendtreff öffnet ab dem 25.05.2022 zu folgenden Zeiten:

Mittwoch, 18.00 Uhr - 21.00 Uhr, Freitag, 16.00 Uhr - 20.00 Uhr

Willkommen sind alle Jugendliche ab 12 Jahre!

Öffnungszeiten Büro Jugendpflege:

Das Büro ist von Montag – Freitag von 09.00 Uhr – 11.00 Uhr geöffnet. Weiterhin erreicht ihr uns zusätzlich über: Telefon: 08374-582020 / Email: jugend@dietmannsried.de

 

Kurzinformationen zum FFH-Monitoring

  1. Worum geht es beim FFH-Monitoring?

Die Europäische Union hat 1992 die Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie (FFH-RL) erlassen. Damit sollen europaweit besonders bedeutsame Lebensraumtypen sowie Tier- und Pflanzenarten in einem günstigen Zustand erhalten werden. Als bekanntester Beitrag zur Umsetzung der FFH-RL wurden sogenannte FFH-Gebiete ausgewiesen. Sie bilden gemeinsam mit den Vogelschutzgebieten (SPA) das europäische Schutzgebietsnetz Natura 2000.  Durch Artikel 11 der FFH-RL sind die Mitgliedsstaaten zur regelmäßigen Überwachung (Monitoring) der FFH-Schutzgüter (Arten und Lebensräume) verpflichtet. Das Monitoring beschränkt sich dabei nicht auf FFH-Gebiete, sondern ist im gesamten Verbreitungsgebiet des jeweiligen Schutzgutes durchzuführen. Die Nutzung der Flächen wird durch das FFH-Monitoring nicht eingeschränkt.

  1. Wie läuft das FFH-Monitoring ab?

Im Rahmen eines bundesweit einheitlichen Verfahrens ist Bayern für die Überwachung von insgesamt 91 Lebensraumtypen und 258 Tier- und Pflanzenarten verantwortlich. Das Monitoring der Wald-Lebensraumtypen und Wald-Arten führt die Bayerische Forstverwaltung durch. Die Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF) koordiniert die Tätigkeiten. Für das Monitoring aller an Offenland gebundenen Tier- und Pflanzenarten, sowie der Offenland-Lebensraumtypen ist die Naturschutzverwaltung zuständig. Koordination und Kartierungen obliegen hier dem Bayerischen Landesamt für Umwelt (LfU). Das Monitoring findet auf Vorkommensflächen der Arten und Lebensraumtypen statt. Sie wurden per Zufallsstichprobe ermittelt. Diese ausgewählten Monitoringflächen dienen der Dauerbeobachtung der FFH-Schutzgüter. Sie spiegeln in der Summe den Zustand des Gesamtvorkommens repräsentativ wider. Für ein objektives Ergebnis sollten sie genauso bewirtschaftet werden wie vergleichbare Flächen, die nicht im Rahmen des FFH-Monitorings beobachtet werden. Die Erhebungen finden von Mai bis Oktober 2022 statt.

Die Kartierungsarbeiten im Wald werden, je nach Schutzgut unterschiedlich, von der Bayerischen Forstverwaltung oder ökologischen Planungsbüros durchgeführt. Die Flächen werden von den Kartierern zu Fuß begangen und nach aktuellen Vorkommen der Schutzgüter abgesucht (Rechtsgrundlage ist die FFH-Richtlinie). Fundpunkte und Vorkommensflächen werden in Karten eingetragen. Zusätzlich wird der aktuelle Zustand des Schutzgutes bewertet. Untersucht werden auf Ebene der Lebensraumtypen Struktur, Funktion und Beeinträchtigungen. Für die Tier- und Pflanzenarten werden Population, Habitat und Beeinträchtigungen bewertet. Auf den Flächen wird durch die Kartierungen nichts verändert oder beschädigt. Waldbesitzer können die Kartierergebnisse für ihre Flächen bei der zuständigen Fachstelle Waldnaturschutz einsehen.

III. Um welche FFH-Schutzgüter geht es?

Es geht um den folgenden Wald-Lebensraumtyp: Moorwälder

  1. Was passiert mit den Kartierergebnissen?

Gemäß Artikel 17 der FFH-RL sind die EU-Mitgliedstaaten verpflichtet, alle sechs Jahre einen Bericht über die Ergebnisse des Monitorings an die europäische Kommission zu übermitteln. Es finden keine Auswertungen für Einzelflächen statt. Die Ergebnisse aus Bayern fließen vielmehr in eine bundesweite Auswertung ein. Die Kommission erstellt dann einen zusammenfassenden Bericht aus allen Länderberichten. Auf Grundlage des europäischen FFH-Berichtes bewertet die Kommission zum einen den Erfolg von Schutzmaßnahmen. Zum anderen zeigt der Bericht den Handlungsbedarf zur Erreichung der Ziele der FFH-Richtlinie auf europäischer Ebene auf. Die EU-Mitgliedstaaten sind dazu verpflichtet, die Erreichung dieser Ziele zu gewährleisten. Der Bericht hat demzufolge keine direkten Auswirkungen für Grundstückseigentümer, die von einer Monitoringfläche betroffen sind.

Im Jahr 2019 konnten die Arbeiten zum FFH-Bericht für den dritten Berichtszeitraum (2013 – 2018) abgeschlossen werden. Der Bericht wurde 2019 veröffentlicht. Aktuell finden die Monitoringarbeiten für den vierten Berichtszeitraum (2019 – 2025) statt. Die Veröffentlichung des entsprechenden FFH-Berichtes ist in 2025 vorgesehen.

  1. Ihre Ansprechpartner vor Ort:

Örtliche Ansprechpartner zum FFH-Monitoring im Wald erreichen Sie an: Fachstelle Waldnaturschutz Schwaben
Tel: 08282 9007-2020, Email: poststelle@aelf-km.bayern.de , Anschrift: AELF Krumbach – Fachstelle Waldnaturschutz , Mindelheimer Straße 22 , 86381 Krumbach

Weitere Informationen

  • Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie sowie allgemeine Informationen zum FFH-Monitoring:
    https://www.bfn.de/thema/natura-2000
  • Nationaler FFH-Bericht 2019: https://www.bfn.de/ffh-bericht-2019
  • Allgemeine Informationen zur Umsetzung der FFH-RL in der Bayerischen Forstverwaltung:

   http://www.lwf.bayern.de/biodiversitaet/natura2000/index.php

Amtliche Bekanntmachungen vom 20.05.2022

Grußwort 25 Jahre Kindergarten Schrattenbach

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, sehr geehrte Gäste,

am 26. Oktober 1997 wurde der Kindergarten „St. Nikolaus“ in Schrattenbach offiziell eröffnet. In diesem Jahr kann die Einrichtung somit auf 25 Jahre ihres Bestehens zurückblicken. Freude und Zufriedenheit steht heute auf vielen Gesichtern geschrieben. Freude zum einen auf das Fest zum 25jährigen Jubiläum und zum anderen Zufriedenheit über das, was hier in der Kindertageseinrichtung in all den Jahren erreicht wurde.

Nicht nur in der Politik und in der Kultur hat sich in den letzten 25 Jahren Einiges verändert, auch pädagogische Konzepte, gesellschaftliche Umbrüche und der Wertewandel haben sich in den vergangenen Jahren vollzogen und sich hinsichtlich des Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsauftrages wesentlich auf die Arbeit in den Kindertageseinrichtungen ausgewirkt.

Die Einrichtung hat das Jubiläum unter das Motto „25 Jahre Wir“ gestellt. Wenn man auf diese lange Zeit zurückblickt, kann man nur erahnen, wievielen Kindern hier bei ihren ersten Schritten in die Welt beigestanden wurde. Im Kindergarten üben sich die Kleinen schon früh im Umgang mit anderen und bekommen Sozialverhalten und Werte vermittelt.

Zum diesjährigen Jubiläum danke ich allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in unserer Einrichtung, die dafür sorgen oder dafür gesorgt haben, dass diese Einrichtung für unsere Kleinen ein geeigneter Raum für ihre persönliche Entfaltung und Erfahrung ist oder war. Ich danke neben dem MitarbeiterInnen-Team allen Müttern und Vätern, die sich im Elternbeirat engagieren und allen, die uns als Träger üb er diese vielen Jahre unterstützt haben. Nicht umsonst heißt es „25 Jahre Wir“ – deshalb gilt der Dank der gesamten Dorfgemeinschaft für den Zusammenhalt und ihrem Engagement.

Zum Festtag am kommenden Sonntag sowie zum bereits am Samstag stattfindenden Dorffest darf ich alle Bürgerinnen und Bürger einladen, gemeinsam mit unseren Kindern und Eltern dieses Jubiläum zu begehen.

FESTPROGRAMM:

Samstag, 21. Mai 2022 – Dorffest

14.30 Uhr Spiel ohne Grenzen
20.00 Uhr »Ansatzlos« im Festzelt

Sonntag, 22. Mai 2022

9.15 Uhr Kirchzug
9.30 Uhr Festgottesdienst im Festzelt - Festansprachen
11.00 Uhr »Tag der offenen Tür« im Kindergarten
Frühschoppen mit der Musikkapelle Schrattenbach
Mittagstisch, Kaffee und Kuchen - Rahmenprogramm für Groß und Klein

Wir laden herzlich ein und freuen uns auf zahlreichen Besuch!

 

Bürgersprechstunden des Ersten Bürgermeisters – auch digital möglich

In der kommenden Woche steht Bürgermeister Werner Endres am Freitag, 27. Mai 2022 von 08.00 Uhr bis 09.00 Uhr für Fragen und Gespräche im Rathaus zur Verfügung. Die Sprechstunden dienen für kurze Anfragen oder Mitteilungen und sind auf maximal 15 Minuten beschränkt. Eine telefonische Terminabstimmung ist vorab notwendig. Ebenso haben Sie auch die Möglichkeit, virtuell im Rahmen der Bürgersprechstunden Ihre Fragen, Anregungen oder Mitteilungen anzubringen und mit Bürgermeister Werner Endres in Kontakt zu treten. Den entsprechenden Zugangslink erhalten Sie nach Anmeldung im Sekretariat per E-Mail zugeschickt.Die vorab telefonische Terminvereinbarung oder die Anforderung des Zugangscodes für die digitale Sprechstunde können Sie im Sekretariat unter Telefon 08374/58200 vornehmen.

 

Wir impfen wieder! Am 24.05.2022 ohne Anmeldung

Der Markt Dietmannsried bietet in Zusammenarbeit mit dem Impfzentrum Kempten wieder einen Impftermin an. Dieser findet am Dienstag, den 24.05.2022 von 14.00 Uhr bis 18.30 Uhr in der Festhalle Dietmannsried, Laubener Str. 24 statt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Zur Impfung kommen Sie bitte mit Ihrem Impfpass, dem Ausdruck des QR-Codes der letzten Impfung (falls vorhanden) sowie Ihrem Personalausweis.

 

Der Markt Dietmannsried sucht eine(n) Wasserableser/in

Ab dem 01.07.2022 erfolgt die jährliche Ablesung der Wasserzähler. Das Ablesen der Wasserzähler wird von privaten Personen vorgenommen. Zur Verstärkung unseres Ablese-Teams benötigen wir noch einen Ableser (m/w/d) in Dietmannsried. Es handelt sich um eine geringfügige Beschäftigung bei freier Zeiteinteilung. Bei Interesse oder für weitere Informationen können Sie sich jeder Zeit beim  Markt Dietmannsried bei Frau Kling telefonisch unter der Tel. 08374 5820-43 oder per E-Mail an franziska.kling@dietmannsried wenden.

 

Frühjahrsempfang 2022 – ein Abend als Dankeschön

Beim diesjährigen Frühjahrsempfang der Marktgemeinde konnte Erster Bürgermeister Werner Endres wieder viele Gäste in der Festhalle begrüßen und den im Januar noch ausgefallenen Neujahrsempfang nachholen. Mit dem Sprichwort: „Ein Pfund Mut ist mehr wert, als eine Tonne Glück“ begrüßte Bürgermeister Werner Endres die Gäste zum Frühjahrsempfang. Auch wenn das Phänomen „Zeit“ allgegenwärtig ist und sich das Lebenstempo gefühlt in den letzten Jahren verdoppelt hat, ist es schön und gut, auch Zeit zu finden für einen Frühjahrsempfang.


Festliche Stimmung beim Frühjahrsempfang der Gemeinde

Seine Rückblickrede überschrieb Erster Bürgermeister Werner Endres mit den Themenbereichen „Partner sind uns wertvoll“, „Perspektiven vor den Alpen“ und „Unsere Köpfe und Verantwortlichen“. Mit einem Bild aus jedem Ortsteil nahm er die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit in viele Gedanken des Engagements und des Gemeinschaftssinns in unserer Gemeinde. Auf die wesentlichen Vereinsinvestitionen wie dem Kauf des neuen Feuerwehrfahrzeuges in Überbach, Bezuschussung der Sanierung des Landjugensheims Probstried, neuer Reitplatz Dietmannsried, elektronische Schießstände für den Schützenverein Dietmannsried sowie die Investitionen im Sportbereich (Fußballabteilung, Tennisabteilung, Beleuchtung Dreifachturnhalle, Umkleiden und Duschen Betriebssportgebäude) wurden mit Bildern beleuchtet. Auch die Netzwerke und weitere Organisationen, die Gemeinschaftsarbeit in der Gemeinde leisten, wurden im Rückblick als wesentliche Säulen bezeichnet.

Gemeindlicherseits berichtete Bürgermeister Werner Endres wieder von vielen Projekten, die realisiert und in Planung sind. Schwerpunktmäßig widmete er sich neben den immer notwendigen Investitionen in Betreuungseinrichtungen auch den Themen Wohnen und Arbeiten in Dietmannsried. Interessant waren zum Schluss der Rückblickrede auch die Veränderungen in den Vereins- und Organisationsstrukturen in unserer Gemeinde, in welchen in den letzten zwei Jahren bei 16 Vereinen, Abteilungen oder Organisationen ein Wechsel in der Führungsmannschaft erfolgte. Ein gutes Zeichen, so Bürgermeister Werner Endres, dass neue Engagierte die Arbeit der Vorgänger fortführen.

Bewusst wurden in diesem Jahr keine Ehrungen für besondere Leistungen vorgenommen, weil eben nicht jeder Verein, jede Organisation, aber auch jeder Einzelne gleich frei oder gleich eingeschränkt aufgrund der Corona-Pandemie war. Trotzdem, erläuterte Erster Bürgermeister Werner Endres, gab es Erwähnenswertes und Neuerungen in unserer Gemeinde. Bestimmt werden wir die eine oder andere Gruppierung oder auch die Einzelperson beim nächsten Neujahrsempfang wieder auf der Ehrungsliste sehen, so Bürgermeister Werner Endres.

In diesem Zusammenhang wurden folgende Leistungen nochmals erwähnt:

*       Kemptner Hip-Hop-Tänzer

         Teilnehmer aus Dietmannsried: Selina Schwing, Esma Yamann, Sofia Eugler,  Naja Nieberle, Julia Grauer und Katharina Stenzel

*       Formel-E-Weltmeister

         Franco Chiocetti aus Probstried

*       Bau einer Wandelkrippe

         Mehrere Verantwortliche aus Reicholzried restaurierten ein umfassendes Kunstwerk

*       Tormaschine Maximilian Schneider

         HSG Dietmannsried mit 153 Toren Torschützenkönig

*       Dirigentenjubiläum Jürgen Merz

         15 Jahre Dirigent Musikverein Schrattenbach

*       Jagd und Natur auf Schrattenbacher Flur

         Wildmobil der Schrattenbacher Jäger

Mit den Schlussworten dankte Erster Bürgermeister Werner Endres allen Beteiligten und Engagierten recht herzlich für das Mitmachen, für die Ausdauer und für das Durchhaltevermögen. „Die beste Methode, eine gute Idee zu bekommen, ist, viele Ideen zu haben“, so sei Bürgermeister Endres dankbar, dass die vielen Ideen in unseren Weg der Gemeinsamkeit führen.

Im Rahmen des Neujahrsempfangs überbrachte Benefiziat Ambros Alisa die Grüße der Kirchengemeinde und der Pfarreiengemeinschaft. Neben seinen Glückwünschen dankte er für den regen Austausch und das Engagement in der Kirchengemeinde und politischen Gemeinde.

Der Frühjahrsempfang wurde vom Vororchester Allgäuer Tor musikalisch umrahmt. Seit September 2021 sind knapp 30 Jugendliche im Vororchester engagiert, welches von der Dirigentin Bettina Klinglmayr geführt wird. Bürgermeister Werner Endres beglückwünschte die Jugendlichen sowie die Dirigentin und merkte an, dass es wirklich eine gute Idee gewesen sei, dieses Vororchester wieder fortzusetzen. Mit Applaus und einer fordernden Zugabe zeigten die Gäste des diesjährigen Frühjahrsempfangs, dass die Jugendlichen bestens angekommen sind.


Das Vororchester Allgäuer Tor umrahmte festlich den Frühjahrsempfang

Nach dem offiziellen Teil wurde im Rahmen des Stehempfangs gerne zurückgeblickt, aber auch schon wieder neue Wege für das Jahr 2022 besprochen. Alle Beteiligten waren sich am Ende der Veranstaltung einig: „Eine solche Veranstaltung gibt Mut für das Jahr und für das Engagement in der Gemeinde“.


Gute Gespräche beim anschließenden Empfang

 

Bürgerversammlungen 2022 – Teil 2

Wie bereits in der vergangenen Ausgabe angekündigt, möchten wir über die gut besuchten Bürgerversammlungen in weiteren Themenblöcken berichten. In dieser Ausgabe befassen wir uns nochmals mit den Schwerpunktthemen in Reicholzried, Probstried und Überbach.

Für den Ortsteil Reicholzried konnte Erster Bürgermeister Werner Endres vom aktuellen Sachstand der Entwurfsplanung „Ausbau Kreisstraße OA 24 mit Geh- und Radweg“ berichten. Gleichzeitig laufen derzeit die Maßnahmen zur Sanierung des Kriegerdenkmals und des Umfelds zur Dorflinde. Auch in diesem Jahr stehen wieder Straßensanierungen in der Gemarkung Reicholzried an. Im Bereich der regenerativen Stromerzeugung zeigt die PV-Anlage auf dem Dach des Kindergartens erste Erfolge; ebenso wird in diesem Jahr die Ölheizung im Kindergarten durch eine Pelletheizung ausgetauscht.


Derzeit im Planungsverfahren - Ausbau der Kreisstraße OA 24 mit Geh- und Radweg

In einem weiteren Themenblock wurde auf mögliche Gestaltungsmaßnahmen am Sachsenrieder Weiher eingegangen. Auch die Anbindung nach Pfosen wurde erneuert – der Zusatzweg bedarf noch einer weiteren Verbesserung. Hinsichtlich der Wohnraumkonzepte konnte von ersten Gesprächen berichtet werden. Ebenso wurde im Rahmen der Bürgerversammlung informiert, dass für den Ort Reicholzried eine Erstanfrage für eine Mobilfunkanlage vorliegt. Derzeit sind keine Erhebungen bekannt, jedoch muss davon ausgegangen werden, dass in nachfolgender Zeit diesbezüglich Anfragen vorliegen. Schwerpunkte in der Versammlung in Probstried war zunächst der Sachstand zum Architektenwettbewerb „Nachfolgenutzung Gasthof Hirsch“. In diesem Zusammenhang wurde über den Ausbau der Ortsdurchfahrt und dem derzeitigen Sachstand informiert. Von zwei ganz wesentlichen Projekten für den Ort konnte Erster Bürgermeister Werner Endres den aktuellen Sachstand vorstellen: Für den Neubau des Dorfgemeinschaftshauses liegen sowohl die Zuschussgenehmigung wie auch die Baugenehmigung vor. Der Grunderwerb muss noch getätigt werden. Auch für die Generalsanierung und Erweiterung des Kindergartens St. Cornelius wurde ein erstes Konzept mit dem Träger besprochen. Dieses brachte eine große Zustimmung für die derzeitige Planungsvorlage, sodass nun die weiteren Detailplanungen und Gespräche erfolgen können.


Erstes Vorkonzept für Kindergarten Probstried in den Gremien beraten

Hinsichtlich des geplanten Kiesabbaus in Pfaffenhofen (Gemeinde Haldenwang) wurde in der Bürgerversammlung klar geäußert, dass der Markt Dietmannsried diesbezüglich eine negative Stellungnahme zum Antrag abgeben wird und nicht die Notwendigkeit des Kiesabbaus im Verhältnis zur Verkehrsbelastung sieht. Ein Projekt für die weitere regenerative Stromerzeugung in der Gemeinde ist der abgeschlossene Bebauungsplan „AGRI-PV in Todtenberg“. In diesem Verfahren kann die landwirtschaftliche Nutzung mit der regenerativen Stromerzeugung kombiniert werden. Auf die zahlreichen Straßensanierungen und den Investitionszuschuss an die KLJB Probstried zur Sanierung des Land-jugendheims wurde im Rahmen der Versammlung eingegangen.

Im Ortsteil Überbach berichtete Erster Bürgermeister Werner Endres zunächst vom anstehenden Neubau der Wohnanlage in der Hauptstraße. Diesbezüglich wurden vorab verschiedene Untersuchungen hinsichtlich des Bevölkerungswachstums, aber auch der Schwerpunkte hinsichtlich der Gestaltung erhoben. Die wichtigen städtebaulichen Vorgaben zum Erhalt des prägenden Baumes in der Hauptstraße, zur Wiederholung der mehrmals vorhandenen Quergiebel sowie der Schaffung einer neuen und bewussten Eingangssituation im Ort wurden erläutert. Auch ergaben die Bestandsuntersuchungen keine Möglichkeit, die Wohnungen in das jetzige Gebäude zu integrieren. Ebenso wird bei der neuen Wohnanlage, welche in Holzhybridbauweise erstellt wird, darauf geachtet, dass die rollstuhlgerechten Wohnungen kombinierbar sind.


Visualisierung der geplanten Wohnanlage in Überbach.

Ein weiteres Schwerpunktthema war die Verkehrssteuerung und Geschwindigkeitsreduzierung. Diesbezüglich wurde auf die einzelnen Messungen und Maßnahmen eingegangen. Erster Bürgermeister Werner Endres informierte, dass weitere Erhebungen erfolgen, um in der nächsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses weitere Entscheidungen zu treffen.

In einem weiteren Themenblock wurde auf die erheblichen Investitionen im Vereins- und Bürgerhaus in Außengestaltung, aber auch in Maßnahmen im Vereins- und Bürgerhaus sowie in die Heizungsanlage eingegangen. Fast in der „Corona-Pandemie“ untergegangen ist die Auslieferung des neuen Feuerwehrfahrzeugs für die Freiwillige Feuerwehr Überbach. Gleichzeitig wurde das Vereins- und Bürgerhaus mit einer PV-Eigenstromanlage mit Batteriespeicher versehen. Abschließend erläuterte Erster Bürgermeister Werner Endres die „Sofortmaßnahmen“ am Seebach sowie die potentiellen Weiterentwicklungsflächen in diesem Bereich.

In der nächsten Ausgabe berichten wir von den Themenschwerpunkten in den Versammlungen in Dietmannsried und Schrattenbach.

 

Schnelltestzentrum im Rathaus Dietmannsried

Da inzwischen an vielen Stellen keine Testnachweise mehr vorgezeigt werden müssen und daher die Nachfrage an unserer Schnellteststelle im Rathaus Dietmannsried gesunken ist, wird die Schnellteststelle ab 31.05.2022 geschlossen. Sollten Sie dennoch einen offiziellen Schnelltest benötigen ist eine Terminvereinbarung z. B. am Biomassehof Kempten unter https://schnelltestzentrum-kempten.de möglich. Bis zum 31.05.2022 werden die Zeiten für den PoC-Antigen Schnelltest im Rathaus Dietmannsried wie folgt angeboten:

Montag, jeweils von 07:00 - 07:45 Uhr, Donnerstag, jeweils von 16:00 - 16:30 Uhr, Samstag, jeweils von 10:30 - 11:30 Uhr

Bitte beachten Sie, dass am 26.05.2022 auf Grund des Feiertags keine Testung stattfindet.
Ab Juni 2022 erfolgt bis auf weiteres keine Testung im Rathaus. Wir bitten um Beachtung!

 

Erreichbarkeit des Rathauses Dietmannsried

Am kommenden Mittwoch, den 25.05.2022 finden im Rathaus Dietmannsried morgens bis ca. 09:00 Uhr Arbeiten an der Stromversorgung statt. Aus diesem Grund kann es zu Störungen in der Erreichbarkeit per Telefon und E-Mail-Verkehr kommen. Ebenso sind in dieser Zeit Beeinträchtigungen bei sonstigen Serviceleistungen möglich.

Wir bitten alle Bürger:innen an diesem Tag die Behördengänge und Anfragen per Telefon oder E-Mail wenn möglich erst nach 09:00 Uhr zu tätigen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Termine für die Müllabfuhr in Dietmannsried, Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach                   

Biotonnenleerung:  

Am Mittwoch, den 25. Mai 2022, in Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach.

Am Freitag, den 27. Mai 2022, in Dietmannsried, Atzenberg, Vockenthal, Kusters, Gfällmühle, Langenzeil.

Die Abfuhrtermine können im Internet unter www.zak-kempten.de Aktuelles, Termine, Abfuhrpläne abgerufen werden.

 

Bebauungsplan „Gemeinderied West“ - Satzungsbeschluss

Der Marktgemeinderat hat mit dem Beschluss vom 21.12.2021 den Bebauungsplan (mit örtlichen Bauvorschriften) für das Gebiet „Gemeinderied West“ als Satzung beschlossen. Dieser Beschluss wird hiermit gemäß § 10 Abs. 3 des Baugesetzbuchs (BauGB) ortsüblich bekannt gemacht. Mit dieser Bekanntmachung tritt der Bebauungsplan „Gemeinderied West“ in Kraft. Jedermann kann den Bebauungsplan, mit der Begründung, bei der Marktgemeinde Dietmannsried, Rathausplatz 3, 87463 Dietmannsried, Zimmer 27, während der allgemeinen Öffnungszeiten (nach telefonischer Terminvereinbarung auch außerhalb dieser Zeiten) einsehen und Auskunft verlangen über die Ergebnisse der Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung und deren Abwägung.

Unbeachtlich werden demnach

eine nach § 214 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 bis 3 BauGB beachtliche Verletzung der dort bezeichneten Verfahrens- und Formvorschriften,

eine unter Berücksichtigung des § 214 Abs. 2 BauGB beachtliche Verletzung der Vorschriften über das Verhältnis des Bebauungsplans und des Flächennutzungsplans,

nach § 214 Abs. 3 S. 2 BauGB beachtliche Mängel des Abwägungsvorgangs und

nach § 214 Abs. 2a im beschleunigten Verfahren beachtliche Fehler,

wenn sie nicht innerhalb eines Jahres seit Bekanntmachung des Bebauungsplans schriftlich gegenüber der Marktgemeinde geltend gemacht worden sind; der Sachverhalt, der die Verletzung oder den Mangel begründen soll, ist darzulegen. Außerdem wird auf die Vorschriften des § 44 Abs. 3 Satz 1 und 2 sowie Abs. 4 BauGB hingewiesen. Danach erlöschen Entschädigungsansprüche für nach den §§ 39 bis 42 BauGB eingetretene Vermögensnachteile, wenn nicht innerhalb von drei Jahren nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem die Vermögensnachteile eingetreten sind, die Fälligkeit des Anspruches herbeigeführt wird.

 

Zurückschneiden von Sträuchern und Hecken

Viele Bürger haben im Frühjahr Ihre Hecken und Sträucher entlang öffentlicher Straßen und Wege zurückgeschnitten. Dennoch ist vereinzelt zu beobachten, dass es aufgrund von überhängenden Ästen zu Gefahrensituationen im Straßenverkehr kommt. Teilweise ragen Sträucher soweit in den Gehwegbereich hinein, dass dieser stark eingeschränkt ist und die Fußgänger auf die Straße ausweichen müssen. Des Weiteren wird teilweise durch das Ein- bzw. Zuwachsen von Verkehrsschildern (z.B. Straßenbezeichnungen, Wanderwegeschilder, usw.) ortsfremden Personen und Rettungskräften die Orientierung erheblich erschwert. Auch entlang landwirtschaftlicher Feld- und Waldwege stellen überhängende Sträucher und Bäume eine Beeinträchtigung der Verkehrssicherheit dar.Wir appellieren deshalb im Interesse der Verkehrssicherheit und nicht zuletzt auch zur Vermeidung von Schadensersatzansprüchen an die Anlieger, ihre Anpflanzungen aller Art, d.h. Bäume, Sträucher und Hecken, die in den Lichtraum der Straße hineinragen und dadurch die Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs beeinträchtigen, entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zurückzuschneiden, um so die ungehinderte Nutzung der Verkehrsflächen und Fußwege zu gewährleisten. Im Bereich von Geh- und Radwegen fordert das Bayerische Straßen- und Wegegesetz mindestens einen Lichtraum von 2,50 m; über der Fahrbahn ist ein Mindestlichtraum von 4,50 m freizuhalten. Auch bei Bepflanzungen entlang von landwirtschaftlichen Grundstücken sind 4,50 m über der gesamten Fahrbahn freizuhalten, damit alle Fahrzeuge ohne Behinderung verkehren können.


Freie Sicht nach allen Seite - Lichtraumprofi

 

Geheimnisvolles LARP Wochenende auf der Burg in Sulzberg:

Trotz des nicht so schönen Wetters, starteten von 06.05 – 08.05.2022 einige Jugendliche aus den Gemeinden Dietmannsried, Lauben und Sulzberg mit deren Jugendpflegern und Jugendpflegerinnen, in Kooperation mit der ECW Jugendbildung e.V. auf die Burg nach Sulzberg. „LARP“ steht für „Live Action Role Play“. Dies ist eine innovative Form des Rollenspiels, bei dem sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in einen selbst ausgedachten Charakter hineinversetzen und mit dieser Rolle zusammen mit anderen eine improvisierte Geschichte spielen. Spontaneität und Kreativität waren gefragt, wenn man sich als mutige Kriegerin oder als mutiger Krieger in den Kampf wirft und am Abend am Lagerfeuer die Heldentaten des Tages besingt. Für alle Jugendliche war es eine tolle und spannende Erfahrung.

 

Öffnungszeiten Jugendtreff UPSTAIRS:

Der Jugendtreff öffnet ab dem 25.05.2022 zu folgenden Zeiten:

Mittwoch, 18.00 Uhr - 21.00 Uhr, Freitag,    16.00 Uhr - 20.00 Uhr

 

Öffnungszeiten Büro Jugendpflege:

Das Büro ist von Montag – Freitag von 09.00 Uhr – 11.00 Uhr geöffnet. Weiterhin erreicht ihr uns zusätzlich über: Telefon: 08374-582020 / Email: jugend@dietmannsried.de

 

Kidstreff für Schulkinder bis einschließlich 12 Jahre:

Der nächste Kidstreff findet am Montag, den 23.05.2022 von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Jugendtreff „Upstairs“ Krugzellerstr.3, 87463 Dietmannsried statt. Willkommen sind alle Schulkinder bis 12 Jahre!

 

Pfingstferienprogramm 2022:

talentCAMPus Woche vom 13.06.2022 – 17.06.2022

Eine kunterbunte Ferienwoche erwartet euch in den Pfingstferien. Wir machen uns in der Natur auf die Suche nach besonderen Pflanzen und Materialien. Wir gestalten aus der Natur und anderem Material eindrucksvolle Kunstwerke.
Neben vielen anderen Dingen werden wir zum Beispiel einige Pflanzen kennen lernen, Seife gießen und Speckstein bearbeiten. Das Programm findet im Jugendtreff Upstairs in der Krugzellerstr. 3 in Dietmannsried jeweils von 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr, statt. Das Mittagessen ist inklusive. Mitmachen können alle Jugendliche ab 10 Jahre. Dieses Ferienprogramm wird durch das Bildungsprogramm „talentCAMPus“ finanziert und ist somit für die Teilnehmer kostenfrei.

 

Alle Veranstaltungen und Programmpunkte sind über unser Online Portal buchbar:

www.unser-ferienprogramm.de/dietmannsried

 

Mitfahrplattform fahrmob.eco startet mit 70 Vereinen und 550 Nutzenden im Oberallgäu

Mit einer bunten Informationsveranstaltung wurde am Wochenende der offizielle Auftakt der regionalen Mitfahrplattform gefeiert. Die dient nicht nur dem Klimaschutz, sondern auch dem Ehrenamt.Am vergangenen Wochenende wurde vor dem Landratsamt in Sonthofen der offizielle Start der regionalen Mitfahrplattform fahrmob.eco gebührend gefeiert. Zum Auftakt waren aus vielen der teilnehmenden Oberallgäuer Gemeinden Gäste angereist – natürlich stilecht in Fahrgemeinschaften. Vom Feuerwehr-Bereitschaftsbus über die Bürgermeister-Limousine bis zum Elektroauto reichten die fahrbaren Untersätze. Empfangen wurden sie von zahlreichen Allgäuer Vereinen und Initiativgruppen, die einen passenden Rahmen für den Auftakt des neuen Angebots bildeten. Dem erfolgreichen Start voraus ging eine lange und arbeitsintensive Phase der Vorbereitung: Der Landkreis hatte eine Spende der Elektrizitätswerke Schönau dazu verwendet, das ursprüngliche Konzept von Helmut Scharpf aus Ottobeuren als Smartphone-App allgemein zugänglich zu machen. Die Oberallgäuer Landrätin Indra Baier-Müller hat den Aufbau der Initiative seit einem Jahr intensiv begleitet: „Nach sieben Informationsveranstaltungen für Vereine und der Klärung vieler Detailfragen freue ich mich umso mehr, dass die Mitfahr-App fahrmob.eco nun bereits seit einigen Wochen problemlos genutzt wird. Jede geteilte Autofahrt vermeidet Abgase und spart Treibstoff. Das ist heute angesichts von Krieg in Europa und der Klimakrise wichtig wie nie zuvor. Ich finde, dass wir mit unserem Projekt den richtigen Zeitpunkt gefunden haben“, sagte sie mit sichtbarer Freude über den gelungenen Start. Darüber hinaus dankte sie den 18 Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern, die das Angebot vor Ort beworben hatten und äußerte die Hoffnung, dass sich bald alle Oberallgäuer Kommunen – und darüber hinaus – dem wachsenden Mitfahr-Netzwerk anschließen würden. Bereits 70 Oberallgäuer Vereine sind dort eingetragen, sowie rund 550 Nutzerinnen und Nutzer. Neben dem bekannten Ansatz, dass sich auf einer Mitfahrplattform Fahrer und Mitfahrer finden können, gibt es bei fahrmob.eco eine Besonderheit: Fahrtanbieter sind bereit, das eingenommene Benzingeld einem Allgäuer Verein ihrer Wahl zu spenden. Die Nutzung ist nach Registrierung einfach möglich. Einzige Besonderheit ist, dass man sich für Allgäuer Vereine festlegt, denen man am Jahresende eingenommenes Fahrtgeld spenden möchte. Es ist jedoch weder eine Mitgliedschaft erforderlich, noch fallen Kosten an. Gute Wünsche für den Auftakt überbrachten auch die Förderer von den Elektrizitätswerken Schönau, Nadine Hoffmann-Hauser, und dem Amt für ländliche Entwicklung, Miriam Lohmüller. Christof Endreß gab als beteiligter Bürgermeister und Vorstand der Regionalentwicklung Oberallgäu e. V. bereits einen Ausblick Richtung Zukunft und deutete an, dass die Regionalentwicklung Oberallgäu die Initiative künftig noch intensiver unterstützen wolle. Schließlich kam der Ideengeber Helmut Scharpf aus Ottobeuren zu Wort und beschrieb seine Beweggründe von Klimakrise über Gemeinschaftssinn bis hin zur Stärkung des Vereinswesens. Mit der Mitfahrplattform hat er etwas geschaffen, was tatsächlich allen einen guten Dienst erweisen kann – wenn es denn genutzt wird.

 

Amtliche Bekanntmachungen vom 13.05.2022

Bürgersprechstunden des Ersten Bürgermeisters – auch digital möglich

In der kommenden Woche steht Bürgermeister Werner Endres am Montag, 16. Mai 2022 von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr für Fragen und Gespräche im Rathaus zur Verfügung. Die Sprechstunden dienen für kurze Anfragen oder Mitteilungen und sind auf maximal 15 Minuten beschränkt. Eine telefonische Terminabstimmung ist vorab notwendig. Ebenso haben Sie auch die Möglichkeit, virtuell im Rahmen der Bürgersprechstunden Ihre Fragen, Anregungen oder Mitteilungen anzubringen und mit Bürgermeister Werner Endres in Kontakt zu treten. Den entsprechenden Zugangslink erhalten Sie nach Anmeldung im Sekretariat per E-Mail zugeschickt.

Die vorab telefonische Terminvereinbarung oder die Anforderung des Zugangscodes für die digitale Sprechstunde können Sie im Sekretariat unter Telefon 08374/58200 vornehmen.

 

Schnelltestzentrum im Rathaus Dietmannsried

Da inzwischen an vielen Stellen keine Testnachweise mehr vorgezeigt werden müssen und daher die Nachfrage an unserer Schnellteststelle im Rathaus Dietmannsried gesunken ist, wird die Schnellteststelle ab 31.05.2022 geschlossen. Sollten Sie dennoch einen offiziellen Schnelltest benötigen ist eine Terminvereinbarung z. B. am Biomassehof Kempten unter https://schnelltestzentrum-kempten.de möglich.

Bis zum 31.05.2022 werden die Zeiten für den PoC-Antigen Schnelltest im Rathaus Dietmannsried wie folgt angeboten:
Montag, jeweils von 07:00 - 07:45 Uhr

Donnerstag, jeweils von 16:00 - 16:30 Uhr

Samstag, jeweils von 10:30 - 11:30 Uhr

Bitte beachten Sie, dass am 26.05.2022 auf Grund des Feiertags keine Testung stattfindet.
Ab Juni 2022 erfolgt bis auf weiteres keine Testung im Rathaus. Wir bitten um Beachtung!

 

Wolfgang Kreuzer erhält die Kommunale Verdienstmedaille in Bronze

Im Rahmen eines Festaktes wurde dem früheren Dritten Bürgermeister und Marktgemeinderat Herr Wolfang Kreuzer die Kommunale Verdienstmedaille in Bronze überreicht. In der Laudatio würdigte Stellvertretender Landrat Roman Haug das Engagement von Wolfgang Kreuzer, der sich mit Herzblut, Leib und Seele für die bauliche Entwicklung der gesamten Marktgemeinde eingesetzt hat und immer noch einsetzt. Wolfgang Kreuzer gelang insbesondere durch seine fundierten Darlegungen sowie seiner Überzeugungskraft den Kolleginnen und Kollegen des Marktgemeinderats immer wieder bei grundsätzlichen und diffizilen Fragen Entscheidungshilfen an die Hand zu geben. Gleichfalls engagiert sich Wolfang Kreuzer in großem Maße für die Belange des Ortsteiles Probstried, in welchem er sich in allen Bereichen, angefangen vom Kindergarten über die Vereinsräumlichkeiten bis hin zur städtebaulichen Entwicklung einsetzte. Insbesondere die Nachfolgenutzung des Gasthof Hirsch liegt Wolfgang Kreuzer am Herzen; so wurde er ebenfalls hier in den Bauausschuss berufen.

Von Seite der Marktgemeinde nahm Zweiter Bürgermeister Otto Schmid am Festakt im Landratsamt teil und schloss sich der Laudatio und den Glückwünschen des Stellvertretenden Landrates an. Von Seiten der Marktgemeinde gratulieren wir Wolfgang Kreuzer ganz herzlich zur Auszeichnung und Verleihung der Kommunalen Verdienstmedaille in Bronze verbunden mit dem Wunsch, dass wir als Marktgemeinde noch lange auf seine Erfahrung zurückgreifen können.

Stellvertretender Landrat Roman Haug (li.), Wolfgang Kreuzer und Zweiter Bürgermeister Otto Schmid (re.) Foto: Brigitte Klöpf, Landratsamt Oberallgäu

 

Bürgerversammlungen 2022 – Teil 1

Wie wichtig und wertvoll Bürgerversammlungen in Präsenz sind, zeigte sich auch in diesem Jahr bei den Versammlungen in den einzelnen Ortsteilen. Mit der Überschrift „Gelebte Demokratie“ lud auch in diesem Jahr Erster Bürgermeister Werner Endres ein und freute sich über die durchweg große Resonanz der Bürgerinnen und Bürger. Der weitumfassende Vortrag gliederte sich in die Themenblöcke der Statistik, in sieben Themenschwerpunkte der Gesamtgemeinde und in einen eigenen Themenblock für jeden Ortsteil. In dieser Ausgabe möchten wir Ihnen den allgemeinen Themenblock kurz zusammenfassen. In den nächsten beiden Ausgaben erfahren Sie die Schwerpunkte in Reicholzried, Probstried und Überbach und in einer weiteren Ausgabe die Themenvielfalt aus Dietmannsried und Schrattenbach.

Schon beim Blick auf die Einwohnerzahlen wurde klar: Die Gemeinde hat in der Gesamtzahl der Einwohner ein wenig zugenommen und liegt derzeit bei ca. 8.900 Einwohner. Die Geburtenzahl mit 87 Geburten im Jahr 2021 zeigt eine stabile Entwicklung und ist gute Planungsgrundlage für das Angebot in unserer Gemeinde, so Erster Bürgermeister Werner Endres. Auch die Arbeitsmarktzahlen haben unter der Corona-Pandemie gelitten; erfreulicherweise sind die sozialversicherungs-pflichtigen beschäftigten Arbeitnehmer am Ort gestiegen und stärken somit ebenso die Finanzkraft der Gemeinde. Für den Bereich der Finanzen konnte ein sehr guter Haushaltsplan 2022 vermeldet werden. Aktuelles konnte auch zur Thematik der Schulden und des Grundvermögens vom Rathauschef berichtet werden: Am Ende des Jahres erwartet man einen Schuldenstand von ca. 5,5 Mio. Euro. Die „Bilanz der Gemeinde stimmt“, so Bürgermeister Werner Endres in seinem Vortrag. Im Rahmen des Finanzvortrages wurde auch das neue Berechnungsverfahren zur Grundsteuer erläutert.


Auch über die neue Berechnung der Grundsteuer ab dem Jahre 2025 wurde in den Bürgerversammlungen informiert

Den Besucherinnen und Besuchern der Bürgerversammlungen wurden im Themenblock „7 auf einen Streich“ sieben Schwerpunktthemen der Gemeinde erläutert. Zu Beginn dieses Themenblocks ging Endres auf die Wichtigkeit der Partner, auf das gesellschaftliche Leben und die Vielfalt der Vereine und Organisationen ein. Der Themenblock Bildung und Betreuung zeigte, dass die Gemeinde mit ihren Prognosen auf dem richtigen Weg ist und weiter zielorientiertes Handeln notwendig ist. Diesbezüglich wurden die Planungen und Zahlen der Grund- und Mittelschule sowie der Kindertageseinrichtungen erläutert. Gleichzeitig erläuterte Bürgermeister Werner Endres auch die weiteren Angebote der Feriengruppe für Kindergartenkinder, der Ferienbetreuung für Schulkinder, der Mittagsbetreuung in der Grund- und Mittelschule sowie die stetige Steigerung der Mittagessen in den Kindertageseinrichtungen und in der Mensa der Schule. Auf das Büchereiteam, das auf „Zack“ ist, dürfte man stolz sein, so Erster Bürgermeister Werner Endres. Im weiteren Vortrag wurden die Überlegungen zur Weiterentwicklung der Wohnungsangebote und der gewerblichen Ausrichtung erläutert. Gleichzeitig verwies

Erster Bürgermeister Werner Endres auf den „Wohnungspakt Bayern“ und dem Grundsatzbeschluss der Gemeinde, Geschoßwohnungsbau in allen Ortsteilen anzubieten.

Ein wichtiger Schwerpunkt der nächsten Jahre ist die Schaffung von Aufenthaltsqualität in den Ortsmitten. Wesentliche Punkte seien hierbei die Dorfmitte in Probstried und in Dietmannsried. Ebenso wurden Maßnahmen in Überbach und Reicholzried durchgeführt. Bei der Wasserversorgung zeigen die Maßnahmen im Quellgebiet in der Ehwiesmühle Wirkung, sodass die Gemeinde diesbezüglich zukunftsfähig aufgestellt ist. Auch der Bericht über die gemeindlichen Einrichtungen zeigte Investitionen an mehreren Stellen, angefangen von den Veranstaltungsräumlichkeiten, über das Freibad bis hin zu Vereinsräumlichkeiten.

In einem eigenen Block zum Thema „Verkehr“ wurden verschiedene Verkehrsuntersuchungen präsentiert. Auch das „Steuern des Verkehrs“ und der Geschwindigkeit erfolgt in verschiedenen Arten. In den einzelnen Ortsteilen wurden die ersten Ergebnisse der Verkehrsuntersuchungen erläutert. Dass der Begriff „Regionales“ weit geschichtet in unserer Gemeinde ist, zeigte der Schlussthemenblock des ersten Vortragsteils.

Im Wesentlichen engagiert sich die Gemeinde in der Weiterentwicklung der regenerativen Energieerzeugung in unserer Gemeinde. Aktuell liegt dieser Wert bei ca. 80 bis 90 % und soll durch gezielte Maßnahmen weiterentwickelt werden.

Auch die Nutzung der PV-Anlagen auf den gemeindlichen Gebäuden zur Eigenstromnutzung hat sich bewährt und konnte in manchen Bereichen mit Vereinsnutzungen gekoppelt werden. Die Beweggründe zum Beitritt „Bündnis klimaneutrales Allgäu“ und der eigenen Bilanzierung der Emissionen sowie das Angebot von CarSharing wurden im Rahmen der Bürgerversammlung erläutert.


Der Markt Dietmannsried arbeitet an seiner Energiebilanz

Zum Ende ging Erster Bürgermeister Werner Endres auf die Wichtigkeit der ökologischen Gemeinschaftsverpflegung in den gemeindlichen Einrichtungen ein und dankte den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für das große Engagement in den einzelnen Bereichen. Wie eingangs erwähnt, werden die Themenschwerpunkte der einzelnen Ortsteile in den nächsten Ausgaben erläutert. Schon vorab stehen die Vorträge und Präsentationen online unter www.dietmannsried.de unter der Rubrik Bürgerversammlung zur Verfügung.


Gute Resonanz bei den Bürgerversammlungen 2022

 

Wir impfen wieder! Am 24.05.2022 ohne Anmeldung

Der Markt Dietmannsried bietet in Zusammenarbeit mit dem Impfzentrum Kempten wieder einen Impftermin an. Dieser findet am Dienstag, den 24.05.2022 von 14.00 Uhr bis 18.30 Uhr in der Festhalle Dietmannsried, Laubener Str. 24 statt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Zur Impfung kommen Sie bitte mit Ihrem Impfpass, dem Ausdruck des QR-Codes der letzten Impfung (falls vorhanden) sowie Ihrem Personalausweis.

 

„Ältester Kühlschrank Dietmannsrieds gesucht“

Im Rahmen der Bayerischen Klimawoche sucht der Markt Dietmannsried den ältesten Kühlschrank Dietmannsrieds. Uns interessiert, welche alten und stromfressenden Schätze sich in den Dietmannsrieder Küchen oder Kellern verbergen. Laut dem Statistik-Portal Statista gaben bei einer Umfrage zum Alter des zuletzt gekauften Kühlschranks 14,4 % der Befragten an, dass ihr Kühlschrank 10 Jahre oder älter ist (Stand 2017). Diese Altgeräte verbrauchen meist so viel Strom, dass sich ein Neukauf eines energieeffizienten Modells innerhalb kürzester Zeit durch die Stromkosteneinsparung refinanzieren würde. Viele alte Kühlschränke stehen im Keller und sind eigentlich nur für das Kühlen von Geburtstagstorten oder Getränken während der Sommermonate gedacht. Doch zusätzlich zum Kühlschrank in der Küche hängen die stromintensiven Geräte im Keller unnötiger Weise das ganze Jahr über am Stromnetz. Deshalb sind durch die Aktion „Dietmannsried sucht den ältesten Kühlschrank“ alle Dietmannsrieder dazu aufgerufen, den eigenen Kühlschrank genauer unter die Lupe zu nehmen und mitzumachen, sollte der eigene Kühlschrank älter als 10 Jahre sein. Zu gewinnen gibt es einen neuen Kühlschrank der Energieeffizienzklasse D oder besser sowie Energiesparberatungen zu Elektrogeräten durch die Firma eza! aus Kempten. Mitmachen kann jeder, der ein Serienmodell besitzt, das mindestens 10 Jahre alt und noch in Betrieb ist. Die ältesten eingereichten Kühlschränke werden gegen ein Neugerät des gleichen Volumens ausgetauscht. Das Altgerät muss fachgerecht entsorgt werden. Das Alter des Kühlschranks kann dabei z. B. durch eine Kopie der Kaufquittung oder durch ein Foto des Kühlschranks mit den Daten des Typenschildes (Hersteller, Baujahr, Typ) nachgewiesen werden. Bei mehreren Einsendungen aus dem selben Jahr entscheidet das Los.

Bewerbungen mit Altersnachweis können bis 16.09.2022 per Post oder per E-Mail mit dem Betreff „ältester Kühlschrank“ an folgende Adresse eingesandt werden: Markt Dietmannsried, Rathausplatz 3, 87463 Dietmannsried, E-Mail: guenther.stauffer@dietmannsried.de, Telefon: 08374/582032

Die Teilnahmebedingungen sind:

  • Teilnehmen können alle Haushalte aus Gemeindegebiet Dietmannsried.
  • Das Gerät muss mindestens 10 Jahre alt sein.
  • Zugelassen sind nur funktionstüchtige, in Betrieb befindliche Serienmodelle, also keine Selbstbauten o. ä.
  • Entscheidend für die Bewertung des Alters ist das Herstellungsjahr.
  • Werden mehrere Kühlschränke mit dem gleichen Alter eingereicht, entscheidet das Los über den Gewinner.
  • Als Nachweis für das Alter können eine Kaufquittung, eine Betriebsanleitung oder ein Foto der Angaben auf dem Typenschild (Hersteller, Baujahr, Typ) eingereicht werden.
  • Der Gewinner des neuen Kühlschranks muss sein Altgerät ordnungsgemäß entsorgen.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.

Wir weisen darauf hin, dass Dank einer durchdachten Betriebsweise unabhängig vom Alter des Kühlschranks so manche Kilowattstunde eingespart werden kann. Eine Kühlschranktemperatur von 7 °C reicht völlig aus, um die Lebensmittel frisch zu halten. Warme Speisen sollten außerhalb des Kühlschranks abkühlen; gefrorene Speise können im Kühlschrank auftauen. Für das Gefrierfach sind -18 °C optimal. Eine Eisschicht von einem Zentimeter erhöht den Stromverbrauch um 50 %. Nach Möglichkeit sollten Kühl- und Gefriergeräte an einem kühlen Ort aufgestellt werden. Die Belüftungsschlitze sollten frei zugänglich sein und ab und zu gereinigt werden.

 

 

Bekanntmachung der Tagesordnung Sitzung des Marktgemeinderates am 19.05.2022

Am Donnerstag, 19.05.2022, um 20:00 Uhr findet im Sitzungssaal des Rathauses eine Sitzung des Marktgemeinderates mit folgender Tagesordnung statt.

TOP 1        Genehmigung der letzten Sitzungsprotokolle
                   MGR 05.04.2022, Bau-/UA 24.03.2022

TOP 2        Friedhof Dietmannsried
                  Sanierung der Friedhofsmauern
                  Vorstellung des Sanierungskonzeptes

TOP 3        Bürgerversammlungen 2022                                                             
                   Kenntnisnahme und ggf. Beratung der Anregungen

TOP 4        Neuwahl der Feuerwehrkommandanten                                                     
                   Freiw. Feuerwehr Reicholzried
                   Bestätigung gem. Art. 8 Abs. 4 Bay. Feuerwehrgesetz (BayFWG)
                   Beratung und Beschlussfassung                                                                                                                   

TOP 5        Mitteilungen

TOP 6        Wünsche und Anträge

Die interessierte Bevölkterung ist hierzu herzlich eingeladen. Anschließend findet eine nichtöffentliche Sitzung statt.

Den Sitzungsvortrag bzw. die Sitzungspräsentation werden wir nach der Sitzung online im Internetauftritt der Gemeinde zur Verfügung stellen. Dieser kann bei Bedarf auch in Papierform angefordert werden. Gleichzeitig werden wir Sie im Nachgang der Sitzung umfassend über die Beratungen und Beschlussfassungen des Marktgemeinderates in den gemeindlichen Medien informieren. Sollten Sie im Vorfeld oder im Nachgang der Sitzung Fragen haben, stehen wir Ihnen telefonisch oder per E-Mail gerne zur Verfügung.

 

Eröffnung des Freibades am Samstag, 14. Mai 2022

Es ist wieder soweit: Am morgigen Samstag, 14. Mai 2022 startet das Freibad Dietmannsried in die neue Badesaison. Öffnungszeiten des Freibades:

Montag                                von 09.00 bis 19.00 Uhr und

Dienstag bis Sonntag     von 09.00 bis 20.00 Uhr.

Die Kasse schließt jeweils eine halbe Stunde vor Badeende.

Feste Öffnungszeiten bei zweifelhafter Witterung: 09.00 bis 11.00 und 17.00 bis 19.00 Uhr.

Eine sehr positive Resonanz erfuhren wir in den vergangenen Jahren mit der Einführung des Früh-schwimmens. Deshalb wurde festgelegt, dass das Angebot für Frühstartende auch in dieser Badesaison wieder möglich ist. Unter dem Motto: „Der frühe Vogel fängt den Wurm“ bietet der Markt Dietmannsried ab Mittwoch, 01. Juni 2022 an den Wochentagen Montag, Mittwoch und Freitag jeweils von 06.30 Uhr bis 08.00 Uhr Frühschwimmen an. Für alle Badebegeisterten mit Dauerkarte ist das Frühschwimmen in der jetzigen Dauerkarte automatisch beinhaltet. Auch Gäste ohne Dauerkarte können das Frühschwimmen nutzen; über eine Spende würde sich der Markt Dietmannsried sehr freuen. Bitte beachten Sie, dass beim Frühschwimmen nur die Schwimmbahnen des Beckens sowie Teilbereiche der Umkleiden zur Verfügung stehen. Nutzen Sie die Gelegenheit, das Freibad von einer ganz anderen Seite kennen zu lernen.

Das erfahrene Schwimmbadpersonal mit unseren Bademeistern freut sich auf den Saisonstart. Das Team möchte in gewohnter Manier den Besuchern den Aufenthalt so angenehm wie möglich gestalten. Zur Sicherheit der Badegäste an den Wochenenden steht zusätzlich die Wasserwacht bereit. Für den Kassenbereich des Freibades arbeiten in bewährter Weise Frau Cornelia Bauer und Frau Helga Urban. Der Kioskbereich liegt wiederum in den Händen von Frau Petra Hoffmann. Wie im letzten Jahr kann im Freibad Dietmannsried auch bargeldlos bezahlt werden. Wir wünschen allen unseren Besuchern viel Vergnügen und einen schönen Badesommer 2022.


Das Freibad Dietmannsried startet in die Saison

 

Grund- und Gewerbesteuer, 2. Rate 2022

Die 2. Raten der Grund- und Gewerbesteuer 2022 sind am 15. Mai zur Zahlung fällig. Wir bitten alle Steuerzahler, die noch keinen Abbuchungsauftrag erteilt haben, die fälligen Steuern auf ein Konto des Marktes zu überweisen.

 

Der ZAK erinnert!

Der Zweckverband für Abfallwirtschaft in Kempten erinnert an die fälligen Müllabfuhrgebühren für das zweite Quartal zum 15. Mai 2022. Wir bitten diejenigen Gebührenzahler, die noch keinen Abbuchungsauftrag erteilt haben, die fälligen Beträge termingerecht mit Angabe des Kassenzeichens auf ein Konto des Zweckverbandes für Abfallwirtschaft zu überweisen.

 

Termine für die Müllabfuhr in Dietmannsried, Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach

Restmülltonnenleerung:  

Am Mittwoch, den 18. Mai 2022, in Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach.

Am Donnerstag, den 19. Mai 2022, in Dietmannsried, Atzenberg, Gfällmühle, Kusters, Langenzeil, Vockenthal.

Biotonnenleerung:     

Am Mittwoch, den 18. Mai 2022, in Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach.

Am Donnerstag, den 19. Mai 2022, in Dietmannsried, Atzenberg, Vockenthal, Kusters, Gfällmühle, Langenzeil.

Die Abfuhrtermine können im Internet unter www.zak-kempten.de Aktuelles, Termine, Abfuhrpläne abgerufen werden.

 

Heute, Freitag, Blutspendetermin in Dietmannsried

Heute, am 13.05.2022 findet in der Grund- und Mittelschule Dietmannsried von 16.30 - 20.30 Uhr der bereits angekündigte Blutspendetermin statt. Alle gesunden Mitbürger im Alter von 18 bis 72 Jahren werden zum Blutspenden aufgerufen. Vor jeder Blutspende wird ärztlich untersucht und beraten. Bitte essen Sie vor dem Blutspenden genügend. Der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes dankt für die aktive Unterstützung, sie ist mit ein wesentlicher Bestandteil, überall und jederzeit in unserem Land die notwendigen Blutkonserven bereitstellen zu können. Unter www.blutspendedienst.com/dietmannsried können die noch freien Terminzeiten eingesehen werden.

 

Informationen der Jugendpflege:

 

Öffnungszeiten Jugendtreff UPSTAIRS:

Der Jugendtreff ist ab Freitag, 20. Mai 2022 wieder von 16.00 – 20.00 Uhr geöffnet.

 

Öffnungszeiten Büro Jugendpflege:

Das Büro ist von Montag – Freitag von 09.00 Uhr – 11.00 Uhr geöffnet. Weiterhin erreicht ihr uns zusätzlich über: Telefon: 08374-582020 / Email: jugend@dietmannsried.de

 

Kidstreff für Schulkinder bis einschließlich 12 Jahre:

Der nächste Kidstreff findet montags von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Jugendtreff „Upstairs“ Krugzellerstr.3, 87463 Dietmannsried statt. Willkommen sind alle Schulkinder bis 12 Jahre!

Termine bis zu den Sommerferien:

Montag, den 23.05.2022, Montag, den 20.06.2022, Montag, den 25.07.2022

 

Pfingstferienprogramm 2022:

talentCAMPus Woche vom 13.06.2022 – 17.06.2022

Eine kunterbunte Ferienwoche erwartet euch in den Pfingstferien.

Wir machen uns in der Natur auf die Suche nach besonderen Pflanzen und Materialien.
Wir gestalten aus der Natur und anderem Material eindrucksvolle Kunstwerke.
Neben vielen anderen Dingen werden wir zum Beispiel einige Pflanzen kennen lernen, Seife gießen und Speckstein bearbeiten. Das Programm findet im Jugendtreff Upstairs in der Krugzellerstr. 3 in Dietmannsried jeweils von 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr, statt. Das Mittagessen ist inklusive. Mitmachen können alle Jugendliche ab 10 Jahre.

Dieses Ferienprogramm wird durch das Bildungsprogramm „talentCAMPus“ finanziert und ist somit für die Teilnehmer kostenfrei.

 

Alle Veranstaltungen und Programmpunkte sind über unser Online Portal buchbar:

www.unser-ferienprogramm.de/dietmannsried

 

Amtliche Bekanntmachungen vom 06.05.2022

Bürgersprechstunden des Ersten Bürgermeisters – auch digital möglich

In der kommenden Woche steht Bürgermeister Werner Endres am Dienstag, 10. Mai 2022 von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr für Fragen und Gespräche im Rathaus zur Verfügung. Die Sprechstunden dienen für kurze Anfragen oder Mitteilungen und sind auf maximal 15 Minuten beschränkt. Eine telefonische Terminabstimmung ist vorab notwendig. Ebenso haben Sie auch die Möglichkeit, virtuell im Rahmen der Bürgersprechstunden Ihre Fragen, Anregungen oder Mitteilungen anzubringen und mit Bürgermeister Werner Endres in Kontakt zu treten. Den entsprechenden Zugangslink erhalten Sie nach Anmeldung im Sekretariat per E-Mail zugeschickt.

Die vorab telefonische Terminvereinbarung oder die Anforderung des Zugangscodes für die digitale Sprechstunde können Sie im Sekretariat unter Telefon 08374/58200 vornehmen.

 

Veränderte Öffnungszeit im Rathaus und Bauhof

Aufgrund einer betrieblichen Veranstaltung bleiben das Rathaus sowie der gemeindliche Bauhof am Mittwoch, 11. Mai 2022 ganztägig geschlossen. Ab Donnerstag stehen wir Ihnen wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten gerne zur Verfügung. Für Notfälle im Bereich der Wasserversorgungs- und Entwässerungsanlage steht Ihnen die Notrufnummer: 0170/2286686 zur Verfügung. Für Ihr Verständnis herzlichen Dank.

 

Bürgerversammlungen 2022: sehr guter Besuch!

Wie vor der Pandemie war der Besuch und der Andrang bei allen fünf Bürgerversammlungen unserer Gemeinde sehr groß. Mit der Überschrift „Gelebte Demokratie“ lud in diesem Jahr Bürgermeister Werner Endres zu den Bürgerversammlungen wieder in Präsenz ein und freute sich besonders über die große Resonanz der Bürgerinnen und Bürger. „Sieben auf einen Strich“ hieß es in diesem Jahr bei den Themenschwerpunkten; zusätzlich wurde in allen Bürgerversammlungen ein spezieller, auf den Ortsteil zugeschnitten Informationsblock angeboten. Über den Inhalt der Bürgerversammlungen und die Wünsche und Anträge der Bürgerinnen und Bürger werden wir in den nächsten Wochen berichten. Schon vorab (oder wenn Sie die Bürgerversammlungen in Präsenz nicht besuchen konnten) stehen Ihnen die Themenvorträge unter www.dietmannsried.de in der Rubrik Bürgerversammlungen online zur Verfügung. Nochmals einen herzlichen Dank für den guten Besuch der Versammlungen und das Mitgestalten in unserer Gemeinde.


Gute Resonanz bei den Bürgerversammlungen 2022

 

Themenwochen „Im Team Energiewende und Klimaschutz gemeinsam denken“ – Der Markt Dietmannsried ist dabei

Mit der Initiative „Team Energiewende Bayern“ informiert das Bayerische Wirtschaftsministerium zum Thema Energiewende, stellt Leuchtturmprojekte vor und regt zum Mitmachen und zum Austausch an. Ziel ist es, gemeinsam eine lebenswerte Energiezukunft aufzubauen und die Energiewende in Bayern zu meistern. Am 16. Mai starten die Themenwochen „Im Team Energiewende und Klimaschutz gemeinsam denken“. Im Vordergrund stehen erneuerbare Energien für eine klimaneutrale Zukunft sowie Energieeffizienz als nachhaltigste, einheimische Energiequelle. Gemeinsam mit den Partnern im Team Energiewende Bayern plant das Bayerische Wirtschaftsministerium Veranstaltungen und Aktionen für Bürgerinnen und Bürger in Bayern, die zum Mitmachen einladen. Weitere Infos zu den Themenwochen erhalten Sie unter https://www.stmwi.bayern.de/energie/team-energiewende-bayern/themenwochen/. Mit der Aktion „Ältester Kühlschrank Dietmannsrieds gesucht“ sind auch wir dabei. Weitere Informationen zu dieser Aktion erhalten Sie zum Start der Themenwochen.

 

Wir impfen wieder! Am 24.05.2022 ohne Anmeldung

Der Markt Dietmannsried bietet in Zusammenarbeit mit dem Impfzentrum Kempten wieder einen Impftermin an. Dieser findet am Dienstag, den 24.05.2022 von 14.00 Uhr bis 18.30 Uhr in der Festhalle Dietmannsried, Laubener Str. 24 statt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Zur Impfung kommen Sie bitte mit Ihrem Impfpass, dem Ausdruck des QR-Codes der letzten Impfung (falls vorhanden) sowie Ihrem Personalausweis.

 

Eröffnung des Freibades am Samstag, 14. Mai 2022

Es ist wieder soweit: Am Samstag, 14. Mai 2022 startet das Freibad Dietmannsried in die neue Badesaison.

Öffnungszeiten des Freibades:

Montag                                      von 09.00 bis 19.00 Uhr und

Dienstag bis Sonntag            von 09.00 bis 20.00 Uhr.

Die Kasse schließt jeweils eine halbe Stunde vor Badeende.

Feste Öffnungszeiten bei zweifelhafter Witterung: 09.00 bis 11.00 und 17.00 bis 19.00 Uhr.

Eine sehr positive Resonanz erfuhren wir in den vergangenen Jahren mit der Einführung des Frühschwimmens. Deshalb wurde festgelegt, dass das Angebot für Frühstartende auch in dieser Badesaison wieder möglich ist. Unter dem Motto: „Der frühe Vogel fängt den Wurm“ bietet der Markt Dietmannsried ab Mittwoch, 01. Juni 2022 an den Wochentagen Montag, Mittwoch und Freitag jeweils von 06.30 Uhr bis 08.00 Uhr Frühschwimmen an. Für alle Badebegeisterten mit Dauerkarte ist das Frühschwimmen in der jetzigen Dauerkarte automatisch beinhaltet. Auch Gäste ohne Dauerkarte können das Frühschwimmen nutzen; über eine Spende würde sich der Markt Dietmannsried sehr freuen. Bitte beachten Sie, dass beim Frühschwimmen nur die Schwimmbahnen des Beckens sowie Teilbereiche der Umkleiden zur Verfügung stehen. Nutzen Sie die Gelegenheit, das Freibad von einer ganz anderen Seite kennen zu lernen.

Das erfahrene Schwimmbadpersonal mit unseren Bademeistern freut sich auf den Saisonstart. Das Team möchte in gewohnter Manier den Besuchern den Aufenthalt so angenehm wie möglich gestalten. Zur Sicherheit der Badegäste an den Wochenenden steht zusätzlich die Wasserwacht bereit. Für den Kassenbereich des Freibades arbeiten in bewährter Weise Frau Cornelia Bauer und Frau Helga Urban. Der Kioskbereich liegt wiederum in den Händen von Frau Petra Hoffmann.

Die Gebühren für die diesjährige Badesaison gelten wie folgt:

Wie im letzten Jahr kann im Freibad Dietmannsried auch bargeldlos bezahlt werden. Ebenso ist es möglich, vier Wochen vor Start in die Badesaison die Jahreskarten auch im Rathaus Dietmannsried zu erwerben.

Wir wünschen allen unseren Besuchern viel Vergnügen und einen schönen Badesommer 2022.


Das Freibad Dietmannsried startet in die Saison

 

Termine für die Müllabfuhr in Dietmannsried, Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach     

Biotonnenleerung:

Am Mittwoch, den 11. Mai 2022, in Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach.

Am Donnerstag, den 12. Mai 2022, in Dietmannsried, Atzenberg, Vockenthal, Kusters, Gfällmühle, Langenzeil. Die Abfuhrtermine können im Internet unter www.zak-kempten.de Aktuelles, Termine, Abfuhrpläne abgerufen werden.

 

Sauberhalten der Containerplätze, Wertstoffinsel beim Wertstoffhof

Wir freuen uns, dass die zahlreichen Sammelplätze im Gesamtgemeindegebiet gut angenommen werden und eine große Bereitschaft zur sortenreinen Trennung der Wertstoffe vorhanden ist.

Mit finanzieller Unterstützung des ZAK hat der Markt Dietmannsried im vergangenen Jahr das optische Erscheinungsbild der Wertstoffinsel beim Wertstoffhof durch eine Platzerweiterung und eine neue Zaunanlage verbessert. Die beengten Verhältnisse gehören der Vergangenheit an und die Rangiermanöver bei den Grüngutcontainern für längere Fahrzeuge sind ebenfalls weitestgehend passe. Leider gibt es Menschen, die durch ihr Verhalten dafür sorgen, dass der attraktivere Platz der maßgeblichen Wertstoffinsel optisch verschiedentlich einen unbefriedigenden Eindruck hinterlässt. Immer wieder finden sich neben den Containern Wertstoffe und Abfälle, die sich bei entsprechender Witterung auf angrenzenden Flächen verteilen und somit das Bild des Standortes samt Umfeld beeinträchtigen. Neben dem Eingang des Wertstoffhofes sind regelmäßig Sammelsäcke zu sehen, die trotz der vorhandenen großzügigen Öffnungszeiten einfach an den Zaun gehängt oder dort abgelegt wurden. Ein vermeidbares Ärgernis, das an dieser exponierten Stelle (Skaterplatz, Spazierroute) bei vielen Betrachtern für ein negatives Empfinden sorgt. In Zusammenhang mit dem erwähnten Fehlverhalten sind jüngst Fahrzeugkennzeichen bekannt geworden, die Einleitung der Ahndungsverfahren ist im Gange. Aus gegebenem Anlass möchten wir erneut darauf hinweisen, dass durchaus empfindliche Bußgelder drohen. Dort wo Hinweistafeln, Aufrufe und Vernunftappelle nichts bewirken, verbleibt nur noch die Verfolgung der Verstöße mit derartigen Maßnahmen.

Aufgrund der Regelmäßigkeit sowie der Intensität der unzulässigen Ablagerungen sahen sich die Verantwortlichen obendrein gezwungen, eine Videoüberwachung des WI-Standortes beim Wertstoffhof einzuführen. Die Überwachung soll bereits in wenigen Wochen starten. Bitte helfen Sie durch das eigene Verhalten mit, dass unsere Containerplätze positiv wahrgenommen werden können. 

 

Stellenausschreibung Badeaufsicht (m/w/d)

Der Markt Dietmannsried sucht zur Verstärkung des Teams im Freibad Dietmannsried

eine Badeaufsicht (m/w/d)

als Saisonmitarbeiter/in, ab dem 14.05.2022.

Aufgabenbereich:

  • Unterstützung des Bademeisterteams für einen ordnungsgemäßen Ablauf des Badbetriebes
  • Allgemeine Kundenbetreuung

Eine genauere Abgrenzung des Aufgabengebiets behalten wir uns vor. Die Tätigkeit eignet sich auch gut für Studenten/-innen.

Voraussetzungen:

  • Erste-Hilfe-Kurs wäre von Vorteil
  • Mind. Deutsches Schwimmabzeichen Bronze (kann bei uns auch erworben werden)
  • Mindestalter 16 Jahre
  • Volle Eignung für den Einsatz als Badeaufsicht sowie Arbeiten im Freien
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit

Wenn Sie diese Aufgabe reizt, Sie motiviert und zuverlässig sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an den Markt Dietmannsried, Personalverwaltung, Rathausplatz 3, 87463 Dietmannsried.

Für weitere Informationen steht Ihnen unser Personalleiter Christian Götsch (Telefon 08374/5820-41) gerne zur Verfügung.

 

Stellenausschreibung Reinigungskraft für das Vereins- und Bürgerhaus Überbach

 

Voranzeige des nächsten Blutspendetermins

Warum sollen Sie Blut spenden? Weil Sie damit Leben retten können! 15.000 Blutspenden täglich werden in Deutschland benötigt. Da für viele Erkrankungen aus menschlichem Blut gewonnene Präparate oft die einzige Behandlungs- oder Heilungsmöglichkeit ist, ist Blutspenden sehr wichtig. Nutzen Sie die nächste Möglichkeit hierzu am Freitag, den 13. Mai von 16.30 - 20.30 Uhr in Dietmannsried, in der Grund- und Mittelschule Dietmannsried. Alle gesunden Mitbürger im Alter von 18 bis 72 Jahren werden hiermit zum Blutspenden aufgerufen. Vor jeder Blutspende wird ärztlich untersucht und beraten. Bitte essen Sie vor dem Blutspenden genügend. Der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes dankt für die aktive Unterstützung; sie ist mit ein wesentlicher Bestandteil, überall und jederzeit in unserem Land die notwendigen Blutkonserven bereitstellen zu können. Unter www.blutspendedienst.com/dietmannsried können Sie bereits heute einen reservieren. Auf der Hauptseite des Blutspendedienstes finden Sie auch die weiteren Termine im Umkreis.

 

Mitfahrplattform - Auftaktveranstaltung 07.05.2022
Sternfahrt zum Auftakt der Mitfahrplattform fahrmob.eco

Am 7. Mai 2022 startet die Mitfahrplattform fahrmob.eco im Oberallgäu mit einer Sternfahrt und unterhaltsamen Auftaktveranstaltung vor dem Landratsamt in Sonthofen. Ein Startpunkt der Sternfahrt liegt auch in unserer Gemeinde. Treffpunkt ist um 13:30 Uhr am Carry-le-Rouet-Platz in Dietmannsried. Gemeinsam mit 17 Oberallgäuer Gemeinden haben wir die Mitfahrplattform bereits unseren Vereinen vorgestellt. In einer Gemeinschaftsinitiative mit dem Landkreis Oberallgäu und den Elektrizitätswerken Schönau wurde die benötigte Smartphone-App entwickelt. Bereits seit einigen Wochen können nun Mitfahrten angeboten werden, nicht zuletzt um vor dem Hintergrund des Ukrainekrieges Kraftstoff zu sparen.
Der offizielle Auftakt am 7. Mai beginnt mit der Sternfahrt. Natürlich sollen in jedem Auto möglichst auch Mitfahrer mitgenommen werden. Hierfür macht es Sinn, die eigene Fahrt möglichst frühzeitig auf der Plattform einzustellen. Das Eintreffen in Sonthofen findet zwischen 14 und 15 Uhr statt. Dort sind ein informatives Programm, sowie ein Rahmenprogramm mit Musik und Unterhaltung geboten. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.  Alle Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.allgaeu-klimaschutz.de/projekt-allgaeumobil. Die Veranstaltung wird durch eine Spende der Elektrizitätswerke Schönau ermöglicht.

Programm für die Auftaktveranstaltung am 7.Mai 2022:

13:30 Uhr:            Treffpunkt mit Begrüßung am Carry-le-Rouet-Platz in Dietmannsried mit anschließender
                               Mitfahr-Sternfahrt nach Sonthofen zur Eröffnung des Marktes der Möglichkeiten

15:00 Uhr:            Grußworte unserer Landrätin Indra Baier-Müller und der Fördergeber
                               Impulsvortrag Mitfahrplattform fahrmob.eco
                               Fragerunde und Pressestatements
                              Auftritt der D’Verwandschaftsmusig

16:00 Uhr:            Kabarett-Einlage: Max Adolf
                              Musik und Markt der Möglichkeiten

17:00 Uhr:            Tombola oder Quiz für Mitfahrer und Fahrer

Open End:            Musik und Markt der Möglichkeiten

Was ist eine Mitfahrplattform? Wie stelle ich eine Fahrt ein?

Unter www.fahrmob.eco oder über die App fahrmob.eco können private Fahrten angeboten werden und von Mitfahrern bei Bedarf genutzt werden. Die Anmeldung ist selbsterklärend, bis auf eine Besonderheit: Bei der Anmeldung muss man festlegen, welchem unserer örtlichen Vereine man das eingenommene Benzingeld spenden würde. Die Plattform an sich ist kostenfrei, es profitieren unsere Vereine. Am Jahresende wird man einmalig per Email gebeten die Benzingeldeinnahmen an den Wunsch-Verein zu spenden.  Für Vereine ist wichtig, dass diese sich auf der Plattform eintragen lassen! Hierfür genügt eine Ansprechperson im Verein, die sich bei Herrn Helmut Scharpf meldet (per Email an mobil@klarton.de). Bei Unklarheiten kann man die Zukunftshelferin des Projekts in unserer Gemeinde kontaktieren: Frau Vera Werner, Tel.: 08374/5820-35, vera.werner@dietmannsried.de

 

 

Bekanntmachungen der Jugendpflege:

Öffnungszeiten Jugendtreff UPSTAIRS:

Der Jugendtreff ist ab Freitag, 20. Mai 2022 wieder von 16.00 – 20.00 Uhr geöffnet.

Öffnungszeiten Büro Jugendpflege:

Das Büro ist von Montag – Freitag von 09.00 Uhr – 11.00 Uhr geöffnet. Weiterhin erreicht ihr uns zusätzlich über: Telefon: 08374-582020 / Email: jugend@dietmannsried.de. Am Mittwoch, den 11.05.2022 bleibt das Büro ganztägig geschlossen.

Kidstreff für Schulkinder bis einschließlich 12 Jahre:

Der nächste Kidstreff findet montags von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Jugendtreff „Upstairs“ Krugzellerstr.3, 87463 Dietmannsried statt. Willkommen sind alle Schulkinder bis 12 Jahre!

Termine bis zu den Sommerferien: Montag, den 23.05.2022, Montag, den 20.06.2022, Montag, den 25.07.2022

Pfingstferienprogramm 2022:

talentCAMPus Woche vom 13.06.2022 – 17.06.2022

Eine kunterbunte Ferienwoche erwartet euch in den Pfingstferien.

Wir machen uns in der Natur auf die Suche nach besonderen Pflanzen und Materialien.
Wir gestalten aus der Natur und anderem Material eindrucksvolle Kunstwerke.
Neben vielen anderen Dingen werden wir zum Beispiel einige Pflanzen kennen lernen, Seife gießen und Speckstein bearbeiten.  Das Programm findet im Jugendtreff Upstairs in der Krugzellerstr. 3 in Dietmannsried jeweils von 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr, statt. Das Mittagessen ist inklusive. Mitmachen können alle Jugendliche ab 10 Jahre.

Dieses Ferienprogramm wird durch das Bildungsprogramm „talentCAMPus“ finanziert und ist somit für die Teilnehmer kostenfrei.

Alle Veranstaltungen und Programmpunkte sind über unser Online Portal buchbar:

www.unser-ferienprogramm.de/dietmannsried

Amtliche Bekanntmachungen vom 29.04.2022

Gelebte Demokratie – Bürgerversammlungen 2022 in Präsenz!

Die Bürgerversammlungen in allen Ortsteilen sind seit vielen Jahren ein fester Bestandteil unserer Gemeinde und wurden immer von zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern besucht. Leider konnten wir diese nicht wie gewohnt in den Jahren 2020 und 2021 durchführen. Jetzt möchten wir aber mit Ihnen wieder gemeinsam die Themen unserer Gemeinde besprechen. Mit der Teilnahme an den Bürgerversammlungen haben die Bürgerinnen und Bürger die aktive Möglichkeit, sich über aktuelle Projekte zu informieren, aber auch eigene Themen, Gedanken und Vorschläge in die Gemeindearbeit einzubringen. Letztendlich sind die Bürgerversammlungen in erster Linie eine gute Informationsplattform, sie sollen aber auch zur Mitbestimmung der Bürgerinnen und Bürger dienen.

Folgende Themenschwerpunkte werden bei den diesjährigen Bürgerversammlungen angesprochen:

  • Partner sein und Partner haben
  • Bildung, Betreuung, Bedarf …
  • Unsere Gemeinde – mein Wohn- und Arbeitsort
  • Infrastruktur – Plätze – Sicherstellung Versorgung
  • Einrichtungen im Wandel der Zeit
  • Verkehr – ein Thema ohne Patentrezept
  • Regional aus unserer Gemeinde
  • Hier vor Ort

In der kommenden Woche findet die Bürgerversammlung in Schrattenbach am Montag, 02. Mai 2022, Gasthaus „Goldener Hirsch“ um 20:00 Uhr statt. Selbstverständlich gibt es nach dem Themenvortrag ausreichend Gelegenheit zum Meinungsaustausch und zur Diskussion. Bereits heute möchten wir alle Bürgerinnen und Bürger des Marktes Dietmannsried zu den Bürgerversammlungen recht herzlich einladen.

 

Bürgersprechstunden des Ersten Bürgermeisters – auch digital möglich

In der kommenden Woche steht Bürgermeister Werner Endres am Donnerstag, 05. Mai 2022 von 08.00 Uhr bis 09.00 Uhr für Fragen und Gespräche im Rathaus zur Verfügung. Die Sprechstunden dienen für kurze Anfragen oder Mitteilungen und sind auf maximal 15 Minuten beschränkt. Eine telefonische Terminabstimmung ist vorab notwendig. Ebenso haben Sie auch die Möglichkeit, virtuell im Rahmen der Bürgersprechstunden Ihre Fragen, Anregungen oder Mitteilungen anzubringen und mit Bürgermeister Werner Endres in Kontakt zu treten. Den entsprechenden Zugangslink erhalten Sie nach Anmeldung im Sekretariat per E-Mail zugeschickt.

Die vorab telefonische Terminvereinbarung oder die Anforderung des Zugangscodes für die digitale Sprechstunde können Sie im Sekretariat unter Telefon 08374/58200 vornehmen.

 

Aufstellen der Maibäume

In den einzelnen Ortsteilen werden auch in diesem Jahr wieder die Maibäume aufgestellt:

Dietmannsried:  Sonntag, 01. Mai, von ca. 10.00 Uhr (nach der Kirche) bis ca. 15.00 Uhr am Carry-le-Rouet Platz (Feuerwehrplatz) mit Schenktag – Für Essen und Trinken ist gesorgt!

Probstried: Sonntag, 01. Mai, nach der Kirche (ca. 10.00 Uhr beim Sägewerk Hölzle. Treffpunkt zum Abmarsch mit der Musikkapelle am Kirchplatz, anschl. Frühschoppen.

Reicholzried: Sonntag, 01. Mai ab 13.00 Uhr vor dem Gasthaus "Rößle" mit anschließendem Maifest (Kaffee und Kuchen) und musikalischer Umrahmung durch die Musikkapelle

Schrattenbach: Sonntag, 01. Mai ab 10.30 Uhr am Kriegerdenkmal mit Maifest bei der Zimmerei Mayer – Für Essen und Trinken ist gesorgt!

Überbach: Sonntag, 01. Mai ab 10.00 Uhr vor der Kirche mit Bewirtung durch die Landjugend Überbach.

An die Bevölkerung ergeht herzliche Einladung

 

Eröffnung des Freibades am Samstag, 14. Mai 2022

Es ist wieder soweit: Am Samstag, 14. Mai 2022 startet das Freibad Dietmannsried in die neue Badesaison.

Öffnungszeiten des Freibades:

Montag                                      von 09.00 bis 19.00 Uhr und

Dienstag bis Sonntag            von 09.00 bis 20.00 Uhr.

Die Kasse schließt jeweils eine halbe Stunde vor Badeende.

Feste Öffnungszeiten bei zweifelhafter Witterung: 09.00 bis 11.00 und 17.00 bis 19.00 Uhr.

Eine sehr positive Resonanz erfuhren wir in den vergangenen Jahren mit der Einführung des Frühschwimmens. Deshalb wurde festgelegt, dass das Angebot für Frühstartende auch in dieser Badesaison wieder möglich ist. Unter dem Motto: „Der frühe Vogel fängt den Wurm“ bietet der Markt Dietmannsried ab Mittwoch, 01. Juni 2022 an den Wochentagen Montag, Mittwoch und Freitag jeweils von 06.30 Uhr bis 08.00 Uhr Frühschwimmen an. Für alle Badebegeisterten mit Dauerkarte ist das Frühschwimmen in der jetzigen Dauerkarte automatisch beinhaltet. Auch Gäste ohne Dauerkarte können das Frühschwimmen nutzen; über eine Spende würde sich der Markt Dietmannsried sehr freuen. Bitte beachten Sie, dass beim Frühschwimmen nur die Schwimmbahnen des Beckens sowie Teilbereiche der Umkleiden zur Verfügung stehen. Nutzen Sie die Gelegenheit, das Freibad von einer ganz anderen Seite kennen zu lernen.

Das erfahrene Schwimmbadpersonal mit unseren Bademeistern freut sich auf den Saisonstart. Das Team möchte in gewohnter Manier den Besuchern den Aufenthalt so angenehm wie möglich gestalten. Zur Sicherheit der Badegäste an den Wochenenden steht zusätzlich die Wasserwacht bereit. Für den Kassenbereich des Freibades arbeiten in bewährter Weise Frau Cornelia Bauer und Frau Helga Urban. Der Kioskbereich liegt wiederum in den Händen von Frau Petra Hoffmann.

Die Gebühren für die diesjährige Badesaison gelten wie folgt:

Wie im letzten Jahr kann im Freibad Dietmannsried auch bargeldlos bezahlt werden. Ebenso ist es möglich, vier Wochen vor Start in die Badesaison die Jahreskarten auch im Rathaus Dietmannsried zu erwerben.

Wir wünschen allen unseren Besuchern viel Vergnügen und einen schönen Badesommer 2022.

 

Termine für die Müllabfuhr in Dietmannsried, Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach
Papiertonnenleerung:

Am Dienstag, den 03. Mai 2022, in Dietmannsried, Überbach, Atzenberg, Gfällmühle, Kusters, Langenzeil, Vockenthal. Am Mittwoch, den 04. Mai 2022, in Probstried, Reicholzried und Schrattenbach.

Restmülltonnenleerung:

Am Mittwoch, den 04. Mai 2022, in Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach. Am Donnerstag, den 05. Mai 2022, in Dietmannsried, Atzenberg, Gfällmühle, Kusters, Langenzeil, Vockenthal. Die Abfuhrtermine können im Internet unter www.zak-kempten.de Aktuelles, Termine, Abfuhrpläne abgerufen werden.

 

Mitfahrplattform - Auftaktveranstaltung 07.05.2022
Sternfahrt zum Auftakt der Mitfahrplattform fahrmob.eco

Am 7. Mai 2022 startet die Mitfahrplattform fahrmob.eco im Oberallgäu mit einer Sternfahrt und unterhaltsamen Auftaktveranstaltung vor dem Landratsamt in Sonthofen. Ein Startpunkt der Sternfahrt liegt auch in unserer Gemeinde. Treffpunkt ist um 13:30 Uhr am Carry-le-Rouet-Platz in Dietmannsried. Gemeinsam mit 17 Oberallgäuer Gemeinden haben wir die Mitfahrplattform bereits unseren Vereinen vorgestellt. In einer Gemeinschaftsinitiative mit dem Landkreis Oberallgäu und den Elektrizitätswerken Schönau wurde die benötigte Smartphone-App entwickelt. Bereits seit einigen Wochen können nun Mitfahrten angeboten werden, nicht zuletzt um vor dem Hintergrund des Ukrainekrieges Kraftstoff zu sparen.
Der offizielle Auftakt am 7. Mai beginnt mit der Sternfahrt. Natürlich sollen in jedem Auto möglichst auch Mitfahrer mitgenommen werden. Hierfür macht es Sinn, die eigene Fahrt möglichst frühzeitig auf der Plattform einzustellen. Das Eintreffen in Sonthofen findet zwischen 14 und 15 Uhr statt. Dort sind ein informatives Programm, sowie ein Rahmenprogramm mit Musik und Unterhaltung geboten. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.  Alle Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.allgaeu-klimaschutz.de/projekt-allgaeumobil. Die Veranstaltung wird durch eine Spende der Elektrizitätswerke Schönau ermöglicht.

Programm für die Auftaktveranstaltung am 7.Mai 2022:

13:30 Uhr:            Treffpunkt mit Begrüßung am Carry-le-Rouet-Platz in Dietmannsried mit anschließender
                               Mitfahr-Sternfahrt nach Sonthofen zur Eröffnung des Marktes der Möglichkeiten

15:00 Uhr:            Grußworte unserer Landrätin Indra Baier-Müller und der Fördergeber
                               Impulsvortrag Mitfahrplattform fahrmob.eco
                               Fragerunde und Pressestatements
                              Auftritt der D’Verwandschaftsmusig

16:00 Uhr:            Kabarett-Einlage: Max Adolf
                              Musik und Markt der Möglichkeiten

17:00 Uhr:            Tombola oder Quiz für Mitfahrer und Fahrer

Open End:            Musik und Markt der Möglichkeiten

Was ist eine Mitfahrplattform? Wie stelle ich eine Fahrt ein?

Unter www.fahrmob.eco oder über die App fahrmob.eco können private Fahrten angeboten werden und von Mitfahrern bei Bedarf genutzt werden. Die Anmeldung ist selbsterklärend, bis auf eine Besonderheit: Bei der Anmeldung muss man festlegen, welchem unserer örtlichen Vereine man das eingenommene Benzingeld spenden würde. Die Plattform an sich ist kostenfrei, es profitieren unsere Vereine. Am Jahresende wird man einmalig per Email gebeten die Benzingeldeinnahmen an den Wunsch-Verein zu spenden.  Für Vereine ist wichtig, dass diese sich auf der Plattform eintragen lassen! Hierfür genügt eine Ansprechperson im Verein, die sich bei Herrn Helmut Scharpf meldet (per Email an mobil@klarton.de). Bei Unklarheiten kann man die Zukunftshelferin des Projekts in unserer Gemeinde kontaktieren: Frau Vera Werner, Tel.: 08374/5820-35, vera.werner@dietmannsried.de

 

Voranzeige des nächsten Blutspendetermins

Wie schnell ist ein Unfall passiert – im Straßenverkehr, am Arbeitsplatz, bei Sport und Freizeit oder im Haushalt. Niemand ist davor sicher. Ein hochtechnisiertes Rettungssystem steht für jeden Notfall bereit, damit Jeder schnellst möglichst Hilfe erhalten kann. Bedenken Sie jedoch, dass auch das perfekteste, medizinische Versorgungssystem bei schweren Verletzungen und lebensbedrohlichen Krankheiten ohne Blut nahezu funktionsunfähig ist. Leisten Sie Ihren Beitrag und retten Sie Leben. Der nächste Blutspendetermin findet in Dietmannsried, in der Grund- und Mittelschule, am Freitag, den 13.05.2022 von 16.30 - 20.30 Uhr statt. Bitte essen und trinken Sie vor dem Blutspenden genügend. Unter www.blutspendedienst.com/dietmannsried können Sie bereits heute einen reservieren. Auf der Hauptseite des Blutspendedienstes finden Sie auch die weiteren Termine im Umkreis.

 

Bekanntmachungen der Jugendpflege:

Rückblick auf die Osterferien:

In den zwei Osterferienwochen gab es für die Jungen und Mädchen der Gemeinde viel zu erleben.  In der Ferienbetreuung wurden knapp 20 Kinder betreut. Es wurde gespielt, gebastelt und das gute Wetter genutzt. In der Aktionswoche „Altes Handwerk meets Technologie“ durften die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Eifelturm und einen Entscheidungsfinder zusammenlöten, außerdem konnte jeder seinen eigenen Geldbeutel, Gürtel und Gürteltasche aus Leder herstellen. In der zweiten Ferienwoche stand ein Ausflug in den Europa Park, mit über 100 Jugendlichen aus dem Allgäu, und ein Kino-Tag auf dem Programm.

 

 

LARP-Wochenende auf der Burg Sulzberg:

Am Wochenende von 06.05.22 – 08.05.22 verbringen wir ein magisches Wochenende auf der Burgruine Sulzberg. Wer möchte kann, von Samstag auf Sonntag, sogar die Nacht mit uns auf der Burg verbringen. Teilnehmen dürfen Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 15 Jahren. Larp steht für „Live Action Role Play“. Dies ist eine innovative Form des Rollenspiels, bei dem sich die Teilnehmer:innen in einen selbst ausgedachten Charakter hineinversetzen und mit dieser Rolle zusammen mit anderen eine improvisierte Geschichte spielen. Spontaneität und Kreativität sind gefragt, wenn man sich als mutige:r Krieger:in in den Kampf wirft, als Magier:in Feuerbälle zaubert und dann abends am Lagerfeuer die Heldentaten des Tages besingt. Das Wochenende ist eine Kooperationsveranstaltung mit der ECW Jugendbildung e.V. und den Gemeinden Sulzberg und Lauben. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 40 € pro Person.

Öffnungszeiten Jugendtreff UPSTAIRS:

Der Jugendtreff ist ab Freitag, 20. Mai 2022 wieder von 16.00 – 20.00 Uhr geöffnet.

Öffnungszeiten Büro Jugendpflege:

Das Büro ist von Montag – Freitag von 09.00 Uhr – 11.00 Uhr geöffnet. Weiterhin erreicht ihr uns zusätzlich über: Telefon: 08374-582020 / Email: jugend@dietmannsried.de

Gemeindliche Ferienbetreuung 2022 für alle Schulkinder bis 12 Jahre:

Pfingstferien

07.06.2022 – 10.06.2022

Sommerferien

01.08.2022 – 26.08.2022

Herbstferien

31.10.2022 – 04.11.2022

Bitte beachten: Die Anmeldefrist endet für die jeweilige Betreuungszeit 14 Tage vor Betreuungsbeginn.

(Änderungen vorbehalten)

Alle Veranstaltungen und Programmpunkte sind über unser Online Portal buchbar:

www.unser-ferienprogramm.de/dietmannsried

 

Amtliche Bekanntmachungen vom 22.04.2022

Gelebte Demokratie – Bürgerversammlungen 2022 in Präsenz!

Die Bürgerversammlungen in allen Ortsteilen sind seit vielen Jahren ein fester Bestandteil unserer Gemeinde und wurden immer von zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern besucht. Leider konnten wir diese nicht wie gewohnt in den Jahren 2020 und 2021 durchführen. Jetzt möchten wir aber mit Ihnen wieder gemeinsam die Themen unserer Gemeinde besprechen. Mit der Teilnahme an den Bürgerversammlungen haben die Bürgerinnen und Bürger die aktive Möglichkeit, sich über aktuelle Projekte zu informieren, aber auch eigene Themen, Gedanken und Vorschläge in die Gemeindearbeit einzubringen. Letztendlich sind die Bürgerversammlungen in erster Linie eine gute Informationsplattform, sie sollen aber auch zur Mitbestimmung der Bürgerinnen und Bürger dienen.

Folgende Themenschwerpunkte werden bei den diesjährigen Bürgerversammlungen angesprochen:

  • Partner sein und Partner haben
  • Bildung, Betreuung, Bedarf …
  • Unsere Gemeinde – mein Wohn- und Arbeitsort
  • Infrastruktur – Plätze – Sicherstellung Versorgung
  • Einrichtungen im Wandel der Zeit
  • Verkehr – ein Thema ohne Patentrezept
  • Regional aus unserer Gemeinde
  • Hier vor Ort

Wie gewohnt kommen wir in alle Ortsteile zu folgenden Terminen:

Reicholzried:     Montag, 25. April 2022, Schützenheim

Probstried:         Dienstag, 26. April 2022, Sport- und Festhalle

Überbach:          Mittwoch, 27. April 2022, Vereins- und Bürgerhaus

Dietmannsried: Donnerstag, 28. April 2022, Festhalle

Schrattenbach: Montag, 02. Mai 2022, Gasthaus „Goldener Hirsch“

Beginn jeweils 20.00 Uhr.

Selbstverständlich gibt es nach dem Themenvortrag ausreichend Gelegenheit zum Meinungsaustausch und zur Diskussion. Bereits heute möchten wir alle Bürgerinnen und Bürger des Marktes Dietmannsried zu den Bürgerversammlungen recht herzlich einladen.

 

Bürgersprechstunden des Ersten Bürgermeisters – auch digital möglich

In der kommenden Woche steht Bürgermeister Werner Endres am Dienstag, 26. April 2022 von 09.30 Uhr bis 10.30 Uhr für Fragen und Gespräche im Rathaus zur Verfügung. Die Sprechstunden dienen für kurze Anfragen oder Mitteilungen und sind auf maximal 15 Minuten beschränkt. Eine telefonische Terminabstimmung ist vorab notwendig. Ebenso haben Sie auch die Möglichkeit, virtuell im Rahmen der Bürgersprechstunden Ihre Fragen, Anregungen oder Mitteilungen anzubringen und mit Bürgermeister Werner Endres in Kontakt zu treten. Den entsprechenden Zugangslink erhalten Sie nach Anmeldung im Sekretariat per E-Mail zugeschickt.

Die vorab telefonische Terminvereinbarung oder die Anforderung des Zugangscodes für die digitale Sprechstunde können Sie im Sekretariat unter Telefon 08374/58200 vornehmen.

 

Fundgegenstände

Ein paar hellbraune Handschuhe und eine schwarz-weiße Brille (Fundort: Cornelius-Apotheke in Probstried), zwei Schlüssel an zwei Ringen und einem roten Anhänger (Fundort: Reicholzrieder Straße), ein einzelner

Schlüssel mit einem lila Anhänger und der Aufschrift „Kinderstube“ (Fundort: Parkplatz Feneberg), ein silberner Ring mit Gravur (Fundort: Eingang Feneberg), eine Brille in einem schwarzen Etui und ein einzelner Schlüssel an einem Ring und einem Karabiner mit VdK Einkaufswagen-Chip (Fundort: Kirchplatz), ein Centergutschein (Fundort: zwischen Gemeinderied und Buchen), eine schwarze rechteckige Umhängetasche und ein kleines silbernes Kreuz (Fundort: Rathaus-Apotheke).

 

Schnelltestmöglichkeiten in Dietmannsried

Ab 20. April 2022 werden die Zeiten für den PoC-Antigen Schnelltest im Rathaus Dietmannsried bis auf Weiteres wie folgt angeboten:

Montag,              07:00 - 07:45 Uhr
Donnerstag,       16:00 - 16:30 Uhr
Samstag,             10:30 - 11:15 Uhr

Bezüglich der Testungen des BRK (hinter dem Feuerwehrgebäude Dietmannsried) gibt es folgende Änderungen:

Das BRK stellt den Betrieb der Teststation voraussichtlich zum 01.05.2022 ein.

Wir bitten um Beachtung!

 

 

Neuwahlen bei der Freiwilligen Feuerwehr Reicholzried
Am Samstag, den 23. April 2022, 20.00 Uhr findet im Musik- und Bürgerheim Reicholzried die Jahreshaupt- und Dienstversammlung mit Neuwahlen der Freiwilligen Feuerwehr Reicholzried statt.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. Protokoll
  4. Kassenbericht
  5. Tätigkeitsbericht des Vorstands
  6. Tätigkeitsbericht des Kommandanten
  7. Entlastung der Vorstandschaft
  8. Ehrungen
  9. Neuwahlen
  10. Wünsche und Anträge


Insbesondere wegen der Neuwahlen werden alle aktiven und passiven Mitglieder gebeten, zahlreich an der Versammlung teilzunehmen. Das Erscheinen aller Aktiven in Uniform ist Pflicht.

 

Mitfahrplattform - Auftaktveranstaltung 07.05.2022
Sternfahrt zum Auftakt der Mitfahrplattform fahrmob.eco

Am 7. Mai 2022 startet die Mitfahrplattform fahrmob.eco im Oberallgäu mit einer Sternfahrt und unterhaltsamen Auftaktveranstaltung vor dem Landratsamt in Sonthofen. Ein Startpunkt der Sternfahrt liegt auch in unserer Gemeinde. Treffpunkt ist um 13:30 Uhr am Carry-le-Rouet-Platz in Dietmannsried. Gemeinsam mit 17 Oberallgäuer Gemeinden haben wir die Mitfahrplattform bereits unseren Vereinen vorgestellt. In einer Gemeinschaftsinitiative mit dem Landkreis Oberallgäu und den Elektrizitätswerken Schönau wurde die benötigte Smartphone-App entwickelt. Bereits seit einigen Wochen können nun Mitfahrten angeboten werden, nicht zuletzt um vor dem Hintergrund des Ukrainekrieges Kraftstoff zu sparen.
Der offizielle Auftakt am 7. Mai beginnt mit der Sternfahrt. Natürlich sollen in jedem Auto möglichst auch Mitfahrer mitgenommen werden. Hierfür macht es Sinn, die eigene Fahrt möglichst frühzeitig auf der Plattform einzustellen. Das Eintreffen in Sonthofen findet zwischen 14 und 15 Uhr statt. Dort sind ein informatives Programm, sowie ein Rahmenprogramm mit Musik und Unterhaltung geboten. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.  Alle Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.allgaeu-klimaschutz.de/projekt-allgaeumobil. Die Veranstaltung wird durch eine Spende der Elektrizitätswerke Schönau ermöglicht.

Programm für die Auftaktveranstaltung am 7.Mai 2022:

13:30 Uhr:            Treffpunkt mit Begrüßung am Carry-le-Rouet-Platz in Dietmannsried mit anschließender
                               Mitfahr-Sternfahrt nach Sonthofen zur Eröffnung des Marktes der Möglichkeiten

15:00 Uhr:            Grußworte unserer Landrätin Indra Baier-Müller und der Fördergeber
                               Impulsvortrag Mitfahrplattform fahrmob.eco
                               Fragerunde und Pressestatements
                              Auftritt der D’Verwandschaftsmusig

16:00 Uhr:            Kabarett-Einlage: Max Adolf
                              Musik und Markt der Möglichkeiten

17:00 Uhr:            Tombola oder Quiz für Mitfahrer und Fahrer

Open End:            Musik und Markt der Möglichkeiten

Was ist eine Mitfahrplattform? Wie stelle ich eine Fahrt ein?

Unter www.fahrmob.eco oder über die App fahrmob.eco können private Fahrten angeboten werden und von Mitfahrern bei Bedarf genutzt werden. Die Anmeldung ist selbsterklärend, bis auf eine Besonderheit: Bei der Anmeldung muss man festlegen, welchem unserer örtlichen Vereine man das eingenommene Benzingeld spenden würde. Die Plattform an sich ist kostenfrei, es profitieren unsere Vereine. Am Jahresende wird man einmalig per Email gebeten die Benzingeldeinnahmen an den Wunsch-Verein zu spenden.  Für Vereine ist wichtig, dass diese sich auf der Plattform eintragen lassen! Hierfür genügt eine Ansprechperson im Verein, die sich bei Herrn Helmut Scharpf meldet (per Email an mobil@klarton.de). Bei Unklarheiten kann man die Zukunftshelferin des Projekts in unserer Gemeinde kontaktieren: Frau Vera Werner, Tel.: 08374/5820-35, vera.werner@dietmannsried.de

 

Dialekt zum Ausleihen - Übergabe der Sammlung von mundART Allgäu e.V. an die Bücherei Dietmannsried

Gemäß dem Motto „Dem Dialekt und der Heimat verpflichtet“ setzen sich die Verantwortlichen des Fördervereins mundART Allgäu e.V. zum Ziel, den heimischen Dialekt zu pflegen und den Menschen wieder ein Stück näher zu bringen.Zahlreiche Projekte und Maßnahmen konnten seit der Gründung des Vereins im Jahr 2004 auf den Weg gebracht werden. Bücher, CDs, DVDs und Spiele wurden veröffentlicht. Zudem wurden vom Verein zahlreiche und verschiedene Veranstaltungsformate organisiert. 

Der gemeinnützige Verein mundART Allgäu e.V. hat sich zudem dazu entschlossen, jeweils ein Exemplar der in den vergangenen Jahren entstandenen Sammlung an die Gemeindebücherei Dietmannsried als Schenkung zu übergeben. Möglichst viele Bürgerinnen und Bürger sollen so die Möglichkeit bekommen, die unterhaltsamen und lesenswerten Werke auszuleihen und dadurch Zugang zu dieser Literatur bekommen.

„Eine „Heimatecke“ in jeder örtlichen Bibliothek ist der Wunsch der Verantwortlichen“, so 1. Vorsitzender Simon Gehring, der zusammen mit 2. Vorsitzenden Max Adolf die Idee für diese Aktion hatte.

„Wir freuen uns sehr, mit der Gemeindebücherei in Dietmannsried einen Partner gefunden zu haben, die die Anliegen dieser Aktion und des Vereins unterstützt. Das Interesse bei den Gemeinden im Landkreis Oberallgäu ist erfreulicherweise groß,“, so Gehring.  Er verwies darauf, dass durch die Aktion ein Grundstein für eine verstärkte Zusammenarbeit gelegt wurde.

Simon Gehring dankte Dietmannsrieds 1. Bürgermeister Werner Endres für die Bereitschaft, mit der Aktion, Heimat und Dialekt zu fördern. Zugleich dankte er den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern die mit viel Fleiß die Bibliothek betreiben, stellvertretend an Brunhilde Kustermann, die seit 1987 aktiv Verantwortung trägt.

Bürgermeister Werner Endres freute sich, dass Dietmannsried in den Genuss dieser Sammlung kam. Er ist überzeugt, dass dieses Sortiment bei den Besuchern der Gemeindebibliothek gut ankommt.

Im Allgäu gibt es einen riesigen „Dialektschatz“. Dieses Kulturgut wollen die Verantwortlichen gemeinsam pflegen und erhalten. Weitere Informationen zum Förderverein mundART Allgäu e.V. gibt es unter www.mundart-allgaeu.de.


Übergabe der Sammlung von mundART Allgäu an die Bücherei

 

Termine für die Müllabfuhr in Dietmannsried, Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach

Am Mittwoch, den 27. April 2022, in Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach.

Am Donnerstag, den 28. April 2022, in Dietmannsried, Atzenberg, Vockenthal, Kusters, Gfällmühle, Langenzeil.

Die Abfuhrtermine können im Internet unter www.zak-kempten.de Aktuelles, Termine, Abfuhrpläne abgerufen werden.

 

Bekanntmachungen der Jugendpflege:

LARP-Wochenende auf der Burg Sulzberg:

Am Wochenende von 06.05.22 – 08.05.22 verbringen wir ein magisches Wochenende auf der Burgruine Sulzberg. Wer möchte kann, von Samstag auf Sonntag, sogar die Nacht mit uns auf der Burg verbringen. Teilnehmen dürfen Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 15 Jahren. Larp steht für „Live Action Role Play“. Dies ist eine innovative Form des Rollenspiels, bei dem sich die Teilnehmer:innen in einen selbst ausgedachten Charakter hineinversetzen und mit dieser Rolle zusammen mit anderen eine improvisierte Geschichte spielen. Spontaneität und Kreativität sind gefragt, wenn man sich als mutige:r Krieger:in in den Kampf wirft, als Magier:in Feuerbälle zaubert und dann abends am Lagerfeuer die Heldentaten des Tages besingt. Das Wochenende ist eine Kooperationsveranstaltung mit der ECW Jugendbildung e.V. und den Gemeinden Sulzberg und Lauben. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 40 € pro Person.

Öffnungszeiten Jugendtreff UPSTAIRS:

Der Jugendtreff bleibt in den Osterferien geschlossen!

Ab Freitag, den 29.04.2022 hat der Jugendtreff wieder jeden Freitag von 16.00 Uhr – 20.00 Uhr geöffnet.

Kidstreff für Schulkinder bis einschließlich 12 Jahre:

Unser nächster Kidstreff findet am Montag, den 25.04.2022 von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Jugendtreff „Upstairs“ Krugzellerstr.3, 87463 Dietmannsried statt. Willkommen sind alle Schulkinder bis 12 Jahre!

Öffnungszeiten Büro Jugendpflege:

Das Büro ist ab Montag, 25.04.2022 wieder von Montag – Freitag von 09.00 Uhr – 11.00 Uhr geöffnet.

Weiterhin erreicht ihr uns zusätzlich über: Telefon: 08374-582020 / Email: jugend@dietmannsried.de

Gemeindliche Ferienbetreuung 2022 für alle Schulkinder bis 12 Jahre:

Pfingstferien

07.06.2022 – 10.06.2022

Sommerferien

01.08.2022 – 26.08.2022

Herbstferien

31.10.2022 – 04.11.2022

Bitte beachten: Die Anmeldefrist endet für die jeweilige Betreuungszeit 14 Tage vor Betreuungsbeginn.

(Änderungen vorbehalten)

Alle Veranstaltungen und Programmpunkte sind über unser Online Portal buchbar:

www.unser-ferienprogramm.de/dietmannsried

 

Amtliche Bekanntmachungen vom 15.04.2022

 

Ein frohes, erholsames und vor allem gesundes Osterfest

wünschen Bürgermeister, Marktgemeinderat

und Verwaltung allen Bürgerinnen und Bürgern

unserer Gesamtgemeinde.

 

Werner Endres, Erster Bürgermeister

 

 

Gelebte Demokratie – Bürgerversammlungen 2022 in Präsenz!

Die Bürgerversammlungen in allen Ortsteilen sind seit vielen Jahren ein fester Bestandteil unserer Gemeinde und wurden immer von zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern besucht. Leider konnten wir diese nicht wie gewohnt in den Jahren 2020 und 2021 durchführen. Jetzt möchten wir aber mit Ihnen wieder gemeinsam die Themen unserer Gemeinde besprechen. Mit der Teilnahme an den Bürgerversammlungen haben die Bürgerinnen und Bürger die aktive Möglichkeit, sich über aktuelle Projekte zu informieren, aber auch eigene Themen, Gedanken und Vorschläge in die Gemeindearbeit einzubringen. Letztendlich sind die Bürgerversammlungen in erster Linie eine gute Informationsplattform, sie sollen aber auch zur Mitbestimmung der Bürgerinnen und Bürger dienen.

Folgende Themenschwerpunkte werden bei den diesjährigen Bürgerversammlungen angesprochen:

  • Partner sein und Partner haben
  • Bildung, Betreuung, Bedarf …
  • Unsere Gemeinde – mein Wohn- und Arbeitsort
  • Infrastruktur – Plätze – Sicherstellung Versorgung
  • Einrichtungen im Wandel der Zeit
  • Verkehr – ein Thema ohne Patentrezept
  • Regional aus unserer Gemeinde
  • Hier vor Ort

Wie gewohnt kommen wir in alle Ortsteile zu folgenden Terminen:

Reicholzried:     Montag, 25. April 2022, Schützenheim

Probstried:         Dienstag, 26. April 2022, Sport- und Festhalle

Überbach:          Mittwoch, 27. April 2022, Vereins- und Bürgerhaus

Dietmannsried: Donnerstag, 28. April 2022, Festhalle

Schrattenbach: Montag, 02. Mai 2022, Gasthaus „Goldener Hirsch“

Beginn jeweils 20.00 Uhr.

Selbstverständlich gibt es nach dem Themenvortrag ausreichend Gelegenheit zum Meinungsaustausch und zur Diskussion. Bereits heute möchten wir alle Bürgerinnen und Bürger des Marktes Dietmannsried zu den Bürgerversammlungen recht herzlich einladen.

 

Termine für die Müllabfuhr in Dietmannsried, Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach
Restmülltonnenleerung:  

Am Mittwoch, den 21. April 2022, in Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach.
Am Donnerstag, den 22. April 2022, in Dietmannsried, Atzenberg, Gfällmühle, Kusters, Langenzeil, Vockenthal.

Die Abfuhrtermine können im Internet unter www.zak-kempten.de Aktuelles, Termine, Abfuhrpläne abgerufen werden.

 

Bürgersprechstunden des Ersten Bürgermeisters – auch digital möglich

In der kommenden Woche steht Bürgermeister Werner Endres am Dienstag, 19. April 2022 von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr für Fragen und Gespräche im Rathaus zur Verfügung.

Wegen den üblichen Hygienemaßnahmen, den Abstandsregelungen und zur Vermeidung von Ansammlungen ist jedoch eine telefonische Terminabstimmung vorab notwendig. Wie bisher sollten die Sprechstunden für kurze Anfragen oder Mitteilungen dienen. Gleichzeitig sind die Bürgersprechstunden auf maximal 15 Minuten beschränkt und nur für Einzelpersonen möglich.

Ebenso haben Sie auch die Möglichkeit, virtuell im Rahmen der Bürgersprechstunden Ihre Fragen, Anregungen oder Mitteilungen anzubringen und mit Bürgermeister Werner Endres in Kontakt zu treten. Den entsprechenden Zugangslink erhalten Sie nach Anmeldung im Sekretariat per E-Mail zugeschickt.

Die vorab telefonische Terminvereinbarung oder die Anforderung des Zugangscodes für die digitale Sprechstunde können Sie im Sekretariat unter Telefon 08374/58200 vornehmen.

 

Marktgemeinderat beschließt Bebauungsplan „Bio-Legehennen-Auslauf mit PV-Anlage“

In der letzten Sitzung hat sich der Marktgemeinderat mit dem förmlichen Beteiligungsverfahren der Behörden und der Öffentlichkeit hinsichtlich dem vorhabenbezogenen Bebauungsplan „Bio-Legehennen-Auslauf mit PV-Anlage Todtenberg“ befasst. Bereits seit dem Aufstellungsbeschluss am 28.10.2021 wurde in einer vorgezogenen Bürger- und Behördenbeteiligung die wesentlichen Argumente ausgetauscht. Die eingegangenen Stellungnahmen wurden in den Bebauungsplan eingearbeitet. Aufgrund der frühzeitigen Beteiligung haben sich am förmlichen Verfahren nur noch 5 Behörden mit Anregungen zurückgeäußert. Die Rückäußerungen bezogen sich auf Bestätigungen der eingearbeiteten Änderungen und allgemeine Hinweise. Aufgrund der durchgeführten Beteiligungsverfahren konnte der Marktgemeinderat nun die Änderung des Flächennutzungsplanes und den Bebauungsplan als Satzung beschließen.

Durch diesen vorhabenbezogenen Bebauungsplan soll die Kombination der Bio-Legehennenhaltung und der gleichzeitigen regenerativen Stromerzeugung festgelegt werden. Diese sogenannte „AGRI-PV-Anlage“ entspricht den Vorgaben der Potentialanalyse 2011/2012 und wird in diese integriert. Zukünftig können auf den Flächen nach Realisierung ca. 4 Mio. kW/h Strom regenerativ erzeugt werden. Mit dieser weiteren Anlage werden wir voraussichtlich unseren gesamten verbrauchten Strom in unserer Gemeinde regenerativ durch PV-Anlagen und die Windkraftanlagen erzeugen. Auch dies ist – so Bürgermeister Werner Endres in der Sitzung – ein gutes Ergebnis; trotzdem wolle man die derzeit laufenden Grundprüfungen weiterführen und - wenn möglich - unter Einhaltung der Rahmenbedingungen die regenerative Stromerzeugung ausbauen.

Der beschlossenen vorhabensbezogene Bebauungsplan Bio-Legehennen-Auslauf
Der beschlossenen vorhabensbezogene Bebauungsplan Bio-Legehennen-Auslauf

 

Zweckvereinbarung über die kommunale Verkehrsüberwachung zwischen der Stadt Kempten und dem Markt Dietmannsried

Der Markt Dietmannsried hat mit der Stadt Kempten (Allgäu) eine Zweckver­einbarung geschlossen. Durch die Vereinbarung überträgt der Markt seine Befugnisse gemäß § 88 Abs. 3 Nr. 2 der Zuständigkeitsverordnung (ZustV) für die Verfolgung und Ahndung von Ordnungswidrigkeiten nach § 24 des Straßenver­kehrsgesetzes, die Verstöße gegen die Vorschriften über die zulässige Geschwindigkeit von Fahrzeugen betreffen, auf die Stadt Kempten (Allgäu).

Die aufsichtlich genehmigte Zweckvereinbarung wurde im Amtsblatt der Regierung von Schwaben Nr. 07 vom 22. März 2022 amtlich bekannt gemacht. Als an den Vereinbarungen beteiligte Kommune weist der Markt Dietmannsried hierauf hin.

Markt Dietmannsried, 03.04.2022

 

Schnelltestmöglichkeiten in Dietmannsried

Ab 20. April 2022 werden die Zeiten für den PoC-Antigen Schnelltest im Rathaus Dietmannsried bis auf Weiteres wie folgt angeboten:

Montag,              07:00 - 07:45 Uhr
Donnerstag,       16:00 - 16:30 Uhr
Samstag,             10:30 - 11:15 Uhr

Bezüglich der Testungen des BRK (hinter dem Feuerwehrgebäude Dietmannsried) gibt es folgende Änderungen:

Das BRK stellt den Betrieb der Teststation voraussichtlich zum 01.05.2022 ein.

Wir bitten um Beachtung!

 

Wir impfen wieder! Am 19.04. 2022 ohne Anmeldung

Der Markt Dietmannsried bietet in Zusammenarbeit mit dem Impfzentrum Kempten wieder einen Impftermin an. Dieser findet am Dienstag, den 19.04.2022 von 14.00 Uhr bis 18.30 Uhr in der Festhalle Dietmannsried statt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Zur Impfung kommen Sie bitte mit Ihrem Impfpass, dem Ausdruck des QR-Codes der letzten Impfung (falls vorhanden) sowie Ihrem Personalausweis.

 

Neuwahlen bei der Freiwilligen Feuerwehr Reicholzried
Am Samstag, den 23. April 2022, 20.00 Uhr findet im Musik- und Bürgerheim Reicholzried die Jahreshaupt- und Dienstversammlung mit Neuwahlen der Freiwilligen Feuerwehr Reicholzried statt.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. Protokoll
  4. Kassenbericht
  5. Tätigkeitsbericht des Vorstands
  6. Tätigkeitsbericht des Kommandanten
  7. Entlastung der Vorstandschaft
  8. Ehrungen
  9. Neuwahlen
  10. Wünsche und Anträge


Insbesondere wegen der Neuwahlen werden alle aktiven und passiven Mitglieder gebeten, zahlreich an der Versammlung teilzunehmen. Das Erscheinen aller Aktiven in Uniform ist Pflicht.

 

Tanzverbot in der Karwoche

Der Gründonnerstag, Karfreitag und Karsamstag gehören nach dem Feiertagsgesetz zu den „stillen Tagen“. An diesen Tagen sind öffentliche Unterhaltungsveranstaltungen nur dann erlaubt, wenn der diesen Tagen entsprechende ernste Charakter gewahrt ist. Sportveranstaltungen sind jedoch, ausgenommen am Karfreitag, erlaubt. Zusätzlich sind am Karfreitag in Räumen mit Schankbetrieb musikalische Darbietungen jeder Art verboten. Diese Schutzbestimmungen des Feiertagsgesetzes gelten am Karfreitag und Karsamstag jeweils von Mitternacht zu Mitternacht. Am Gründonnerstag beginnt der „Schutz des stillen Tages“ dagegen erst um 02.00 Uhr nachts.

 

Informationen der Jugendpflege Dietmannsried für 14.04.2022

LARP-Wochenende auf der Burg Sulzberg:

Am Wochenende von 06.05.22 – 08.05.22 verbringen wir ein magisches Wochenende auf der Burgruine Sulzberg. Wer möchte kann, von Samstag auf Sonntag, sogar die Nacht mit uns auf der Burg verbringen. Teilnehmen dürfen Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 15 Jahren.

Larp steht für „Live Action Role Play“. Dies ist eine innovative Form des Rollenspiels, bei dem sich die Teilnehmer:innen in einen selbst ausgedachten Charakter hineinversetzen und mit dieser Rolle zusammen mit anderen eine improvisierte Geschichte spielen. Spontaneität und Kreativität sind gefragt, wenn man sich als mutige:r Krieger:in in den Kampf wirft, als Magier:in Feuerbälle zaubert und dann abends am Lagerfeuer die Heldentaten des Tages besingt.

Das Wochenende ist eine Kooperationsveranstaltung mit der ECW Jugendbildung e.V. und den Gemeinden Sulzberg und Lauben. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 40 € pro Person.

Osterferienprogramm 2022

Kino in der Festhalle Dietmannsried am 21.04.2022

Lust auf ein etwas anderes Kinoerlebnis? Dann komm zu uns in die Festhalle Dietmannsried.

Einen lustigen, unterhaltsamen Nachmittag und Abend verbringen wir zusammen mit euch in der Festhalle Dietmannsried. Welcher Film gezeigt wird – entscheidet ihr bei der Anmeldung! 2 Filme stehen jeweils zur Auswahl! Eintritt inkl. ein Getränk: 2,- €

16.00 Uhr für alle Kinder ab 6 Jahre

19.00 Uhr für alle Jugendliche ab 12 Jahre

 

Öffnungszeiten Jugendtreff UPSTAIRS:

Der Jugendtreff bleibt in den Osterferien geschlossen! Wir wünschen euch erholsame und schöne Ferien und sehen uns wieder am Freitag, den 29.04.2022 von 16.00 Uhr – 20.00 Uhr.

 

Kidstreff für Schulkinder bis einschließlich 12 Jahre:

Der nächste Kidstreff findet am Montag, den 25.04.2022 von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Jugendtreff „Upstairs“ Krugzellerstr.3, 87463 Dietmannsried statt. Willkommen sind alle Schulkinder bis 12 Jahre!

 

Öffnungszeiten Büro Jugendpflege:

Das Büro ist vom 11.04.2022 - 22.04.2022 geschlossen. In dieser Zeit sind wir nur telefonisch oder per Email erreichbar.

Telefon: 08374-582020 / Email: jugend@dietmannsried.de

Weitere Informationen auf unsere Homepage: www.dietmannsried.de

 

 

Gemeindliche Ferienbetreuung 2022 für alle Schulkinder bis 12 Jahre:

Pfingstferien

07.06.2022 – 10.06.2022

Sommerferien

01.08.2022 – 26.08.2022

Herbstferien

31.10.2022 – 04.11.2022

Bitte beachten: Die Anmeldefrist endet für die jeweilige Betreuungszeit 14 Tage vor Betreuungsbeginn.

(Änderungen vorbehalten)

Alle Veranstaltungen und Programmpunkte sind über unser Online Portal buchbar:

www.unser-ferienprogramm.de/dietmannsried

 

 

Amtliche Bekanntmachungen vom 08.04.2022

 

Grußwort des Bürgermeisters zur Agrarschau Allgäu

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, sehr geehrte Gäste,

gestern konnten wir die Agrarschau Allgäu eröffnen. Bereits zum vierten Mal wird durch die Messe der Blick auf eines der wichtigsten Fundamente einer Gemeinde, nämlich der Landwirtschaft zum einem und der Wirtschaft, den Handel und das Gewerbe zum anderen. Aus diesem Grunde freue ich mich sehr, dass über 400 nationale und internationale Aussteller in der Zeit vom 07. April bis 11. April 2022 auf dem Messegelände in Schochenbühl ihre Stärken und ihre Vielfalt zeigen.

„Von Landwirten für Landwirte – und die ganze Familie“ so könnte die Überschrift der Agrarschau heißen. Auch wenn es in erster Linie um landwirtschaftliche Themen in aller Vielfalt geht, wird aber den Besuchern und den Familien noch vieles mehr geboten. Eine moderne Agrarschau, die gerade in der jetzigen Zeit Optimismus verbreiten soll. Ebenso ist es uns eine große Ehre, dass wir bei der diesjährigen Agrarschau wieder viel „politische Prominenz“ aus Europa, Land, Landkreis und Kommune in unserem Ort begrüßen dürfen.

Die Organisatoren haben ein gutes Messekonzept entwickelt. Ich wünsche ihnen einen reibungslosen Ablauf der diesjährigen Agrarschau und bedanke mich für die Vorbereitung und das Engagement. Allen Betroffenen und Anliegern gilt ein herzliches Vergelt’s Gott für das Verständnis und das Entgegenkommen.

Allen Besuchern ein herzliches „Grüß Gott“ in Dietmannsried!

 

Palmmarkt in Dietmannsried am 10.04.2022

Fahrten mit dem Marktbähnle zwischen Palmmarkt und Agrarschau

Am Sonntag, den 10. April 2022, findet in der Zeit von 10.00 bis 17.00 Uhr der Frühjahrsmarkt auf dem Carry-le-Rouet-Platz am Feuerwehrhaus statt.

Zahlreiche Händler haben ihr Kommen angekündigt. Sie bieten diverse Textilien für Damen, Herren und Kinder an. Des Weiteren werden Kurz- und Haushaltswaren, Kinderspielzeug aus Holz, Holztiere zum

Selbstbemalen, Schmuck, Tücher und Schals, Räucherstäbchen, nostalgische Blechschilder, Folienballons, Geschenkartikel, Lederwaren, Geldbörsen, Zubehör für Staubsauer und noch vieles mehr angeboten.

Für das leibliche Wohl der Marktbesucher ist auch gesorgt. Es gibt eine reichhaltige Bandbreite an Süßwaren und allerlei Flammkuchenspezialitäten mit herzhaftem Belag oder in diversen süßen Variationen.

Am Carry-le-Rouet-Platz ist für unsere kleinen Gäste wieder ein Kinder-Karussell vorhanden.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und wünschen Ihnen allen einen angenehmen Aufenthalt.   

(Programmänderungen vorbehalten)

Informationen zum Marktbähnle

Zwischen den beiden Veranstaltungsorten (Palmmarkt am Feuerwehrhaus Dietmannsried und der Agrarschau Allgäu) fährt heuer wieder am Sonntag, dem 10.04., das sogenannte Marktbähnle und zwar in der Zeit von 10.00 bis 17.00 Uhr ca. alle 20 Minuten. Start ist um 10.00 Uhr am Feuerwehrhaus

Folgende Haltestellen werden angefahren:

-     Getränkemarkt Fristo

-     Feuerwehrhaus Dietmannsried

-     Bushaltestelle an der Krugzeller Straße

-     Agrarschaugelände an der Ecke Lindenstraße/Allgäustraße

Das beliebte Marktbähnle bietet Platz für 45 Personen und einen Rollstuhl. Die zwei Anhänger sind voll verglast.

Wir bitten Sie die am Veranstaltungstag gültigen Abstands- und Hygienevorschriften zu beachten!

 

Sperrung Reicholzrieder Straße auf Grund der Agrarschau, Ersatz für Bushaltestelle

Zwischen dem 04.04.2022 und 12.04.2022 kommt es aufgrund der Agrarschau Allgäu im Bereich Reicholzrieder Straße/Schochenbühl zu Verkehrseinschränkungen. Die Zufahrt für die Bewohner der Moosstraße, Reicholzrieder Straße und Sonnenstraße wird über die gesamte Dauer der Veranstaltung von Dietmannsried aus möglich sein. Die Vollsperrung beginnt am Ortsausgang an der Einfahrt in den Moosweg. Die Aussteller erreichen den Ausstellerparkplatz ebenfalls über die Reicholzrieder Straße. Die Verkehrsleitung der Besucher erfolgt ab der Autobahn über die Umgehungsstraße und Kreisstraße Richtung Reicholzried. Im Bereich der Allgäustraße, Lindenstraße und Reicholzrieder Straße besteht während den Tagen ein absolutes Halteverbot. Die Bushaltestelle Reicholzrieder Straße wird im oben genannten Zeitraum nicht bedient und zur Haltestelle in der Krugzeller Straße verlegt. Wir bitten um Kenntnisnahme und Beachtung.

 

Bürgersprechstunden des Ersten Bürgermeisters – auch digital möglich

In der kommenden Woche steht Bürgermeister Werner Endres am Donnerstag, 14. April 2022 von 08:00 Uhr bis 09.00 Uhr für Fragen und Gespräche im Rathaus zur Verfügung.

Die Sprechstunden dienen für kurze Anfragen oder Mitteilungen und sind auf maximal 15 Minuten beschränkt. Eine telefonische Terminabstimmung ist vorab notwendig.

Ebenso haben Sie auch die Möglichkeit, virtuell im Rahmen der Bürgersprechstunden Ihre Fragen, Anregungen oder Mitteilungen anzubringen und mit Bürgermeister Werner Endres in Kontakt zu treten. Den entsprechenden Zugangslink erhalten Sie nach Anmeldung im Sekretariat per E-Mail zugeschickt.

Die vorab telefonische Terminvereinbarung oder die Anforderung des Zugangscodes für die digitale Sprechstunde können Sie im Sekretariat unter Telefon 08374/58200 vornehmen.

Neuerlass von Satzungen

Der Marktgemeinderat hat den Neuerlass der Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung des Marktes Dietmannsried (BGS-EWS) und die Beitrags- und Gebührensatzung zur Wasserabgabesatzung des Marktes Dietmannsried (BGS-WAS) beschlossen. Wie bereits berichtet wurden in den Satzungen die neuen Gebühren festgelegt. Aufgrund der Übersichtlichkeit wurden die Satzungen im Gesamten neu erlassen. Die Satzungen werden ab dem 08.04.2022 öffentlich ausgelegt und können im Internet unter www.dietmannsried.de/index.php/ortsrecht-satzungen.html sowie im Rathaus, Zimmer 13 eingesehen werden.

Termine für die Müllabfuhr in Dietmannsried, Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach                     

Biotonnenleerung:
Am Mittwoch, den 13. April 2022, in Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach.

Am Donnerstag, den 14. April 2022, in Dietmannsried, Atzenberg, Vockenthal, Kusters, Gfällmühle, Langenzeil.

Die Abfuhrtermine können im Internet unter www.zak-kempten.de Aktuelles, Termine, Abfuhrpläne abgerufen werden.

Neuwahlen bei der Freiwilligen Feuerwehr Reicholzried

Am Samstag, den 23. April 2022, 20.00 Uhr findet im Musik- und Bürgerheim Reicholzried die Jahreshaupt- und Dienstversammlung mit Neuwahlen der Freiwilligen Feuerwehr Reicholzried statt.

Tagesordnung:

1.  Begrüßung
2.  Totenehrung
3.  Protokoll
4.  Kassenbericht
5.  Tätigkeitsbericht des Vorstands
6.  Tätigkeitsbericht des Kommandanten
7.  Entlastung der Vorstandschaft
8.  Ehrungen
9.  Neuwahlen
10. Wünsche und Anträge

Insbesondere wegen der Neuwahlen werden alle aktiven und passiven Mitglieder gebeten, zahlreich an der Versammlung teilzunehmen. Das Erscheinen aller Aktiven in Uniform ist Pflicht.

Grundsteuerreform - Die neue Grundsteuer in Bayern

Der Bayerische Landtag hat am 23. November 2021 zur Neuregelung der Grundsteuer ein eigenes Landesgrundsteuergesetz verabschiedet. Ab 2025 wird die Grundsteuer nicht nach dem Wert des Grundstücks, sondern nach der Größe der Fläche von Grundstück und Gebäude berechnet.

In Bayern werden die Erklärungspflichtigen im Frühjahr 2022 durch eine Allgemeinverfügung des Bayerischen Landesamts für Steuern öffentlich zur Abgabe der Grundsteuererklärungen aufgefordert. Gleichzeitig erhalten alle Eigentümer noch ein Erhebungsschreiben des Finanzamtes.

Was bedeutet die Neuregelung für Sie?

Um die neue Berechnungsgrundlage für die Grundsteuer feststellen zu können, sind Grundstückseigentümer/-innen sowie Inhaber/-innen von land- und forstwirtschaftlichen Betrieben verpflichtet, eine Grundsteuererklärung beim Finanzamt abzugeben.

Für die Erklärung sind die Eigentumsverhältnisse und die tatsächlichen baulichen Gegebenheiten am 01. Januar 2022 maßgeblich.

Die tatsächlich zu zahlende Grundsteuer nach Einreichung Ihrer Grundsteuererklärung wird Ihnen an Hand des Grundsteuerbescheids der Kommune mitgeteilt und ist ab dem Jahr 2025 die neue Berechnungsgrundlage. 

Was ist zu tun?

Ihre Grundsteuererklärung können Sie in der Zeit vom 01. Juli 2022 bis spätestens 31. Oktober 2022 bequem und einfach elektronisch über das Portal „ELSTER – Ihr Online-Finanzamt“ unter www.elster.de abgeben.

Sofern Sie noch kein Benutzerkonto bei ELSTER haben, können Sie sich bereits jetzt registrieren. Bitte beachten Sie, dass die Registrierung bis zu zwei Wochen dauern kann.

Sollte eine elektronische Abgabe der Grundsteuererklärung für Sie nicht möglich sein, können Sie ab dem 01. Juli 2022 im Internet unter www.grundsteuer.bayern.de oder im Rathaus Dietmannsried einen Vordruck erhalten.

Sie benötigen weitere Informationen oder Unterstützung?

Weitere Informationen und Videos, die Sie beim Erstellen der Grundsteuererklärung unterstützen sowie die wichtigsten Fragen rund um die Grundsteuer in Bayern finden Sie online unter www.grundsteuer.bayern.de

Bei Fragen zur Abgabe der Grundsteuererklärung ist die Bayerische Steuerverwaltung in der Zeit von Montag bis Donnerstag von 08:00 – 18:00 Uhr und Freitag von 08:00 – 16:00 Uhr auch telefonisch unter der Tel. 089 – 30 70 00 77 für Sie erreichbar.



Wir impfen wieder! Am 19.04. 2022 ohne Anmeldung

Der Markt Dietmannsried bietet in Zusammenarbeit mit dem Impfzentrum Kempten wieder einen Impftermin an. Dieser findet am Dienstag, den 19.04.2022 von 14.00 Uhr bis 18.30 Uhr in der Festhalle Dietmannsried statt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Zur Impfung kommen Sie bitte mit Ihrem Impfpass, dem Ausdruck des QR-Codes der letzten Impfung (falls vorhanden) sowie Ihrem Personalausweis.

Schnelltestmöglichkeiten in Dietmannsried im April

Im April 2022 werden die Zeiten für den PoC-Antigen Schnelltest im Rathaus Dietmannsried bis auf Weiteres wie folgt angeboten:

Montag: 07:00 - 08:00 Uhr
Mittwoch: 16:00 - 17:30 Uhr
Donnerstag: 16:00 - 17:30 Uhr
Samstag: 10:30 - 11:30 Uhr
Sonntag: 17:00 – 18:30 Uhr

Ostersonntag, 07.04.2022: reguläre Testzeit 17:00 – 18:30 Uhr
Ostermontag, 18.04.2022: Keine Testung im Rathaus

dafür Dienstag, 19.04.2022: 07:00 - 08:00 Uhr

Bezüglich der Testungen des BRK (hinter dem Feuerwehrgebäude Dietmannsried) gibt es folgende Änderungen:

Während der Agrarschau Allgäu am 08.04.22 und 11.04.2022 keine Testmöglichkeit.
Karfreitag, 15.04.2022: reguläre Testmöglichkeit 17:00 – 19:00 Uhr
Ostermontag, 18.04.2022: 11:00 – 13:00 Uhr

Das BRK stellt den Betrieb der Teststation voraussichtlich zum 01.05.2022 ein.

Wir bitten um Beachtung!


Bekanntmachungen der Jugendpflege

Osterferienprogramm 2022

Noch nichts geplant in den Osterferien? Dann melde dich noch schnell zu einer unserer Veranstaltungen an – wir haben noch Plätze frei.

talentCAMPus Woche vom 11.04.2022 – 14.04.2022

Unter dem Motto „Altes Handwerk meets Technologie“ erwartet euch ein tolles Programm in den Osterferien. Probiere dich im Löten und Programmieren mit Fablab Kempten und gestalte aus Leder unter Anleitung von Marlies Bek dein ganz persönliches Accessoire. Das Programm findet in der Grundschule Lauben statt und beginnt jeweils um 09.00 Uhr und endet um 16.00 Uhr. Das Mittagessen ist inklusive. Mitmachen können alle Jugendliche ab 10 Jahre.  Dieses Ferienprogramm wird durch das Bildungsprogramm „talentCAMPus“ finanziert und ist somit für die Teilnehmer kostenfrei.


Kino in der Festhalle Dietmannsried am 21.04.2022

Einen lustigen, unterhaltsamen Nachmittag und Abend verbringen wir zusammen mit euch in der Festhalle Dietmannsried. Welcher Film gezeigt wird – entscheidet ihr bei der Anmeldung! 2 Filme stehen jeweils zur Auswahl!
16 Uhr für alle Kinder ab 6 Jahre, 19 Uhr für alle Jugendliche ab 12 Jahre, Eintritt inkl. ein Getränk: 2,- €.

Öffnungszeiten Jugendtreff UPSTAIRS:

Der Jugendtreff bleibt in den Osterferien geschlossen! Wir wünschen Euch erholsame und schöne Ferien und sehen uns wieder am Freitag, den 29.04.2022 von 16.00 Uhr – 20.00 Uhr.

Kidstreff für Schulkinder bis einschließlich 12 Jahre:

Der nächste Kidstreff findet am Montag, den 25.04.2022 von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Jugendtreff „Upstairs“ Krugzellerstr.3, 87463 Dietmannsried statt. Willkommen sind alle Schulkinder bis 12 Jahre!

Gemeindliche Ferienbetreuung 2022 für alle Schulkinder bis 12 Jahre: (Änderungen vorbehalten)

Pfingstferien

07.06.2022 – 10.06.2022

Sommerferien

01.08.2022 – 26.08.2022

Herbstferien

31.10.2022 – 04.11.2022

Bitte beachten: Die Anmeldefrist endet für die jeweilige Betreuungszeit 14 Tage vor Betreuungsbeginn.

Öffnungszeiten Büro Jugendpflege:

Montag – Freitag von 09.00 Uhr – 11.00 Uhr. Das Büro ist vom 11.04.2022 - 22.04.2022 geschlossen. In dieser Zeit sind wir nur telefonisch oder per Email erreichbar.Telefon: 08374-582020 / Email: jugend@dietmannsried.de. Weitere Informationen auf unsere Homepage: www.dietmannsried.de

Alle Veranstaltungen und Programmpunkte sind über unser Online Portal buchbar:

www.unser-ferienprogramm.de/dietmannsried

 

Amtliche Bekanntmachungen vom 01.04.2022

 

Grußwort des Bürgermeisters zur Agrarschau Allgäu

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, sehr geehrte Gäste,

die Agrarschau Allgäu lenkt zum vierten Mal den Blick auf eines der wichtigsten Fundamente einer Gemeinde, nämlich der Landwirtschaft zum einem und der Wirtschaft, den Handel und das Gewerbe zum anderen. Aus diesem Grunde freue ich mich sehr, dass über 400 nationale und internationale Aussteller in der Zeit vom 07. April bis 11. April 2022 auf dem Messegelände in Schochenbühl ihre Stärken und ihre Vielfalt zeigen.

„Von Landwirten für Landwirte – und die ganze Familie“ so könnte die Überschrift der Agrarschau heißen. Auch wenn es in erster Linie um landwirtschaftliche Themen in aller Vielfalt geht, wird aber den Besuchern und den Familien noch vieles mehr geboten. Eine moderne Agrarschau, die gerade in der jetzigen Zeit Optimismus verbreiten soll. Ebenso ist es uns eine große Ehre, dass wir bei der diesjährigen Agrarschau wieder viel „politische Prominenz“ aus Europa, Land, Landkreis und Kommune in unserem Ort begrüßen dürfen.

Die Organisatoren haben ein gutes Messekonzept entwickelt. Ich wünsche ihnen einen reibungslosen Ablauf der diesjährigen Agrarschau und bedanke mich für die Vorbereitung und das Engagement. Allen Betroffenen und Anliegern gilt ein herzliches Vergelt’s Gott für das Verständnis und das Entgegenkommen.

Allen Besuchern ein herzliches „Grüß Gott“ in Dietmannsried!

 

Palmmarkt in Dietmannsried am 10.04.2022

Fahrten mit dem Marktbähnle zwischen Palmmarkt und Agrarschau

Am Sonntag, den 10. April 2022, findet in der Zeit von 10.00 bis 17.00 Uhr der Frühjahrsmarkt auf dem Carry-le-Rouet-Platz am Feuerwehrhaus statt. Zahlreiche Händler haben ihr Kommen angekündigt. Sie bieten diverse Textilien für Damen, Herren und Kinder an. Des Weiteren werden Kurz- und Haushaltswaren, Kinderspielzeug aus Holz, Holztiere zum

Selbstbemalen, Schmuck, Tücher und Schals, Räucherstäbchen, nostalgische Blechschilder, Folienballons, Geschenkartikel, Lederwaren, Geldbörsen, Zubehör für Staubsauer und noch vieles mehr angeboten. Für das leibliche Wohl der Marktbesucher ist auch gesorgt. Es gibt eine reichhaltige Bandbreite an Süßwaren und allerlei Flammkuchenspezialitäten mit herzhaftem Belag oder in diversen süßen Variationen. Am Carry-le-Rouet-Platz ist für unsere kleinen Gäste wieder ein Kinder-Karussell vorhanden.  Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und wünschen Ihnen allen einen angenehmen Aufenthalt.   

(Programmänderungen vorbehalten)

Informationen zum Marktbähnle

Zwischen den beiden Veranstaltungsorten (Palmmarkt am Feuerwehrhaus Dietmannsried und der Agrarschau Allgäu) fährt heuer wieder am Sonntag, dem 10.04., das sogenannte Marktbähnle und zwar in der Zeit von 10.00 bis 17.00 Uhr ca. alle 20 Minuten. Start ist um 10.00 Uhr am Feuerwehrhaus

Folgende Haltestellen werden angefahren:

-     Getränkemarkt Fristo

-     Feuerwehrhaus Dietmannsried

-     Bushaltestelle an der Krugzeller Straße

-     Agrarschaugelände an der Ecke Lindenstraße/Allgäustraße

Das beliebte Marktbähnle bietet Platz für 45 Personen und einen Rollstuhl. Die zwei Anhänger sind voll verglast.

Wir bitten Sie die am Veranstaltungstag gültigen Abstands- und Hygienevorschriften zu beachten!

 

Sperrung Reicholzrieder Straße auf Grund der Agrarschau, Ersatz für Bushaltestelle

Zwischen dem 04.04.2022 und 12.04.2022 kommt es aufgrund der Agrarschau Allgäu im Bereich Reicholzrieder Straße/Schochenbühl zu Verkehrseinschränkungen. Die Zufahrt für die Bewohner der Moosstraße, Reicholzrieder Straße und Sonnenstraße wird über die gesamte Dauer der Veranstaltung von Dietmannsried aus möglich sein. Die Vollsperrung beginnt am Ortsausgang an der Einfahrt in den Moosweg. Die Aussteller erreichen den Ausstellerparkplatz ebenfalls über die Reicholzrieder Straße. Die Verkehrsleitung der Besucher erfolgt ab der Autobahn über die Umgehungsstraße und Kreisstraße Richtung Reicholzried. Im Bereich der Allgäustraße, Lindenstraße und Reicholzrieder Straße besteht während den Tagen ein absolutes Halteverbot. Die Bushaltestelle Reicholzrieder Straße wird im oben genannten Zeitraum nicht bedient und zur Haltestelle in der Krugzeller Straße verlegt. Wir bitten um Kenntnisnahme und Beachtung.

 

Vorauszahlung auf die Wasser- u. Kanalabrechnung 2021/22

Am 01. April 2022 ist die Vorauszahlung auf die Wasser- und Kanalabrechnung 2021/22 zur Zahlung fällig. Die Höhe der Vorauszahlung ist aus der letzten Abrechnung vom August 2021 ersichtlich.

Alle Gebührenzahler, die bisher noch keinen Abbuchungsauftrag erteilt haben werden gebeten, die fälligen Beträge auf ein Konto des Marktes zu überweisen.

 

Neukalkulation der Wasser- und Entwässerungsgebühren

In den Sitzungen des Haupt- und Finanzausschusses sowie im Marktgemeinderat haben sich die jeweiligen Gremien mit der Neukalkulation der Wasser- und Entwässerungsgebühren befasst. Wie aus den Kalkulationsunterlagen zu entnehmen ist, konnten durch die Einhaltung der Kosten eine Gebührenerhöhung seit dem Jahre 2012 vermieden werden. Bei der Schmutzwassergebühr konnten die letzten Jahre sogar Überschüsse erwirtschaftet werden, die durch Gebührensenkungen an die Bürgerinnen und Bürger weitergegeben wurden.In der nun vorgelegten Vorauskalkulation 2022 bis 2025 mussten in diversen Bereichen Kostenanpassungen vorgenommen werden. Den Mitgliedern des Marktgemeinderates war es dennoch wichtig, durch die Kosteneinhaltung die Gebührenerhöhung möglichst gering zu halten. Um die kalkulatorischen Kosten zu reduzieren wurde vom Marktgemeinderat eine Senkung des kalkulatorischen Zinssatzes beschlossen. Trotzdem war eine Anpassung bei der Wasser- sowie Schmutzwassergebühr unumgänglich. Die Gründe für die Gebührensteigerung liegen in den „Drittkosten“ wie Strom, Kosten im Gruppenklärwerk etc. Gleichzeitig konnte bei der Niederschlagswassergebühr eine Senkung den Mitgliedern des Marktgemeinderates vorgelegt werden.  Ab dem Kalkulationszeitraum 01.07.2022 wurde die Wassergebühr auf 1,20 €/cbm die Schmutzwassergebühr auf 1,64 €/cbm und die Niederschlagswassergebühr auf 0,44 €/qm/GAB festgesetzt werden. Die neuen Gebühren wirken sich erstmals bei der Abrechnung im Juli 2023 aus.  Aufgrund der Neufestsetzung der Gebühren wurden vom Marktgemeinderat die Beitrags- und Gebührensatzung zur Wasserabgabesatzung und Entwässerungssatzung neu erlassen. Diese treten ebenso am 01.07.2022 in Kraft. Die Satzungen werden in nächsten Wochen öffentlich ausgelegt und im Internet etc. bereitgestellt.

 

Sitzung des Marktgemeinderates am 05.04.2022

Am Dienstag, 05.04.2022, um 20:00 Uhr findet in der Festhalle Dietmannsried eine Sitzung des Marktgemeinderates mit folgender Tagesordnung statt.

1.

Genehmigung der letzten Sitzungsprotokolle
MGR 10.03.2022, SozA 17.03.2022

2.

21. Änderung des Flächennutzungsplanes
Behandlung der Stellungnahmen aus der förmlichen Öffentlichkeitsbeteiligung und Beteiligung der Träger öffentlicher Belange und Behörden
Abwägung und Feststellungsbeschluss
(Bezug MGR 10.02.2022)

3.

Bebauungsplan „Bio-Legehennen-Auslauf mit PV-Anlage Todtenberg“
Behandlung der Stellungnahmen aus der förmlichen Öffentlichkeitsbeteiligung und Beteiligung der Träger öffentlicher Belange und Behörden
Abwägung und Satzungsbeschluss
(Bezug MGR 10.02.2022)

4.

Mitteilungen

5.

Wünsche und Anträge

Die interessierte Bevölkterung ist hierzu herzlich eingeladen. Anschließend findet eine nichtöffentliche Sitzung statt. Den Sitzungsvortrag bzw. die Sitzungspräsentation werden wir nach der Sitzung online im Internetauftritt der Gemeinde zur Verfügung stellen. Dieser kann bei Bedarf auch in Papierform angefordert werden. Gleichzeitig werden wir Sie im Nachgang der Sitzung umfassend über die Beratungen und Beschlussfassungen des Marktgemeinderates in den gemeindlichen Medien informieren. Sollten Sie im Vorfeld oder im Nachgang der Sitzung Fragen haben, stehen wir Ihnen telefonisch oder per E-Mail gerne zur Verfügung.

 

Bürgersprechstunden des Ersten Bürgermeisters – auch digital möglich

In der kommenden Woche steht Bürgermeister Werner Endres am Montag, 04. April 2022 von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr für Fragen und Gespräche im Rathaus zur Verfügung. Wegen den üblichen Hygienemaßnahmen, den Abstandsregelungen und zur Vermeidung von Ansammlungen ist jedoch eine telefonische Terminabstimmung vorab notwendig. Wie bisher sollten die Sprechstunden für kurze Anfragen oder Mitteilungen dienen. Gleichzeitig sind die Bürgersprechstunden auf maximal 15 Minuten beschränkt und nur für Einzelpersonen möglich.  Ebenso haben Sie auch die Möglichkeit, virtuell im Rahmen der Bürgersprechstunden Ihre Fragen, Anregungen oder Mitteilungen anzubringen und mit Bürgermeister Werner Endres in Kontakt zu treten. Den entsprechenden Zugangslink erhalten Sie nach Anmeldung im Sekretariat per E-Mail zugeschickt. Die vorab telefonische Terminvereinbarung oder die Anforderung des Zugangscodes für die digitale Sprechstunde können Sie im Sekretariat unter Telefon 08374/58200 vornehmen.

 

Öffentliche Sitzung des Jugendparlamentes am 04.04.2022

Am Montag, den 04. April 2022, 18.00 Uhr findet eine öffentliche Sitzung des Jugendparlamentes im Sitzungssaal des Rathauses statt.

Tagesordnung:

TOP 1    Verlängerung der Wahlperiode
               Information über die Beschlussfassung im Sozialausschuss

TOP 2    Bildungsfahrt nach Brüssel 2022
                Aktueller Planungsstand etc.

TOP 3    Offene Arbeitskreise (AK`s)

TOP 3.1 Neues Format „8-4-2 Challenge“

TOP 3.2 Veranstaltung durch das Jugendparlament

TOP 3.3 Senioren gehen Online

TOP 3.4 Jungbürgerversammlung 2022

TOP 4    Mitteilungen

TOP 5    Wünsche und Anträge

Die interessierte Bevölkerung ist hierzu herzlich eingeladen. Für den Zutritt zur Sitzung gelten die aktuellen Hygiene- und Pandemievorgaben; ggf. sind die entsprechenden Nachweise für den Zutritt mitzubringen. Außerdem gilt Maskenpflicht bis zum Sitzplatz.

 

Erholung und Freizeit im Wald – bitte Rücksicht üben

Aufgrund der frühlingshaften Witterung haben viele Bürger Ausflüge in die freie Natur unternommen und so manchen Waldspaziergang ausgiebig genossen. Der Erholungswert des Waldes wurde wiederentdeckt und insbesondere die attraktiven Waldgegenden im nahen Umfeld sind seit den Zeiten der coronabedingten Beschränkungen teilweise ein wahrer Besuchermagnet. Wälder haben seit eh und je ihre Reize und in den vergangenen Jahren sind immer vielfältigere Aktivitäten zu beobachten. Der Schwerpunkt liegt beim Wandern und Joggen, Radfahren, sowie gebietsweise beim Reiten. Jedoch nicht alle Teile der freien Natur sind für jedermann frei zugänglich: Landwirte und Waldbesitzer haben berechtigte Interessen und auch der Naturschutz erfordert manchmal, einzelne Flächen von Störungen freizuhalten. Kein Wunder, dass es hin und wieder auch zu Interessenskonflikten kommen kann. Die aufgefundenen Hinterlassenschaften an unterschiedlichen Orten lassen den Schluss zu, dass manche Besucher in Waldgebieten zu sorglos agieren und die Gefahren ihres Handelns unterschätzen. Aus Anlass der mehrwöchigen Trockenheitsphase möchten wir ausdrücklich darauf hinweisen, dass es unter anderem nach den Bestimmungen des Bayerischen Waldgesetzes grundsätzlich verboten ist, im Wald zu Grillen oder Feuer zu entzünden. Selbst eine achtlos weggeworfene, noch glimmende Zigarettenkippe kann bereits ein großes Schadensereignis auslösen und bedeutsame Sachwerte vernichten. Lassen Sie bitte auch keine Picknickreste und keinen Müll im Wald oder am Waldrand zurück. Für die Entsorgung von Hundekotbeuteln stehen in unserem Gemeindegebiet zahlreiche Behältnisse zur Verfügung. Jeder Erholungssuchende kann ganz persönlich durch sein rücksichtsvolles sowie naturverträgliches Verhalten dazu beitragen, dass vermeidbare Konflikte unterbleiben und ein vernünftiges Miteinander gepflegt wird. Wir bedanken uns bei all denjenigen, die bei der Waldnutzung zu Erholungszwecken stets auch die anderen Interessenslagen berücksichtigen und so ein positives Beispiel geben.

 

Termine für die Müllabfuhr in Dietmannsried, Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach

Papiertonnenleerung:

Am Dienstag, den 05. April 2022, in Dietmannsried, Überbach, Atzenberg, Gfällmühle, Kusters, Langenzeil, Vockenthal. Am Mittwoch, den 06. April 2022, in Probstried, Reicholzried und Schrattenbach.

Restmülltonnenleerung:

Am Mittwoch, den 06. April 2022, in Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach. Am Donnerstag, den 07. April 2022, in Dietmannsried, Atzenberg, Gfällmühle, Kusters, Langenzeil, Vockenthal.Die Abfuhrtermine können im Internet unter www.zak-kempten.de Aktuelles, Termine, Abfuhrpläne abgerufen werden.

 

Problemmüllsammlung

Der Zweckverband für Abfallwirtschaft führt am Mittwoch, 06.04.2022 im Raum Dietmannsried eine Problemabfallsammlung durch.

Probstried:                         08.00 – 09.00 Uhr,          Parkplatz bei der Festhalle

Schrattenbach:                 09.30 – 10.00 Uhr,          bei der Zimmerei Mayer

Reicholzried:                     10.30 – 11.00 Uhr,          beim Feuerwehrhaus

Dietmannsried:                 12.00 – 13.00 Uhr,          am Wertstoffhof

Was wird angenommen ? Autopflegemittel, Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel, Holzschutzmittel, Abbeizmittel und -laugen, Chemikalien, Farben, Lacke, Brems- und Kühlflüssigkeiten, Spiritus und Quecksilberhaltiges (Thermometer, Relais usw.).

Wie wird es angenommen ? In den ursprünglichen Behältern. Nicht zusammenschütten !

Was wird nicht angenommen ? Munition, Sprengkörper, Feuerwerkskörper, Tierkadaver, Sonderabfälle von Gewerbebetrieben, Altöl nehmen die Verkaufsstellen zurück (§ 5 AbfG).

 

Bekanntmachungen der Jugendpflege

Osterferienprogramm 2022

Noch nichts geplant in den Osterferien? Dann melde dich noch schnell zu einer unserer Veranstaltungen an – wir haben noch Plätze frei.

talentCAMPus Woche vom 11.04.2022 – 14.04.2022

Unter dem Motto „Altes Handwerk meets Technologie“ erwartet euch ein tolles Programm in den Osterferien. Probiere dich im Löten und Programmieren mit Fablab Kempten und gestalte aus Leder unter Anleitung von Marlies Bek dein ganz persönliches Accessoire. Das Programm findet in der Grundschule Lauben statt und beginnt jeweils um 09.00 Uhr und endet um 16.00 Uhr. Das Mittagessen ist inklusive. Mitmachen können alle Jugendliche ab 10 Jahre.  Dieses Ferienprogramm wird durch das Bildungsprogramm „talentCAMPus“ finanziert und ist somit für die Teilnehmer kostenfrei.

Ausflug in den Europapark am 20.04.2022

Hast du Lust auf einen spannenden, erlebnisreichen und aufregenden Tag? Dann melde dich an und fahr mit uns in den größten Freizeitpark Deutschlands. Dort warten viele tolle Attraktionen auf dich! Mitfahren können alle Jugendlichen ab 12 Jahre. Treffpunkt ist um 05.00 Uhr bei der Firma Arnold in Dietmannsried. Gegen 23.30 Uhr kommen wir wieder zurück. Eintritt inkl. Busfahrt pro Person 75.- €, Jugendliche bis einschließlich Jahrgang 2007 67.- €. Verbindliche Anmeldung bis 04.04.2022.

Kino in der Festhalle Dietmannsried am 21.04.2022

Einen lustigen, unterhaltsamen Nachmittag und Abend verbringen wir zusammen mit euch in der Festhalle Dietmannsried. Welcher Film gezeigt wird – entscheidet ihr bei der Anmeldung! 2 Filme stehen jeweils zur Auswahl!
16 Uhr für alle Kinder ab 6 Jahre, 19 Uhr für alle Jugendliche ab 12 Jahre, Eintritt inkl. ein Getränk: 2,- €

Öffnungszeiten Jugendtreff UPSTAIRS:

Der Jugendtreff öffnet aktuell immer freitags von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr. Für Schülerinnen und Schüler bis 18 Jahre gilt die 3G-Regel als Zutrittsvoraussetzung. Solltet ihr Fragen zu den genauen Regelungen haben, meldet euch gerne bei uns!

Gemeindliche Ferienbetreuung 2022 für alle Schulkinder bis 12 Jahre: (Änderungen vorbehalten)

Pfingstferien

07.06.2022 – 10.06.2022

Sommerferien

01.08.2022 – 26.08.2022

Herbstferien

31.10.2022 – 04.11.2022

Bitte beachten: Die Anmeldefrist endet für die jeweilige Betreuungszeit 14 Tage vor Betreuungsbeginn.

Öffnungszeiten Büro Jugendpflege:

Montag – Freitag von 09.00 Uhr – 11.00 Uhr. Das Büro ist vom 11.04.2022 - 22.04.2022 geschlossen. In dieser Zeit sind wir nur telefonisch oder per Email erreichbar.Telefon: 08374-582020 / Email: jugend@dietmannsried.de. Weitere Informationen auf unsere Homepage: www.dietmannsried.de

Alle Veranstaltungen und Programmpunkte sind über unser Online Portal buchbar:

www.unser-ferienprogramm.de/dietmannsried

 

Amtliche Bekanntmachungen vom 25.03.2022

Bürgersprechstunden des Ersten Bürgermeisters – auch digital möglich

In der kommenden Woche steht Bürgermeister Werner Endres am Donnerstag, 31. März 2022 von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr für Fragen und Gespräche im Rathaus zur Verfügung. Wegen den üblichen Hygienemaßnahmen, den Abstandsregelungen und zur Vermeidung von Ansammlungen ist jedoch eine telefonische Terminabstimmung vorab notwendig. Wie bisher sollten die Sprechstunden für kurze Anfragen oder Mitteilungen dienen. Gleichzeitig sind die Bürgersprechstunden auf maximal 15 Minuten beschränkt und nur für Einzelpersonen möglich.  Ebenso haben Sie auch die Möglichkeit, virtuell im Rahmen der Bürgersprechstunden Ihre Fragen, Anregungen oder Mitteilungen anzubringen und mit Bürgermeister Werner Endres in Kontakt zu treten. Den entsprechenden Zugangslink erhalten Sie nach Anmeldung im Sekretariat per E-Mail zugeschickt. Die vorab telefonische Terminvereinbarung oder die Anforderung des Zugangscodes für die digitale Sprechstunde können Sie im Sekretariat unter Telefon 08374/58200 vornehmen.

 

Öffentliche Sitzung des Jugendparlamentes am 04.04.2022

Am Montag, den 04. April 2022, 18.00 Uhr findet eine öffentliche Sitzung des Jugendparlamentes im Sitzungssaal des Rathauses statt.

Tagesordnung:

TOP 1      Verlängerung der Wahlperiode

                  Information über die Beschlussfassung im Sozialausschuss

TOP 2      Bildungsfahrt nach Brüssel 2022

                  Aktueller Planungsstand etc.

TOP 3      Offene Arbeitskreise (AK`s)

TOP 3.1   Neues Format „8-4-2 Challenge“

TOP 3.2   Veranstaltung durch das Jugendparlament

TOP 3.3   Senioren gehen Online

TOP 3.4   Jungbürgerversammlung 2022

TOP 4      Mitteilungen

TOP 5      Wünsche und Anträge

Die interessierte Bevölkerung ist hierzu herzlich eingeladen. Für den Zutritt zur Sitzung gelten die aktuellen Hygiene- und Pandemievorgaben; ggf. sind die entsprechenden Nachweise für den Zutritt mitzubringen. Außerdem gilt Maskenpflicht bis zum Sitzplatz.

 

Problemmüllsammlung

Der Zweckverband für Abfallwirtschaft führt am Mittwoch, 06.04.2022 im Raum Dietmannsried eine Problemabfallsammlung durch.

Probstried:                         08.00 – 09.00 Uhr,          Parkplatz bei der Festhalle

Schrattenbach:                 09.30 – 10.00 Uhr,          bei der Zimmerei Mayer

Reicholzried:                     10.30 – 11.00 Uhr,          beim Feuerwehrhaus

Dietmannsried:                 12.00 – 13.00 Uhr,          am Wertstoffhof

Was wird angenommen ? Autopflegemittel, Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel, Holzschutzmittel, Abbeizmittel und -laugen, Chemikalien, Farben, Lacke, Brems- und Kühlflüssigkeiten, Spiritus und Quecksilberhaltiges (Thermometer, Relais usw.).

Wie wird es angenommen ? In den ursprünglichen Behältern. Nicht zusammenschütten !

Was wird nicht angenommen ? Munition, Sprengkörper, Feuerwerkskörper, Tierkadaver, Sonderabfälle von Gewerbebetrieben, Altöl nehmen die Verkaufsstellen zurück (§ 5 AbfG).

 

Sozialausschuss verlängert Wahlperiode des Jugendparlaments

In der letzten Sitzung des Sozialausschusses hat sich dieser mit der Wahlperiode unseres Jugendparlamentes befasst. Eingangs zur Sitzung erläuterte Erster Bürgermeister Werner Endres, dass seit Anfang 2021 ein engagiertes Jugendparlament aus neu und wiedergewählten Jugendlichen besteht. In einer Klausur wurden verschiedenste Ideen erarbeitet. Leider konnten durch die Einschränkungen der Corona-Pandemie die Umsetzungen weitestgehend nicht stattfinden. Der Vorsitzende des Jugendparlaments Korbinian Munz nahm zu der allgemeinen Situation Stellung. Der Vorsitzende berichtete, dass zwar Sitzungen des Jugendparlaments stattfanden, die Angebote für die Jugendlichen der Gemeinde jedoch weitestgehend nicht erfolgen konnten. Auf die durchgeführten Veranstaltungen zur Bundestagswahl wurde verwiesen. Aus diesem Grunde wurde im Jugendparlament und innerhalb der Verwaltung eine Verlängerung der Wahlperiode um ein Jahr beraten und empfohlen. Vom Sozialausschuss wurde einstimmig die Meinung vertreten, dass die Wahlperiode um ein Jahr bis zum 31.12.2023 verlängert werden soll. Diesbezüglich soll den neu- und wiedergewählten Mitgliedern die Möglichkeit gegeben werden, die Ideen und Planungen umzusetzen. Dem Beschlussvorschlag des Jugendparlaments und der Verwaltung folgte der Sozialausschuss einstimmig.

 
Die Wahlperiode des JUPA wurde um ein Jahr verlängert

 

Stellenanzeige Erzieherin / Erzieher (m/w/d) für die Mittagsbetreuung
in Voll- oder Teilzeit

Der Schulverband Dietmannsried sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) Erzieherin / Erzieher (m/w/d) für die Mittagsbetreuung in Voll- oder Teilzeit zur Verstärkung des Betreuungsteams an der Grund- und Mittelschule in Dietmannsried. Weitere Informationen finden Sie unter Stellenangebote

 

 

Öffentliche Bekanntmachung der Wirksamkeit der 20. Änderung des Flächennutzungsplanes des Marktes Dietmannsried im Bereich Gemeinderied

Das Landratsamt Oberallgäu hat die von dem Marktgemeinderat des Marktes Dietmannsried am 21.12.2021 in öffentlicher Sitzung beschlossene 20. Änderung des Flächennutzungsplanes im Bereich Gemeinderied mit Bescheid vom 10.03.2022 auf Grund von § 6 Abs. 1 BauGB genehmigt. Für den räumlichen Geltungsbereich der Flächennutzungsplanänderung ist der Lageplan maßgebend.

Die Erteilung der Genehmigung wird hiermit gem. § 6 Abs. 5 BauGB ortsüblich bekannt gemacht.

Der Flächennutzungsplan wird mit dieser Bekanntmachung wirksam.

Der Flächennutzungsplan kann einschließlich der Begründung mit Umweltbericht im Rathaus des Marktes Dietmannsried (Rathausplatz 3, 87463 Dietmannsried), Zimmer 27, während der allgemeinen Öffnungszeiten eingesehen werden. Jedermann kann den Flächennutzungsplan mit Begründung sowie die zusammenfassende Erklärung über die Art und Weise, wie die Umweltbelange und die Ergebnisse der Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung in dem Flächennutzungsplan berücksichtigt wurden, und aus welchen Gründen der Plan nach Abwägung mit den geprüften, in Betracht kommenden anderweitigen Planungsmöglichkeiten gewählt wurde, beim Markt einsehen und über deren Inhalt Auskunft verlangen. Zudem ist der Flächennutzungsplan mit Begründung und der zusammenfassenden Erklärung im Internet unter www.dietmannsried.de eingestellt und einsehbar. Auf die Voraussetzungen für die Geltendmachung der Verletzung von Verfahrens- und Formvorschriften und von Mängeln in der Abwägung sowie der Rechtsfolge des §215 Abs. 1 BauGB wird hingewiesen.Es wird darauf hingewiesen, dass gem. § 215 Abs. 1 BauGB eine beachtliche Verletzung der im § 214 Abs. 1 Satz 1 Nrn. 1-3 des BauGB bezeichneten Verfahrens- und Formvorschriften, eine unter Berücksichtigung des § 214 Abs. 2 BauGB beachtliche Verletzung der Vorschriften über das Verhältnis des Bebauungsplanes und des Flächennutzungsplanes und/oder ein nach § 214 Abs. 3 Satz 2 BauGB beachtlicher Mangel des Abwägungsvorgangs unbeachtlich werden, wenn sie nicht innerhalb eines Jahres seit dieser Bekanntmachung schriftlich gegenüber der Gemeinde geltend gemacht worden sind.

 

Nächster Impftermin: Am 30. März 2022 ohne Anmeldung

Der Markt Dietmannsried bietet in Zusammenarbeit mit dem Impfzentrum Kempten wieder einen Impftermin an. Dieser findet am Mittwoch, den 30. März 2022 von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr in der Festhalle Dietmannsried statt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Zur Impfung kommen Sie bitte mit Ihrem Impfpass, dem Ausdruck des QR-Codes der letzten Impfung (falls vorhanden) sowie Ihrem Personalausweis.

 

Termine für die Müllabfuhr in Dietmannsried, Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach

Biotonnenleerung:

Am Mittwoch, den 30. März 2022, in Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach.n Am Donnerstag, den 31. März 2022, in Dietmannsried, Atzenberg, Vockenthal, Kusters, Gfällmühle, Langenzeil. Die Abfuhrtermine können im Internet unter www.zak-kempten.de Aktuelles, Termine, Abfuhrpläne abgerufen werden.

 

Bekanntmachungen der Jugendpflege

Änderung der Öffnungszeiten Jugendtreff UPSTAIRS:

Der Jugendtreff öffnet ab jetzt immer freitags von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr. Für Schülerinnen und Schüler bis 18 Jahre gilt die 3G-Regel als Zutrittsvoraussetzung. Solltet ihr Fragen zu den genauen Regelungen haben, meldet euch gerne bei uns!

 

Öffnungszeiten Büro Jugendpflege:

Montag – Freitag von 09.00 Uhr – 11.00 Uhr. Weiterhin erreicht Ihr uns über Telefon: 08374-582020 oder per Email: jugend@dietmannsried.de.

 

Osterferienprogramm 2022

talentCAMPus Woche vom 11.04.2022 – 14.04.2022

Unter dem Motto „Altes Handwerk meets Technologie“ erwartet euch ein tolles Programm in den Osterferien. Probiere dich im Löten und Programmieren mit Fablab Kempten und gestalte aus Leder unter Anleitung von Marlies Bek dein ganz persönliches Accessoire. Das Programm findet in der Grundschule Lauben statt und beginnt jeweils um 09.00 Uhr und endet um 16.00 Uhr. Das Mittagessen ist inklusive. Mitmachen können alle Jugendliche ab 10 Jahre.  Dieses Ferienprogramm wird durch das Bildungsprogramm „talentCAMPus“ finanziert und ist somit für die Teilnehmer kostenfrei.

 

Ausflug in den Europapark am 20.04.2022

Hast du Lust auf einen spannenden, erlebnisreichen und aufregenden Tag? Dann melde dich an und fahr mit uns in den größten Freizeitpark Deutschlands. Dort warten viele tolle Attraktionen auf dich! Mitfahren können alle Jugendlichen ab 12 Jahre. Treffpunkt ist um 05.00 Uhr bei der Firma Arnold in Dietmannsried. Gegen 23.30 Uhr kommen wir wieder zurück.  Eintritt inkl. Busfahrt pro Person 75.- €, Jugendliche bis einschließlich Jahrgang 2007 67.- €. Verbindliche Anmeldung bis 04.04.2022.

 

Kino in der Festhalle Dietmannsried am 21.04.2022

Einen lustigen, unterhaltsamen Nachmittag und Abend verbringen wir zusammen mit euch in der Festhalle Dietmannsried. Welcher Film gezeigt wird – entscheidet ihr bei der Anmeldung! 2 Filme stehen jeweils zur Auswahl!

16 Uhr für alle Kinder ab 6 Jahre, 19 Uhr für alle Jugendliche ab 12 Jahre, Eintritt inkl. ein Getränk: 2,- €

 

Gemeindliche Ferienbetreuung 2022 für alle Schulkinder bis 12 Jahre: (Änderungen vorbehalten)

Osterferien

11.04.2022 – 22.04.2022

Pfingstferien

07.06.2022 – 10.06.2022

Sommerferien

01.08.2022 – 26.08.2022

Herbstferien

31.10.2022 – 04.11.2022

Bitte beachten: Die Anmeldefrist endet für die jeweilige Betreuungszeit 14 Tage vor Betreuungsbeginn.

 

Alle Veranstaltungen und Programmpunkte sind über das Online Portal buchbar:

www.unser-ferienprogramm.de/dietmannsried Weitere Informationen über das Büro der Jugendpflege Telefon: 08374-582020, per Email: jugend@dietmannsried.de oder auf unsere Homepage: www.dietmannsried.de

 

Amtliche Bekanntmachungen vom 18.03.2022

Bürgersprechstunden des Ersten Bürgermeisters – auch digital möglich

In der kommenden Woche steht Bürgermeister Werner Endres am Montag, 21. März 2022 von 12.30 Uhr bis 14.00 Uhr für Fragen und Gespräche im Rathaus zur Verfügung. Wegen den üblichen Hygienemaßnahmen, den Abstandsregelungen und zur Vermeidung von Ansammlungen ist jedoch eine telefonische Terminabstimmung vorab notwendig. Wie bisher sollten die Sprechstunden für kurze Anfragen oder Mitteilungen dienen. Gleichzeitig sind die Bürgersprechstunden auf maximal 15 Minuten beschränkt und nur für Einzelpersonen möglich.  Ebenso haben Sie auch die Möglichkeit, virtuell im Rahmen der Bürgersprechstunden Ihre Fragen, Anregungen oder Mitteilungen anzubringen und mit Bürgermeister Werner Endres in Kontakt zu treten. Den entsprechenden Zugangslink erhalten Sie nach Anmeldung im Sekretariat per E-Mail zugeschickt. Die vorab telefonische Terminvereinbarung oder die Anforderung des Zugangscodes für die digitale Sprechstunde können Sie im Sekretariat unter Telefon 08374/58200 vornehmen.

 

Bekanntmachung der Tagesordnung Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am 24.03.2022

Am Donnerstag, 24.03.2022, um 20:00 Uhr findet im Sitzungssaal des Rathauses Dietmannsried eine Sitzung des Bau- und Umweltausschusses mit folgender Tagesordnung statt.

TOP 1              Behandlung von Bauanträgen und Bauvoranfragen

TOP 2              Laufende Baumaßnahmen innerhalb der Gemeinde

                         Kurzbericht und aktueller Sachstand

TOP 3              Calisthenics-Workout-Park in Dietmannsried

                         Vorstellung der Planung / Zuschusszusage etc.

                         Beratung und Beschlussfassung

TOP 4              Mitteilungen

TOP 5              Wünsche und Anträge

Die interessierte Bevölkerung ist hierzu herzlich eingeladen. Im Anschluss daran findet der nichtöffentliche Sitzungsteil statt. Für den Zutritt zur Sitzung gelten die aktuellen Hygiene- und Pandemievorgaben; ggf. sind die entsprechenden Nachweise für den Zutritt mitzubringen. Außerdem gilt Maskenpflicht bis zum Sitzplatz. Den Sitzungsvortrag bzw. die Sitzungspräsentation werden wir nach der Sitzung online im Internetauftritt der Gemeinde zur Verfügung stellen.

 

Nächster Impftermin: Am 30. März 2022 ohne Anmeldung

Der Markt Dietmannsried bietet in Zusammenarbeit mit dem Impfzentrum Kempten wieder einen Impftermin an. Dieser findet am Mittwoch, den 30. März 2022 von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr in der Festhalle Dietmannsried statt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Zur Impfung kommen Sie bitte mit Ihrem Impfpass, dem Ausdruck des QR-Codes der letzten Impfung (falls vorhanden) sowie Ihrem Personalausweis.

 

Stellenanzeige Erzieherin / Erzieher (m/w/d) für die Mittagsbetreuung
in Voll- oder Teilzeit

Der Schulverband Dietmannsried sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) Erzieherin / Erzieher (m/w/d) für die Mittagsbetreuung in Voll- oder Teilzeit zur Verstärkung des Betreuungsteams an der Grund- und Mittelschule in Dietmannsried. Weitere Informationen finden Sie unter Stellenangebote

 

Termine für die Müllabfuhr in Dietmannsried, Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach
Restmülltonnenleerung:  

Am Mittwoch, den 23. März 2022, in Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach. Am Donnerstag, den 24. März 2022, in Dietmannsried, Atzenberg, Gfällmühle, Kusters, Langenzeil, Vockenthal. Die Abfuhrtermine können im Internet unter www.zak-kempten.de Aktuelles, Termine, Abfuhrpläne abgerufen werden.

 

Bekanntmachungen der Jugendpflege

Änderung der Öffnungszeiten Jugendtreff UPSTAIRS:

Der Jugendtreff öffnet ab jetzt immer freitags von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr. Für Schülerinnen und Schüler bis 18 Jahre gilt die 3G-Regel als Zutrittsvoraussetzung. Solltet ihr Fragen zu den genauen Regelungen haben, meldet euch gerne bei uns!

Kidstreff für Schulkinder bis einschließlich 12 Jahre:

Der nächste Kidstreff findet am Montag, den 21.03.2022 von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Jugendtreff „Upstairs“ Krugzellerstr.3, 87463 Dietmannsried statt. Willkommen sind alle Schulkinder bis 12 Jahre!

Öffnungszeiten Büro Jugendpflege:

Wir sind kommende Woche am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 09.00 Uhr – 11.00 Uhr im Büro der Jugendpflege da. Am Mittwoch, den 23.03.2022 bleibt das Büro geschlossen.

Weiterhin erreicht Ihr uns über Telefon: 08374-582020 oder per Email: jugend@dietmannsried.de.

Osterferienprogramm 2022

talentCAMPus Woche vom 11.04.2022 – 14.04.2022

Unter dem Motto „Altes Handwerk meets Technologie“ erwartet euch ein tolles Programm in den Osterferien. Probiere dich im Löten und Programmieren mit Fablab Kempten und gestalte aus Leder unter Anleitung von Marlies Bek dein ganz persönliches Accessoire. Das Programm findet in der Grundschule Lauben statt und beginnt jeweils um 09.00 Uhr und endet um 16.00 Uhr. Das Mittagessen ist inklusive. Mitmachen können alle Jugendliche ab 10 Jahre. Dieses Ferienprogramm wird durch das Bildungsprogramm „talentCAMPus“ finanziert und ist somit für die Teilnehmer kostenfrei.

Ausflug in den Europapark am 20.04.2022

Hast du Lust auf einen spannenden, erlebnisreichen und aufregenden Tag? Dann melde dich an und fahr mit uns in den größten Freizeitpark Deutschlands. Dort warten viele tolle Attraktionen auf dich! Mitfahren können alle Jugendlichen ab 12 Jahre. Treffpunkt ist um 05.00 Uhr bei der Firma Arnold in Dietmannsried. Gegen 23.30 Uhr kommen wir wieder zurück.

Eintritt inkl. Busfahrt pro Person 75.- €, Jugendliche bis einschließlich Jahrgang 2007 67.- €. Verbindliche Anmeldung bis 04.04.2022.

Kino in der Festhalle Dietmannsried am 21.04.2022

Einen lustigen, unterhaltsamen Nachmittag und Abend verbringen wir zusammen mit euch in der Festhalle Dietmannsried. Welcher Film gezeigt wird – entscheidet ihr bei der Anmeldung! 2 Filme stehen jeweils zur Auswahl!

16 Uhr für alle Kinder ab 6 Jahre

19 Uhr für alle Jugendliche ab 12 Jahre

Eintritt inkl. ein Getränk: 2,- €

Gemeindliche Ferienbetreuung 2022 für alle Schulkinder bis 12 Jahre: (Änderungen vorbehalten)

Osterferien

11.04.2022 – 22.04.2022

Pfingstferien

07.06.2022 – 10.06.2022

Sommerferien

01.08.2022 – 26.08.2022

Herbstferien

31.10.2022 – 04.11.2022

Bitte beachten: Die Anmeldefrist endet für die jeweilige Betreuungszeit 14 Tage vor Betreuungsbeginn.

Alle Veranstaltungen und Programmpunkte sind über das Online Portal buchbar:

www.unser-ferienprogramm.de/dietmannsried

Weitere Informationen über das Büro der Jugendpflege Telefon: 08374-582020, per Email: jugend@dietmannsried.de oder auf unsere Homepage: www.dietmannsried.de

 

 

Amtliche Bekanntmachungen vom 10.03.2022

Bürgersprechstunden des Ersten Bürgermeisters – auch digital möglich

In der kommenden Woche steht Bürgermeister Werner Endres am Mittwoch 16. März 2022 von 08.30 Uhr bis 09.30 Uhr für Fragen und Gespräche im Rathaus zur Verfügung. Wegen den üblichen Hygienemaßnahmen, den Abstandsregelungen und zur Vermeidung von Ansammlungen ist jedoch eine telefonische Terminabstimmung vorab notwendig. Wie bisher sollten die Sprechstunden für kurze Anfragen oder Mitteilungen dienen. Gleichzeitig sind die Bürgersprechstunden auf maximal 15 Minuten beschränkt und nur für Einzelpersonen möglich.  Ebenso haben Sie auch die Möglichkeit, virtuell im Rahmen der Bürgersprechstunden Ihre Fragen, Anregungen oder Mitteilungen anzubringen und mit Bürgermeister Werner Endres in Kontakt zu treten. Den entsprechenden Zugangslink erhalten Sie nach Anmeldung im Sekretariat per E-Mail zugeschickt. Die vorab telefonische Terminvereinbarung oder die Anforderung des Zugangscodes für die digitale Sprechstunde können Sie im Sekretariat unter Telefon 08374/58200 vornehmen.

 

Dietmannsried erhält LEADER+-Förderung für Calisthenics-Park

Anfang März 2022 fand die Sitzung des Entscheidungsgremiums der Regionalentwicklung Oberallgäu statt. Das Entscheidungsgremium ist für die Vergabe von Fördermitteln im Rahmen von LEADER+ zuständig. In der Sitzung konnten Erster Bürgermeister Werner Endres und stellvertretender Bauamtsleiter Günther Stauffer ein mögliches Zukunftsprojekt der Gemeinde vorstellen.

In Kooperation mit weiteren Projektpartnern soll auf der Fläche des ehemaligen Kinderspielplatzes an der Schulstraße ein Calisthenics-Workout-Park entstehen. Ein Calisthenics-Park kann auch mit einem Fitnessstudio im Freien verglichen werden. In der Anlage gibt es 18 verschiedene Elemente, die dem sportlichen Ausgleich, dem Stress- und Aggressionsabbau, aber auch dem Einzel- und Gruppentraining dienen sollen. Zeitgleich soll das Gelände eine Begegnungsstätte mit Inklusionscharakter für Alt und Jung sein. Mit entsprechenden Hinweisschildern, die mit QR-Code ausgestattet sind, sollen auch Ungeübte durch die Anleitung mittels Video die Anlage nutzen können. Gleichzeitig soll die Anlage komplett barrierefrei und behindertengerecht ausgestattet werden. 

Im Umfeld der Anlage laden Bänke und weitere Ergänzungen zum Verweilen (wie früher auch) ein. Die Vorstellung im Entscheidungsgremium überzeugte die Mitglieder, sodass für die Maßnahme eine Förderung in Höhe von 45.000 Euro festgelegt wurde. Mit diesem Förderbetrag ist eine wesentliche Grundlage zur Umsetzung gelegt. Voraussichtlich in der nächsten Sitzung des Bau- und Umweltausschusses wird sich dieser mit der Umsetzungsplanung befassen. Die Einrichtung würde einen weiteren Mosaikstein für das Gelände am Generationenpark mit Schule und Kindertageseinrichtung bedeuten.


Schwerpunkbereiche der Übungen im Calisthenics-Workout-Park (zum vergrößern auf das Bild klicken)


Mögliche Aufbauvariante eines Calisthenics-Workout-Parkes in Dietmannsried

 

Termine für die Müllabfuhr in Dietmannsried, Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach

Biotonnenleerung:

Am Mittwoch, den 16. März 2022, in Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach.Am Donnerstag, den 17. März 2022, in Dietmannsried, Atzenberg, Vockenthal, Kusters, Gfällmühle, Langenzeil. Die Abfuhrtermine können im Internet unter www.zak-kempten.de Aktuelles, Termine, Abfuhrpläne abgerufen werden.

 

Öffentliche Sozialausschusssitzung am 17.03.2022

Am Donnerstag, den 17. März 2022 findet um 20.00 Uhr eine öffentliche Sozialausschusssitzung im Sitzungssaal des Rathauses statt.

Tagesordnung:

TOP 1          Jugendparlament Dietmannsried
                      Verlängerung der Wahlperiode 2021/2022 aufgrund der Corona-Pandemie
                      Beratung und Beschlussfassung

TOP 2          Kindertageseinrichtungen der Gemeinde

TOP 2.1       Erläuterung voraussichtliche Belegungssituation zum 01.09.2022 / 01.01.2023

TOP 2.2       Kündigung Betriebsträgervereinbarung Kindertageseinrichtung St. Blasius vom 29.10.2021 
                    Aktueller Sachstand

TOP 2.3       Sonstige Angelegenheiten

TOP 3          Gemeindliche Jugendarbeit

TOP 3.1       Bericht der Jugendpflegerin

TOP 3.2       Information zur Ferienbetreuung 2022

TOP 3.3       Sonstiges

TOP 4          Netzwerk Familie
                      Aktueller Sachstandsbericht

TOP 5          Mitteilungen

TOP 6          Wünsche und Anträge

Für Sitzungen gilt der Grundsatz der Öffentlichkeit - aufgrund des Infektionsgeschehens bitten wir jedoch, die Notwendigkeit des Besuches zu prüfen und von diesem nach Möglichkeit abzusehen. Auch kann es möglich sein, dass die Sitzung kurzfristig abgesagt oder verschoben wird. Für den Zutritt zur Sitzung gilt aktuell die 3-G-Regel -  bitte bringen Sie einen entsprechenden Nachweis mit. Außerdem gilt FFP2-Maskenpflicht. Den Sitzungsvortrag bzw. die Sitzungspräsentation werden wir nach der Sitzung online im Internetauftritt der Gemeinde zur Verfügung stellen. Dieser kann bei Bedarf auch in Papierform angefordert werden. Gleichzeitig werden wir Sie - wie bisher - im Nachgang der Sitzung umfassend über die Beratungen und Beschlussfassungen des Sozialausschusses in den gemeindlichen Medien informieren. Sollten Sie im Vorfeld oder im Nachgang der Sitzung Fragen haben, stehen wir Ihnen telefonisch oder per E-Mail gerne zur Verfügung.

 

Umrüstung der Beleuchtung in der Dreifachturnhalle Dietmannsried

Der Schulverband Dietmannsried hat sich entschlossen, im Bereich der Beleuchtung durch den Einsatz energieeffizienter Mittel eine weitere Reduzierung des Stromverbrauches durch die Umrüstung der Dreifachturnhalle zu erzielen. In den vergangenen zwei Wochen wurden dort insgesamt über 120 neue Leuchten eingebaut. Nach Abschluss der Umrüstungsaktion werden damit jährlich ca. 45.000 kWh/a an Energie eingespart, was umgerechnet etwa 65 % Stromeinsparung bedeutet. Da die neuen LED-Lampen dimmbar sind, haben die Schule und die Vereine nun auch die Möglichkeit, die Beleuchtung über ein Steuerungsgerät individuell an ihre Bedürfnisse anzupassen.

 

Geänderte Zeiten der Schnelltestmöglichkeiten im Rathaus Dietmannsried - Verkürzte Öffnungszeit am Samstag

Ab 12. März 2022 werden die angebotenen Zeiten für den PIC-Antigen Schnelltest im Rathaus Dietmannsried wie folgt geändert:

Montag, 07:00 - 08:00 Uhr, Mittwoch, 16:00 - 17:30 Uhr, Donnerstag, 16:00 - 17:30 Uhr

Samstag, 10:30 - 11:30 Uhr (verkürzt), Sonntag, 17:00 – 18:30 Uhr

Wir bitten um Beachtung!

 

Nächster Impftermin: Am 30. März 2022 ohne Anmeldung

Der Markt Dietmannsried bietet in Zusammenarbeit mit dem Impfzentrum Kempten wieder einen Impftermin an. Dieser findet am Mittwoch, den 30. März 2022 von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr in der Festhalle Dietmannsried statt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Zur Impfung kommen Sie bitte mit Ihrem Impfpass, dem Ausdruck des QR-Codes der letzten Impfung (falls vorhanden) sowie Ihrem Personalausweis.

 

Heute, Freitag, Blutspendetermin in Dietmannsried

Heute, am 11.03.2022 findet in der Grund- und Mittelschule Dietmannsried von 16.30 - 20.30 Uhr der bereits angekündigte Blutspendetermin statt. Alle gesunden Mitbürger im Alter von 18 bis 72 Jahren werden zum Blutspenden aufgerufen. Vor jeder Blutspende wird ärztlich untersucht und beraten. Bitte essen Sie vor dem Blutspenden genügend. Der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes dankt für die aktive Unterstützung, sie ist mit ein wesentlicher Bestandteil, überall und jederzeit in unserem Land die notwendigen Blutkonserven bereitstellen zu können. Unter www.blutspendedienst.com/dietmannsried können die noch freien Terminzeiten eingesehen werden.

 

Bekanntmachungen der Jugendpflege:

Änderung der Öffnungszeiten Jugendtreff UPSTAIRS: A

b dem 11.03.2022 öffnet der Jugendtreff immer freitags von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr. Für Schülerinnen und Schüler bis 18 Jahre gilt die 3G-Regel als Zutrittsvoraussetzung. Solltet ihr Fragen zu den genauen Regelungen haben, meldet euch gerne bei uns!

Kidstreff für Schulkinder bis einschließlich 12 Jahre:

Der nächste Kidstreff findet am Montag, den 21.03.2022 von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Jugendtreff „Upstairs“ Krugzellerstr.3, 87463 Dietmannsried statt. Willkommen sind alle Schulkinder bis 12 Jahre!

 

Öffnungszeiten Büro Jugendpflege:

Wir sind im Büro der Jugendpflege immer Montag – Freitag von 09.00 Uhr – 11.00 Uhr da.

Weiterhin erreicht Ihr uns über Telefon: 08374-582020 oder per Email: jugend@dietmannsried.de.

 

Osterferienprogramm 2022

talentCAMPus Woche vom 11.04.2022 – 14.04.2022

Unter dem Motto „Altes Handwerk meets Technologie“ erwartet euch ein tolles Programm in den Osterferien. Probiere dich im Löten und Programmieren mit Fablab Kempten und gestalte aus Leder unter Anleitung von Marlies Bek dein ganz persönliches Accessoire. Das Programm findet in der Grundschule Lauben statt und beginnt jeweils um 09.00 Uhr und endet um 16.00 Uhr. Das Mittagessen ist inklusive. Mitmachen können alle Jugendliche ab 10 Jahre. Dieses Ferienprogramm wird durch das Bildungsprogramm „talentCAMPus“ finanziert und ist somit für die Teilnehmer kostenfrei.

Ausflug in den Europapark am 20.04.2022

Hast du Lust auf einen spannenden, erlebnisreichen und aufregenden Tag? Dann melde dich an und fahr mit uns in den größten Freizeitpark Deutschlands. Dort warten viele tolle Attraktionen auf dich! Mitfahren können alle Jugendlichen ab 12 Jahre. Treffpunkt ist um 05.00 Uhr bei der Firma Arnold in Dietmannsried. Gegen 23.30 Uhr kommen wir wieder zurück. Eintritt inkl. Busfahrt pro Person 75.- €, Jugendliche bis einschließlich Jahrgang 2007 67.- €. Verbindliche Anmeldung bis 04.04.2022.

Kino in der Festhalle Dietmannsried am 21.04.2022

Einen lustigen, unterhaltsamen Nachmittag und Abend verbringen wir zusammen mit euch in der Festhalle Dietmannsried. Welcher Film gezeigt wird – entscheidet ihr bei der Anmeldung! 2 Filme stehen jeweils zur Auswahl!

16 Uhr für alle Kinder ab 6 Jahre. 19 Uhr für alle Jugendliche ab 12 Jahre. Eintritt inkl. ein Getränk: 2,- €

 

Gemeindliche Ferienbetreuung 2022 für alle Schulkinder bis 12 Jahre: (Änderungen vorbehalten)

Osterferien

11.04.2022 – 22.04.2022

Pfingstferien

07.06.2022 – 10.06.2022

Sommerferien

01.08.2022 – 26.08.2022

Herbstferien

31.10.2022 – 04.11.2022

 

Bitte beachten: Die Anmeldefrist endet für die jeweilige Betreuungszeit 14 Tage vor Betreuungsbeginn.

Alle Veranstaltungen und Programmpunkte sind über das Online Portal buchbar:

www.unser-ferienprogramm.de/dietmannsried Weitere Informationen über das Büro der Jugendpflege Telefon: 08374-582020, per Email: jugend@dietmannsried.de oder auf unsere Homepage: www.dietmannsried.de

 

Unterstützung für Menschen in der Ukraine

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger, 

der Angriffskrieg auf die Ukraine und deren Menschen hat uns alle sehr bestürzt gemacht. Gleichzeitig konnten wir eine sofortige Hilfsbereitschaft der Menschen in unserer Gemeinde und im Oberallgäu feststellen. Auch wir als Gemeinde unterstützen den im Landkreis Oberallgäu eingerichteten Krisenstab. Außerdem stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rathaus für Fragen zur Verfügung.

In diesem Zusammenhang möchte ich mich als Bürgermeister unserer Gemeinde bei allen bedanken, die unkompliziert und sofort ihre Unterstützung zugesagt haben. Insbesondere haben bereits Beherbergungsbetriebe unserer Gemeinde sich bereit erklärt, Zimmer und Wohnungen zur Verfügung zu stellen. Mit all den Maßnahmen und mit jeder Unterstützung helfen Sie mit, um die Not der vom Krieg betroffenen Menschen zu lindern. 

Zur Koordinierung aller Unterstützungsmöglichkeiten hat das Landratsamt Oberallgäu verschiedene Bereiche eingerichtet. Vor Ort werden derzeit vor allem Unterbringungsmöglichkeiten gesucht. Interessierte oder Firmen, die sich eine zeitweise Unterbringung von Geflüchteten in Hotels, Ferienwohnungen, freistehenden Wohnungen oder in den eigenen Räumlichkeiten vorstellen können, können sich unter Angabe ihrer Kontaktdaten unter der Tel.-Nr. 08321/612-379 oder unter wohnungsangebote-ukraine@lra-oa.bayern.de melden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes werden sich anschließend zeitnah für die Klärung weiterer Details melden. 

Auch für Fragen hinsichtlich dem Aufenthalt ukrainischer Staatsbürger hat das Landratsamt eine Hotline eingerichtet. Diese ist erreichbar unter Tel. 08321/612-575 oder unter aufenthalt-ukraine@lra-oa.bayern.de. Grundsätzlich können Geflüchtete aus der Ukraine aktuell ohne Visum nach Deutschland einreisen und sich für 90 Tage im Bundesgebiet aufhalten. Bei Fragen zu sozialen Leistungen können sich Betroffene darüber hinaus an die Hotline unter 08321/612-575 oder per Mail an leistungen-ukraine@lra-oa.bayern.de wenden. 

Das Landratsamt Oberallgäu empfiehlt derzeit, vom Sammeln von Sachspenden abzusehen und den Hilfsorganisationen Geldspenden als sinnvollste Unterstützung für die Menschen in der Ukraine zukommen zu lassen. Empfohlen werden hierbei Spenden an das Bündnis der Hilfsorganisationen „Aktion Deutschland hilft“, erreichbar unter https://www.aktion-deutschland-hilft.de/de/spenden/spenden/?fb_item_id=45975

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung. 

Ihr Bürgermeister

Werner Endres

 

 

Amtliche Bekanntmachungen vom 04.03.2022

Bürgersprechstunden des Ersten Bürgermeisters – auch digital möglich

In der kommenden Woche steht Bürgermeister Werner Endres am Montag, 07. März 2022 von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr für Fragen und Gespräche im Rathaus zur Verfügung. Wegen den üblichen Hygienemaßnahmen, den Abstandsregelungen und zur Vermeidung von Ansammlungen ist jedoch eine telefonische Terminabstimmung vorab notwendig. Wie bisher sollten die Sprechstunden für kurze Anfragen oder Mitteilungen dienen. Gleichzeitig sind die Bürgersprechstunden auf maximal 15 Minuten beschränkt und nur für Einzelpersonen möglich. Ebenso haben Sie auch die Möglichkeit, virtuell im Rahmen der Bürgersprechstunden Ihre Fragen, Anregungen oder Mitteilungen anzubringen und mit Bürgermeister Werner Endres in Kontakt zu treten. Den entsprechenden Zugangslink erhalten Sie nach Anmeldung im Sekretariat per E-Mail zugeschickt. Die vorab telefonische Terminvereinbarung oder die Anforderung des Zugangscodes für die digitale Sprechstunde können Sie im Sekretariat unter Telefon 08374/58200 vornehmen.

 

Bekanntmachung der Tagesordnung Sitzung des Marktgemeinderates am 10.03.2022

Am Donnerstag, 10.03.2022, um 20:00 Uhr findet in der Festhalle Dietmannsried eine Sitzung des Marktgemeinderates mit folgender Tagesordnung statt.

1.

Genehmigung der letzten Sitzungsprotokolle
MGR 03.02.2022 und 10.02.2022

2.

Gebührenkalkulation Wasserversorgungs- und Entwässerungsanlage
Neukalkulation zum 01.07.2022
Beratung und Beschlussfassung
(Bezug Haupt-/FinA 25.01.2022)

3.

Neuerlass von Satzungen
Beitrags- und Gebührensatzung zur Wasserabgabesatzung (BGS-WAS)
Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung (BGS-EWS)
Beratung und Beschlussfassung

4.

Mitteilungen

5.

Wünsche und Anträge

Anschließend findet eine nichtöffentliche Sitzung statt.

Für Sitzungen gilt der Grundsatz der Öffentlichkeit - aufgrund des Infektionsgeschehens bitten wir jedoch, die Notwendigkeit des Besuches zu prüfen und von diesem nach Möglichkeit abzusehen. Auch kann es möglich sein, dass die Sitzung kurzfristig abgesagt oder verschoben wird. Für den Zutritt zur Sitzung gilt aktuell die 3-G-Regel -  bitte bringen Sie einen entsprechenden Nachweis mit. Außerdem gilt FFP2-Maskenpflicht.Den Sitzungsvortrag bzw. die Sitzungspräsentation werden wir nach der Sitzung online im Internetauftritt der Gemeinde zur Verfügung stellen. Dieser kann bei Bedarf auch in Papierform angefordert werden. Gleichzeitig werden wir Sie - wie bisher - im Nachgang der Sitzung umfassend über die Beratungen und Beschlussfassungen des Marktgemeinderates in den gemeindlichen Medien informieren. Sollten Sie im Vorfeld oder im Nachgang der Sitzung Fragen haben, stehen wir Ihnen telefonisch oder per E-Mail gerne zur Verfügung.

 

 

Geänderte Zeiten der Schnelltestmöglichkeiten im Rathaus Dietmannsried

Verkürzte Öffnungszeit am Samstag

Ab 12. März 2022 werden die angebotenen Zeiten für den PIC-Antigen Schnelltest im Rathaus Dietmannsried wie folgt geändert:

Montag, 07:00 - 08:00 Uhr

Mittwoch, 16:00 - 17:30 Uhr

Donnerstag, 16:00 - 17:30 Uhr

Samstag, 10:30 - 11:30 Uhr (verkürzt)

Sonntag, 17:00 – 18:30 Uhr

Wir bitten um Beachtung!

 

Termine für die Müllabfuhr in Dietmannsried, Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach

Papiertonnenleerung:

Am Dienstag, den 08. März 2022, in Dietmannsried, Überbach, Atzenberg, Gfällmühle, Kusters, Langenzeil, Vockenthal. Am Mittwoch, den 09. März 2022, in Probstried, Reicholzried und Schrattenbach.

Restmülltonnenleerung:

Am Mittwoch, den 09. März 2022, in Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach. Am Donnerstag, den 10 März 2022, in Dietmannsried, Atzenberg, Gfällmühle, Kusters, Langenzeil, Vockenthal. Die Abfuhrtermine können im Internet unter www.zak-kempten.de Aktuelles, Termine, Abfuhrpläne abgerufen werden.

 

Broschüre „Älter werden im Landkreis Oberallgäu“ neu aufgelegt

Bereits zum 9. Mal legt das Landratsamt Oberallgäu den Wegweiser „Älter werden im Landkreis Oberallgäu“ für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger neu auf. „In bestimmten Lebensabschnitten fällt nicht mehr alles so leicht. Selbstbestimmt leben, unabhängig und mobil sein ist dann nicht mehr selbstverständlich. Unser Ziel als Landkreis ist, für unsere Seniorinnen und Senioren ein noch engmaschigeres Netzwerk zu weben und den Weg zu den richtigen Helferinnen und Helfern, Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern so barrierefrei wie möglich zu gestalten“, sagt Landrätin Indra Baier-Müller. Das solle älteren Menschen einen möglichst langen Verbleib im vertrauten Wohnumfeld ermöglichen. Als ein zentrales Element dieser Strategie bietet der Seniorenwegweiser einen Überblick über wichtige Themen und Angebote rund um das Älterwerden im Oberallgäu - etwa zu Mobilität, Entlastungen zu Hause oder Wohnen und Pflege. Zudem finden sich in der Broschüre wichtige Ansprechpartner und Beratungsstellen. Das Heft ist ab sofort kostenlos in den Gemeindeverwaltungen und im Landratsamt erhältlich. Darüber hinaus steht es zum Download unter www.oberallgaeu.org/senioren bereit.

 

Voranzeige des nächsten Blutspendetermins

Warum sollen Sie Blut spenden? Weil Sie damit Leben retten können! 15.000 Blut-spenden täglich werden in Deutschland benötigt. Da für viele Erkrankungen aus menschlichem Blut gewonnene Präparate oft die einzige Behandlungs- oder Heilungsmöglichkeit ist, ist Blutspenden sehr wichtig. Nutzen Sie die nächste Möglichkeit hierzu am Freitag, den 11. März von 16.30 - 20.30 Uhr in Dietmannsried, in der Grund- und Mittelschule Dietmannsried. Alle gesunden Mitbürger im Alter von 18 bis 72 Jahren werden hiermit zum Blutspenden aufgerufen. Vor jeder Blutspende wird ärztlich untersucht und beraten. Bitte essen Sie vor dem Blutspenden genügend.

Der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes dankt für die aktive Unterstützung; sie ist mit ein wesentlicher Bestandteil, überall und jederzeit in unserem Land die notwendigen Blutkonserven bereitstellen zu können. Unter www.blutspendedienst.com/dietmannsried können Sie bereits heute einen reservieren. Auf der Hauptseite des Blutspendedienstes finden Sie auch die weiteren Termine im Umkreis.

 

 

Amtliche Bekanntmachungen vom 25.02.2022

Bürgersprechstunden des Ersten Bürgermeisters – auch digital möglich

In der kommenden Woche steht Bürgermeister Werner Endres am Freitag, 04. März 2022 von 08.00 Uhr bis 09.30 Uhr für Fragen und Gespräche im Rathaus zur Verfügung. Wegen den üblichen Hygienemaßnahmen, den Abstandsregelungen und zur Vermeidung von Ansammlungen ist jedoch eine telefonische Terminabstimmung vorab notwendig. Wie bisher sollten die Sprechstunden für kurze Anfragen oder Mitteilungen dienen. Gleichzeitig sind die Bürgersprechstunden auf maximal 15 Minuten beschränkt und nur für Einzelpersonen möglich. Ebenso haben Sie auch die Möglichkeit, virtuell im Rahmen der Bürgersprechstunden Ihre Fragen, Anregungen oder Mitteilungen anzubringen und mit Bürgermeister Werner Endres in Kontakt zu treten. Den entsprechenden Zugangslink erhalten Sie nach Anmeldung im Sekretariat per E-Mail zugeschickt. Die vorab telefonische Terminvereinbarung oder die Anforderung des Zugangscodes für die digitale Sprechstunde können Sie im Sekretariat unter Telefon 08374/58200 vornehmen.

 

Bauhof Dietmannsried am Rosenmontag und Faschingsdienstag geschlossen
Rathaus Dietmannsried am Faschingsdienstag geschlossen

Der Bauhof bleibt am Rosenmontag, 28. Februar und am Faschingsdienstag, 01. März 2022 geschlossen.

Die Winterdienstarbeiten werden bei Bedarf durchgeführt. Für Notfälle können Sie den Winterdienst wie folgt erreichen: 0175/9316281.Für Notfälle im Bereich der Wasserversorgungs- und Entwässerungsanlage steht Ihnen folgende Notrufnummer zur Verfügung: 0170/2286686. Das Rathaus bleibt am Faschingsdienstag, 01. März 2022 ganztägig geschlossen. Für Meldungen eines Todesfalles ist das Standesamt unter folgender Notrufnummer zu erreichen: 0151/10815200. Wir bitten Sie, die Einschränkungen zu berücksichtigen und Ihre Behördengänge entsprechend zu planen. Für Ihr Verständnis herzlichen Dank.

 

Regionalentwicklung Oberallgäu sucht nach Projekten, Ideen oder Veranstaltungsformaten

Die Regionalentwicklung Oberallgäu arbeitet derzeit mit Hochtouren an der Bewerbung für die nächste LEADER-Förderperiode. Grundlage für eine erfolgreiche Auswahl unserer Region ist die Fortschreibung unserer Lokalen Entwicklungsstrategie (LES). Damit wir diese mit Leben füllen können, sind diese deshalb nun auf Suche nach Projekten, Ideen oder auch Veranstaltungsformaten, die im Laufe der nächsten Förderperiode weiterverfolgt werden können. Die Ideen können aus den unterschiedlichsten Themenbereichen stammen wie beispielsweise Demographie, Mobilität, Land- und Forstwirtschaft, regionale Wertschöpfung, Umwelt- und Klimaschutz, Tourismus, Digitalisierung, Kultur, regionale Identität oder aus dem Bereich Soziales. Wenn Sie Ideen haben, die Sie gerne in die Arbeit der Regionalentwicklung Oberallgäu einfließen lassen möchten, können Sie unter info@regionalentwicklung-oa.de eine der Ideenkarten anfordern oder sie füllen das PDF auf der Homepage regionalentwicklung-oa.de aus und senden es per Post oder E-mail.

 

MarriageWeek füllt Dietmannsrieder Festhalle

Wo sonst die Proben für die bekannten Narrensitzungen unserer Faschingsgesellschaft Dietmannsried ein fester Bestandteil des Kalenders der Festhalle Dietmannsried sind, fand in diesem Jahr am Valentinstag der ökumenische Gottesdienst zur MarriageWeek statt. Schon seit vielen Jahren gibt es die MarriageWeek, die sogenannte Woche der Ehepaare. Premiere feierte die MarriageWeek im Jahre 2018 in Dietmannsried. In dieser Woche rund um den Valentinstag gibt es eine ganze Reihe von Vorträgen und Veranstaltungen hinsichtlich dem Erleben der Ehe, Partnerschaft und Zweisamkeit. Trotz aller Einschränkungen lud auch in diesem Jahr die Marktgemeinde, unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsvorgaben der Corona-Pandemie, in die Festhalle Dietmannsried ein – und die Resonanz auf die Einladung war wieder überwältigend.


Bis auf den letzten Platz besetzt war die Festhalle bei der diesjährigen Marriage-Week

Zu Beginn des Gottesdienstes und bezogen auf das Spezialgebäck „to-go“ präsentierten die Standesbeamtin Catharina Stich und Erster Bürgermeister Werner Endres den Sketch „Liebe geht durch den Magen“. In einem Dialog zwischen einer Verkäuferin und einem Kunden gingen sie auf die verschiedenen wichtigen Elemente der Liebe im Vergleich zu einem Kuchen ein.


Zur Eröffnung gabs den Sketch - Liebe geht durch den Magen

Der folgende Gottesdienst wurde durch Pfarrerin Andrea Krakau, Gemeindereferent Christian Zengerle und Praktikantin Jana Schneider mit den Inhalten zur Ehe, zum Miteinander und zu Beziehungen gestaltet. In den einzelnen Gottesdienstteilen standen die Themen Liebe und Beziehung im Vordergrund und wurden von verschiedenen Betrachtungsweisen beleuchtet. Dazu diente anschaulich ein Bücherregal, in welchem verschiedene Buchthemen und -inhalte mit der Ehe vergleichen wurden.


Die Reicholzrieder Gruppe Herzbluat gestaltete den Gottesdienst in diesem Jahr.

Der sonst geplante Empfang und das folgende Rahmenprogramm konnten in diesem Jahr leider nicht stattfinden. Daher fand im Vorfeld der MarriageWeek wieder das „Dietmannsrieder MarriageWeek-Suchspiel“ statt. Viele Bürgerinnen und Bürger beteiligten sich am Suchspiel und erkundeten somit unsere Gemeinde. Am Ende des Gottesdiensts wurden die Gewinner gezogen und die entsprechenden Preise verteilt. Unter den glücklichen Gewinnern waren die Familie Skrandies, Peggy und Andreas Baumann, Rosi und Manfred Koch und Nuray und Günter Bauer.  Für den entfallenen Empfang durften alle Paare und Gäste eine vom Markt Dietmannsried gefüllte „Valentinstag2go“-Tüte mit einer Rose am Ausgang in Empfang nehmen.

Auch wenn in diesem Jahr die MarriageWeek nochmals in veränderter Form stattfand, verließen die Gäste die Dietmannsrieder Festhalle begeistert und zufrieden und waren sich sicher, dass sie gerne auch im kommenden Jahr wieder eine ähnliche Veranstaltung besuchen würden.

Allen Verantwortlichen, Ideengebern und Mithelfern der diesjährigen MarriageWeek sagen wir nochmals ein herzliches Vergelt`s Gott. Gerade in dieser Zeit war es eine sehr wichtige Gemeinschaftsveranstaltung in unserer Gemeinde.


Strahlende Sieger beim diesjährigen Suchspiel

 

Auflösung Dietmannsrieder „MarriageWeek-Suchspiel“

In den letzten Wochen haben sich viele Bürgerinnen und Bürger am Dietmannsrieder MarriageWeek-Suchspiel beteiligt. Mit sechs Fragen und entsprechenden Gesprächsimpulsen führten wir Sie durch Plätze und Orte unseres Gemeindegebiets. Dabei konnte der Ein oder Andere Plätze entdecken, die er vielleicht so in unserer Gemeinde nicht vermutet hatte. Anbei nun die Auflösung des diesjährigen Suchspieles:

Welche drei Gegebenheiten erinnern noch heute an die Burg bzw. das Schloss zu Überbach?

Drei Gegebenheiten folgender Auswahl: Burgbrunnen, Burgbauer, Burgweg, Gedenkstein, Inschrift am Haus von Herrn Lipp, Kirche, Bodenspuren, urkundliche Nachweise

Was steht auf dem Gedenkstein?

Wasserburg Haslach. 1339 Hermann von Haslach

Was steht in der Grotte?

Marienfigur, Hl. Bernadette, Blumen

Bis wann stand der Galgen an diesem Ort?

1802

Wie wird der Holzpflock im Pfarrhofgarten praktisch genutzt und benannt?

„TRUNCUS GAUDIUM“, der Baumstamm der Freude dient in warmen Monaten der Getränkeversorgung auf Spendenbasis

Was befindet sich bei der Bank?

Wegkreuz, Baum

Nochmals herzlichen Dank für Ihre Teilnahme und Ihr Interesse an unserem Ort.

'
Viele Bürgerinnen und Bürger beteiligten sich beim diesjährigen Suchspiel

 

Voranzeige des nächsten Blutspendetermins

Wie schnell ist ein Unfall passiert – im Straßenverkehr, am Arbeitsplatz, bei Sport und Freizeit oder im Haushalt. Niemand ist davor sicher. Ein hochtechnisiertes Rettungssystem steht für jeden Notfall bereit, damit Jeder schnellst möglichst Hilfe erhalten kann. Bedenken Sie jedoch, dass auch das perfekteste, medizinische Versorgungssystem bei schweren Verletzungen und lebensbedrohlichen Krankheiten ohne Blut nahezu funktionsunfähig ist. Leisten Sie Ihren Beitrag und retten Sie Leben. Der nächste Blutspendetermin findet in Dietmannsried, in der Grund- und Mittelschule, am Freitag, den 11.03.2022 von 16.30 - 20.30 Uhr statt. Bitte essen und trinken Sie vor dem Blutspenden genügend. Unter www.blutspendedienst.com/dietmannsried können Sie bereits heute einen reservieren. Auf der Hauptseite des Blutspendedienstes finden Sie auch die weiteren Termine im Umkreis.

 

Termine für die Müllabfuhr in Dietmannsried, Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach

Biotonnenleerung:

Am Mittwoch, den 02. März 2022, in Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach.
Am Donnerstag, den 03. März 2022, in Dietmannsried, Atzenberg, Vockenthal, Kusters, Gfällmühle, Langenzeil. Die Abfuhrtermine können im Internet unter www.zak-kempten.de Aktuelles, Termine, Abfuhrpläne abgerufen werden.

 

Informationen der Jugendpflege Dietmannsried

Jugendtreff UPSTAIRS:

Der Jugendtreff ist aktuell samstags von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr für alle Jugendliche ab 12 Jahre geöffnet. Für Schülerinnen und Schüler bis 18 Jahre gilt die 3G-Regel als Zutrittsvoraussetzung. Solltet ihr Fragen zu den genauen Regelungen haben, meldet euch gerne bei uns!

 

Aktionen in den Faschingsferien:

Am Donnerstag, den 3. März 2022 von 12.30 Uhr – 14.30 Uhr fahren wir ins Skyhouse Allgäu nach Waltenhofen. Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren können dort eine Stunde lang nach Lust und Laune die Stationen testen und durch die Halle hüpfen. Gebühren inkl. Trampolinspezialsocken: 11,50 €. Am Freitag, den 4. März 2022 machen wir einen Spiele-Tag im Jugendtreff UPSTAIRS.
Alle Kids zwischen 6 – 12 Jahren sind herzlich eingeladen zwischen 09.30 Uhr – 12.30 Uhr unsere Brett- und Kartenspiele zu testen! Gebühren inkl. einem Getränk: 1 €. Zwischen 15.00 Uhr – 19.00 Uhr sind alle Jugendlichen ab 12 Jahre herzlich willkommen! Testet unsere Spielesammlung oder bringt eure Lieblingsspiele mit und stellt sie den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern vor! Gebühren inkl. einem Getränk: 1 €. Für Schülerinnen und Schüler bis 18 Jahre gilt aktuell die 3G- Regelung mit Schülerausweis. Weitere Informationen und Anmeldung zu den Veranstaltungen unter www.unser-ferienprogramm.de/dietmannsried

 

Öffnungszeiten Büro Jugendpflege:

Wir sind im Büro der Jugendpflege immer Montag – Freitag von 09.00 Uhr – 11.00 Uhr da.

Weiterhin erreicht Ihr uns über Telefon: 08374-582020 oder per Email: jugend@dietmannsried.de.

 

Gemeindliche Ferienbetreuung 2022 für alle Schulkinder bis 12 Jahre:

Die Anmeldung ist über www.unser-ferienprogramm.de/dietmannsried möglich

Osterferien

11.04.2022 – 22.04.2022

Pfingstferien

07.06.2022 – 10.06.2022

Sommerferien

01.08.2022 – 26.08.2022

Herbstferien

31.10.2022 – 04.11.2022

(Änderungen vorbehalten)

Bitte beachten: Die Anmeldefrist endet für die jeweilige Betreuungszeit 14 Tage vor Betreuungsbeginn.

Amtliche Bekanntmachungen vom 18.02.2022

Bürgersprechstunden des Ersten Bürgermeisters – auch digital möglich
In der kommenden Woche steht Bürgermeister Werner Endres am Montag, 21. Februar 2022 von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr für Fragen und Gespräche im Rathaus zur Verfügung. Wegen den üblichen Hygienemaßnahmen, den Abstandsregelungen und zur Vermeidung von Ansammlungen ist jedoch eine telefonische Terminabstimmung vorab notwendig. Wie bisher sollten die Sprechstunden für kurze Anfragen oder Mitteilungen dienen. Gleichzeitig sind die Bürgersprechstunden auf maximal 15 Minuten beschränkt und nur für Einzelpersonen möglich. Ebenso haben Sie auch die Möglichkeit, virtuell im Rahmen der Bürgersprechstunden Ihre Fragen, Anregungen oder Mitteilungen anzubringen und mit Bürgermeister Werner Endres in Kontakt zu treten. Den entsprechenden Zugangslink erhalten Sie nach Anmeldung im Sekretariat per E-Mail zugeschickt. Die vorab telefonische Terminvereinbarung oder die Anforderung des Zugangscodes für die digitale Sprechstunde können Sie im Sekretariat unter Telefon 08374/58200 vornehmen.

Dietmannsried bewirbt sich bei „Jugend entscheidet“
Der Markt Dietmannsried hat sich beim bundesweiten Projekt „Jugend entscheidet“ der Hertie-Stiftung beworben. Die Beteiligung der Jugendlichen in Entscheidungsprozessen der Gemeinde und die Stärkung des Demokratieverständnisses hat schon seit vielen Jahren einen hohen Stellenwert in unserer Gemeinde. Nicht nur die Einführung des Jugendparlaments, sondern auch die Unterstützung und Wertschätzung unserer Vereine steht ganz oben auf der Agenda. Auch wenn wir meinen in der Jugendarbeit durchaus gut aufgestellt zu sein, möchten wir mit der Bewerbung zeigen, dass Veränderungen und die Weiterentwicklung ein stetiger Begleiter sein sollen. Derzeit kann noch nicht abgeschätzt werden ob die Bewerbung erfolgreich sein wird, da diverse Beteiligungsmöglichkeiten und -prozesse bei unserer Gemeinde bereits ausgeprägt sind. Trotzdem versprechen wir uns gerade nach einer „Durststrecke“, die auch die Jugendarbeit in der Corona-Pandemie erlebte oder immer noch erlebt, einen idealen Auftakt für die Jugend und auch für die Zukunft unserer Jugendlichen in der Gemeinde. Wir werden Sie über den weiteren Fortgang auf dem Laufenden halten.



Termine für die Müllabfuhr in Dietmannsried, Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach
Restmülltonnenleerung:
Am Mittwoch, den 23. Februar 2022, in Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach.
Am Donnerstag, den 24. Februar 2022, in Dietmannsried, Atzenberg, Gfällmühle, Kusters, Langenzeil, Vockenthal. Die Abfuhrtermine können im Internet unter www.zak-kempten.de Aktuelles, Termine, Abfuhrpläne abgerufen werden.


Informationen der Jugendpflege Dietmannsried für 18.02.2022

Jugendtreff UPSTAIRS:
Der Jugendtreff ist aktuell wieder samstags von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr für alle Jugendliche ab 12 Jahre geöffnet. Für Schülerinnen und Schüler bis 18 Jahre gilt die 3G-Regel als Zutrittsvoraussetzung. Solltet ihr Fragen zu den genauen Regelungen haben, meldet euch gerne bei uns! 

Aktionen in den Faschingsferien:
Am Donnerstag, den 3. März 2022 von 12.30 – 14.30 Uhr fahren wir ins Skyhouse Allgäu nach Waltenhofen. Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren können dort eine Stunde lang nach Lust und Laune die Stationen testen und durch die Halle hüpfen. Gebühren inkl. Trampolinspezialsocken: 11, 50 €. Am Freitag, den 4. März 2022 machen wir einen Spiele-Tag im Jugendtreff UPSTAIRS. Alle Kids zwischen 6 – 12 Jahren sind herzlich eingeladen zwischen 9.30 – 12.30 Uhr unsere Brett- und Kartenspiele zu testen! Gebühren inkl. einem Getränk: 1 €Zwischen 15.00 – 19.00 Uhr sind alle Jugendlichen ab 12 Jahre herzlich willkommen! Testet unsere Spielesammlung oder bringt eure Lieblingsspiele mit und stellt sie den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern vor! Gebühren inkl. einem Getränk: 1 €
Für Schülerinnen und Schüler bis 18 Jahre gilt aktuell die 3G- Regelung mit Schülerausweis. Weitere Informationen und Anmeldung zu den Veranstaltungen unter www.unser-ferienprogramm.de/dietmannsried 

Öffnungszeiten Büro Jugendpflege:
Wir sind im Büro der Jugendpflege immer Montag – Freitag von 09.00 Uhr – 11.00 Uhr da. Weiterhin erreicht Ihr uns über Telefon: 08374-582020 oder per Email: jugend@dietmannsried.de

Kidstreff für Schulkinder bis einschließlich 12 Jahre:
Der nächste Kidstreff unter dem Motto „Faschingsparty“ findet am Montag, den 21.02.2022 von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Jugendtreff „Upstairs“ Krugzellerstr.3, 87463 Dietmannsried statt. Gerne dürft ihr an diesem Termin verkleidet kommen! Willkommen sind alle Schulkinder bis 12 Jahre! 

Gemeindliche Ferienbetreuung 2022 für alle Schulkinder bis 12 Jahre:
Voraussichtliche Betreuungszeiten für das Jahr 2022:
Osterferien       11.04.2022 – 22.04.2022
Pfingstferien     07.06.2022 – 10.06.2022
Sommerferien  01.08.2022 – 26.08.2022
Herbstferien      31.10.2022 – 04.11.2022
(Änderungen vorbehalten)
Die Anmeldung ist über www.unser-ferienprogramm.de/dietmannsried möglich. 

Amtliche Bekanntmachungen vom 11.02.2022

Bürgersprechstunden des Ersten Bürgermeisters – auch digital möglich

In der kommenden Woche steht Bürgermeister Werner Endres am Montag, 14. Februar 2022 von 13.00 Uhr bis 14.00 Uhr für Fragen und Gespräche im Rathaus zur Verfügung. Wegen den üblichen Hygienemaßnahmen, den Abstandsregelungen und zur Vermeidung von Ansammlungen ist jedoch eine telefonische Terminabstimmung vorab notwendig. Wie bisher sollten die Sprechstunden für kurze Anfragen oder Mitteilungen dienen. Gleichzeitig sind die Bürgersprechstunden auf maximal 15 Minuten beschränkt und nur für Einzelpersonen möglich.

Ebenso haben Sie auch die Möglichkeit, virtuell im Rahmen der Bürgersprechstunden Ihre Fragen, Anregungen oder Mitteilungen anzubringen und mit Bürgermeister Werner Endres in Kontakt zu treten. Den entsprechenden Zugangslink erhalten Sie nach Anmeldung im Sekretariat per E-Mail zugeschickt. Die vorab telefonische Terminvereinbarung oder die Anforderung des Zugangscodes für die digitale Sprechstunde können Sie im Sekretariat unter Telefon 08374/58200 vornehmen.

 

CarSharing-Angebot in Dietmannsried

Die Mobilität im Oberallgäu zu verbessern ist das Ziel des Projektes „AllgaEu-mobil“. Der Marktgemeinderat hat in seiner Haushaltssitzung nun die entsprechenden Mittel zur Einführung eines CarSharing-Angebotes in unserer Gemeinde bereitgestellt. Im Zusammenschluss mit anderen Gemeinden soll das Thema CarSharing im wahrsten Sinne des Wortes „aufs Land“ gebracht werden. In einem Pilotprojekt von zunächst zwei Jahren werden unsere Bürgerinnen und Bürger zukünftig voraussichtlich am Rathaus ein Elektroauto als CarSharing-Angebot vorfinden. Diesbezüglich soll es zum Start der zweijährigen Pilotphase ein „Vorzugsangebot“ mit Wegfall der Registrierungsgebühr und des Grundtarifes geben. Sobald der Einführungszeitpunkt detailliert geklärt ist, werden wir Sie entsprechend über einen Informationsflyer informieren. Gerne stehen wir Ihnen bereits heute für Fragen oder Interessensbekundungen zur Verfügung. Als Ansprechpartnerin innerhalb der Verwaltung können Sie gerne mit Frau Vera Werner, Tel. 08374/5820-35 oder E-Mail: vera.werner@dietmannsried.de Kontakt aufnehmen.


Dietmannsried startet ein Carsharingangebot in der Gemeinde

 

Grund- und Gewerbesteuer, 1. Rate 2022

Die 1. Raten der Grund- und Gewerbesteuer 2022 sind am 15. Februar zur Zahlung fällig. Wir bitten alle Steuerzahler, die noch keinen Abbuchungsauftrag erteilt haben, die fälligen Steuern auf ein Konto des Marktes zu überweisen oder bei der Marktkasse einzuzahlen.

 

Wir impfen wieder! Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

Der Markt Dietmannsried bietet in Zusammenarbeit mit dem Impfzentrum Kempten wieder einen Impftermin an. Dieser findet am Donnerstag, den 17. Februar 2022 von 14.00 Uhr bis 20.00 Uhr in der Festhalle statt. Eine Anmeldung ist notwendig. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu unter der Telefonnummer: 08374/5820-20 oder 5820-24. Zur Impfung kommen Sie bitte zum vereinbarten Termin mit Ihrem Impfpass, dem Ausdruck des QR-Codes der letzten Impfung (falls vorhanden) sowie Ihrem Personalausweis.

 

Anruf-Sammeltaxi (AST)

Seit vielen Jahren ist im Landkreis Oberallgäu die Einrichtung Anruf-Sammeltaxi vorhanden. Das AST ist eine kostengünstige und sichere Möglichkeit, um in den Abend- und Nachtstunden von Kempten nach Hause zu kommen. Mitfahren kann jeder, wer sich mindestens 30 Minuten vor Fahrtantritt bei der AST-Zentrale (0831/12555) oder tagsüber gebührenfrei beim mona Kundencenter (0800/1154600) anmeldet. Dabei müssen der Name, die gewünschte Abfahrtszeit, die Anzahl der Begleiter sowie die Start- und Ziel-Haltestellen genannt werden. Der Markt Dietmannsried ermöglicht diesen Service durch die Tragung des Defizites aus den AST-Fahrten. Dieser Betrag belief sich im Jahr 2021 auf 1.812,15 €. Im gesamten Jahr 2021 wurden ca. 330 Personen befördert.

 

Haushaltsplan 2022 – Gemeinderat verabschiedet 33 Millionen Euro Paket einstimmig

Der Marktgemeinderat hat in seiner letzten Sitzung am 03. Februar 2022 einstimmig den Haushaltsplan 2022 sowie die Finanzplanung bis zum Jahre 2025 verabschiedet. Mit einem Gesamtvolumen von über 33 Millionen Euro schließt sich der diesjährige Haushaltsplan den Gesamtsummen der vorausgegangenen Jahre an. Der diesjährige Finanzrahmen ist wiederrum von zahlreichen Investitionen geprägt. Bereits im Oktober 2021, so Erster Bürgermeister Werner Endres, wurden die Weichen durch die frühzeitige Beratung und somit für die wichtigen Entscheidungsgrundlagen gestellt.

Trotz aller Auswirkungen der Corona-Pandemie zeichnet sich der diesjährige Steuer- und Gebührenhaushalt durch Stabilität aus. Über 13 Millionen Euro stammen aus dem Bereich der Steuern und Gebühren. Einen wesentlichen Anteil tragen dabei die Einnahmen aus der Lohn- und Einkommenssteuer sowie der Gewerbesteuer bei. In diesen Positionen sieht man, so Bürgermeister Werner Endres, wie gut und weitschichtig wir in unserer Gemeinde aufgestellt sind und Schwankungen diesbezüglich sehr gut ausgleichen können. Beim Zeitpunkt der Erstellung des Haushaltsplanes tragen derzeit 227 Gewerbesteuerzahler dazu bei, das größere Schwankungen vermieden werden können.

Erfreuliches gab es auch hinsichtlich der maßgeblichen Hebesätze der Grund- und Gewerbesteuer zu berichten. Die seit 20 Jahren unveränderten Hebesätzen sollen auch in diesem Jahr unverändert bleiben und somit eine belastbare Grundlage für die Grund- und Gewerbesteuer sein. Auch wenn der Haushalt mit seinen Umlagen für den Landkreis und einer höheren Umlage für die Gewerbesteuer gekennzeichnet ist, können auch in diesem Jahr 20 % Überschuss im laufenden Betrieb erzielt werden.

Die Schwerpunkte des Investitionshaushaltes werden wir in den nächsten Veröffentlichungen darstellen. Geprägt ist der Investitionshaushalt durch größere Position für die Vereine und somit für das Engagement in unserer Gemeinde. Neben der Wertschätzung und der Unterstützung der Gemeinde für das ehrenamtliche Engagement sollen die Maßnahmen auch deren Zukunft stärken und sichern. Auch für den Bereich Bildung und Betreuung sieht der Haushalt weitere Investitionen und somit weitere Qualitätsverbesserungen vor.

Ein deutliches Signal setzt der Haushaltsplan für die Infrastruktur und Orte und Plätze mit Aufenthaltscharakter. Ein Signal für alle Beteiligten und Entscheider, so Bürgermeister Werner Endres in der Haushaltssitzung. Dass wir in den nächsten Wochen entscheidende Schritte bei der Ortsmitte Dietmannsried und bei der Planung der Nachfolgenutzung Gasthof Hirsch in Probstried gehen möchten, ist ein klares Signal dieses Haushaltsplanes. Über 3,5 Millionen Euro investiert der Markt Dietmannsried in den Wohnungskauf bzw. in den Neubau von Wohnungen im Rahmen des Wohnungspakts Bayern. Trotz der großen Investitionen zeigt die Gesamtverschuldung des Marktes Dietmannsried eine sehr erfreuliche Entwicklung. Mit einer Verschuldung zum 31.12.2021 in Höhe von 5,24 Millionen Euro hat der Markt Dietmannsried derzeit den niedrigsten Wert seit 25 Jahren erreicht. Dieser Wert ermöglicht es uns in den Finanzplanungsjahren notwendige Investitionen zu finanzieren.

„Wenn alle zusammenarbeiten, kommt der Erfolg von selbst“ mit diesem Zitat von Henry Ford beendete Erster Bürgermeister Endres die Haushaltsrede 2022 und dankte allen Beteiligten für das gute Mitwirken und für die Umsetzung der vielen Projekte und Inhalte.


Der Marktgemeinderat hat den Haushaltsplan 2022 einstimmig genehmigt

 

Termine für die Müllabfuhr in Dietmannsried, Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach

Biotonnenleerung:

Am Mittwoch, den 16. Februar 2022, in Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach. Am Donnerstag, den 17. Februar 2022, in Dietmannsried, Atzenberg, Vockenthal, Kusters, Gfällmühle, Langenzeil. Die Abfuhrtermine können unter www.zak-kempten.de Aktuelles, Termine, Abfuhrpläne abgerufen werden.

 

Der ZAK erinnert!

Der Zweckverband für Abfallwirtschaft in Kempten erinnert an die fälligen Müllabfuhrgebühren für das erste Quartal zum 15. Februar 2022. Wir bitten diejenigen Gebührenzahler, die noch keinen Abbuchungsauftrag erteilt haben, die fälligen Beträge termingerecht mit Angabe des Kassenzeichens auf ein Konto des Zweckverbandes für Abfallwirtschaft zu überweisen.

 

Wir verstärken unser Team - Büchereimitarbeiter/in (m/w/d)
Der Markt Dietmannsried sucht für die Bücherei zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Büchereimitarbeiter/in (m/w/d).

Ihr künftiger Aufgabenbereich:
Sämtliche im Bereich der Bücherei anfallenden Aufgaben, insbesondere
- Verbuchung von Medien und sorgfältiges Einordnen im Bestand
-Auswahl und Bestellung aktueller Literatur
- Einarbeiten neuer Medien, Einbinden und Erfassen am PC
-Auskunfts- und Beratungstätigkeiten
- Mitarbeit bei bzw. Organisation von Büchereiaktionen

Ihr Profil:
- Zuverlässige und selbständige Erledigung der anfallenden Arbeiten
- Sichere EDV-Kenntnisse
- Teamfähigkeit
- Flexibilität
- Genauigkeit und Ordnungssinn
- Interesse an Literatur und Lesen
- Freude am Umgang mit Lesern und Büchern
- Hohe Kommunikationsfähigkeit und Bürgerserviceorientierung
- Bereitschaft zu Fortbildungen

Wir bieten Ihnen:
- sehr vielseitige, interessante und anspruchsvolle Tätigkeiten
- Arbeitsbedingungen, die von Kollegialität und gegenseitigem Respekt geprägt sind

- Aufwandsentschädigung für Ihr Engagement

Sie wünschen sich so eine Betätigung?

Dann richten Sie Ihre Bewerbung an den Markt Dietmannsried, Rathausplatz 3, 87463 Dietmannsried oder per Mail an: personalamt@dietmannsried.de.

Für weitere Informationen steht Ihnen die Büchereileiterin, Frau Kustermann, während der üblichen Öffnungszeiten, Tel. 08374/5899813, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!

 

21. Änderung des Flächennutzungsplans -
Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 2 BauGB

In seiner Sitzung am 03.02.2022 hat der Marktgemeinderat den Entwurf zur 21. Änderung des Flächennutzungsplans in der Fassung vom 03.02.2022 gebilligt und beschlossen die Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB durchzuführen. Der Geltungsbereich umfasst die Grundstücke mit den Flurstücksnummern: 714/3 (Teilbereich), 740/4, 714 (Teilbereich), 740 (Teilbereich), 740/2 (Teilbereich), 740/3 (Teilbereich) sowie 696 (Teilbereich), Gemarkung Probstried, mit einer Fläche von rund 3,6 ha und ist dem beiliegenden Lageplan zu entnehmen. Die Änderung umfasst die Darstellung eines Sondergebietes „Freiflächen-Photovoltaikanlage“ im Bereich der parallel durchgeführten Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes „Bio-Legehennen-Auslauf mit PV-Anlage Todtenberg“.

Der Entwurf zur 21. Änderung des Flächennutzungsplans, mit Begründung und Umweltbericht in der Fassung vom 03.02.2022 sowie alle eingegangenen Stellungnahmen aus der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB und der frühzeitigen Beteiligung der Behörden und Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 1 BauGB liegen im Rathaus Dietmannsried, Rathausplatz 3, 87463 Dietmannsried, Zimmer 27, während der allgemeinen Öffnungszeiten

im Zeitraum vom 21.02.2022 bis einschließlich 21.03.2022 zu Jedermanns Einsicht öffentlich aus. Die Unterlagen können unter Wahrung der Abstand und Hygienevorschriften eingesehen werden.

Ergänzend können die Unterlagen auch auf der Homepage der Marktgemeinde Dietmannsried abgerufen werden unter: https://www.dietmannsried.de/index.php/gemeindliche-planungen.html

Vor dem Hintergrund der aktuellen Pandemie-Situation wird empfohlen, die Einsichtnahme auf diesem (digitalen) Wege durchzuführen. Parallel hierzu findet in diesem Zeitraum die Anhörung der Träger öffentlicher Belange (nach § 4 Abs. 2 BauGB) statt. Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen abgegeben werden. Gemäß § 3 Abs. 2 BauGB wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.

Es wird darauf hingewiesen, dass zur Bearbeitung abgegebener Stellungnahmen die angegebenen personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 4 Bayerisches Datenschutzgesetz (BayDSG) gespeichert werden. Die abwägungsrelevanten Inhalte der vorgebrachten Stellungnahmen werden anonymisiert aufbereitet und den zuständigen Gremien in teils öffentlichen Sitzungen vorgelegt.

Eine umfassende Information zu den einzelnen Schutzgütern ist dem Umweltbericht zu entnehmen. Ergänzend liegen umweltrelevante Stellungnahmen zu den nachfolgenden Themen vor, auf welche gemäß gem. § 3 Abs. 2 BauGB hingewiesen wird:

Umweltbelange aus Stellungnahmen gemäß § 3 Abs. 1 und § 4 Abs. 1 BauGB:

  • Erhöhte Flächenkonkurrenz zur Landwirtschaft
  • Verfügbarkeit alternativer Standorte
  • Kollisionsrisiko für Vögel und Irritationen durch Lichtreflexionen auf Wirbellose, insbesondere flugfähige Insektenarten durch die PV-Anlage
  • Erholungseignung des Gebiets
  • Funktionsfähigkeit der Eingrünung
  • Hinweise zu Lichtreflexionen und elektromagnetischer Strahlung
  • Flächenbedarf der Anlage

Die diesen Informationen zugrundeliegenden Unterlagen liegen ebenfalls aus.

 

 

Vorhabenbezogener Bebauungsplan "Bio Legehennen-Auslauf mit PV-Anlage Todtenberg" - Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 2 BauGB

In seiner Sitzung am 03.02.2022 hat der Marktgemeinderat den Entwurf zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan "Bio-Legehennen-Auslauf mit PV-Anlage Todtenberg" (vormals: „Bio-Legehennenstall mit Freifläche und PV-Anlage Todtenberg“) in der Fassung vom 03.02.2022 gebilligt und beschlossen die Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB durchzuführen. Der Geltungsbereich umfasst die Grundstücke mit den Flurstücksnummern: 714/3 (Teilbereich), 740/4, 714 (Teilbereich), 740 (Teilbereich), 740/2 (Teilbereich), 740/3 (Teilbereich) sowie 696 (Teilbereich), Gemarkung Probstried, mit einer Fläche von rund 3,6 ha und ist dem beiliegenden Lageplan zu entnehmen. Vor dem Hintergrund der tatsächlichen Nutzung wurde der Titel des Bebauungsplanes gegenüber der bisherigen Bezeichnung „Bio-Legehennenstall mit Freifläche und PV-Anlage Todtenberg“ ersetzt.

Der Entwurf der vorhabenbezogenen Bebauungsplan "Bio-Legehennen-Auslauf mit PV-Anlage Todtenberg", mit Begründung und Umweltbericht in der Fassung vom 03.02.2022 sowie alle eingegangenen Stellungnahmen aus der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB und der frühzeitigen Beteiligung der Behörden und Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 1 BauGB liegen im Rathaus Dietmannsried, Rathausplatz 3, 87463 Dietmannsried , Zimmer 27, während der allgemeinen Öffnungszeiten im Zeitraum vom 21.02.2022 bis einschließlich 21.03.2022 zu Jedermanns Einsicht öffentlich aus. Die Unterlagen können unter Wahrung der Abstand- und Hygienevorschriften eingesehen werden.

Ergänzend können die Unterlagen auch auf der Homepage der Marktgemeinde Dietmannsried abgerufen werden unter: https://www.dietmannsried.de/index.php/gemeindliche-planungen.html

Vor dem Hintergrund der aktuellen Pandemie-Situation wird empfohlen, die Einsichtnahme auf diesem (digitalen) Wege durchzuführen. Parallel hierzu findet in diesem Zeitraum die Anhörung der Träger öffentlicher Belange (nach § 4 Abs. 2 BauGB) statt. Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen abgegeben werden. Gemäß § 3 Abs. 2 BauGB wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.

Es wird darauf hingewiesen, dass zur Bearbeitung abgegebener Stellungnahmen die angegebenen personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 4 Bayerisches Datenschutzgesetz (BayDSG) gespeichert werden. Die abwägungsrelevanten Inhalte der vorgebrachten Stellungnahmen werden anonymisiert aufbereitet und den zuständigen Gremien in teils öffentlichen Sitzungen vorgelegt.


Eine umfassende Information zu den einzelnen Schutzgütern ist dem Umweltbericht zu entnehmen. Ergänzend liegen umweltrelevante Stellungnahmen zu den nachfolgenden Themen vor, auf welche gemäß gem. § 3 Abs. 2 BauGB hingewiesen wird:

Umweltbelange aus Stellungnahmen gemäß § 3 Abs. 1 und § 4 Abs. 1 BauGB:

  • Erhöhte Flächenkonkurrenz zur Landwirtschaft
  • Verfügbarkeit alternativer Standorte
  • Kollisionsrisiko für Vögel und Irritationen durch Lichtreflexionen auf Wirbellose, insbesondere flugfähige Insektenarten durch die PV-Anlage
  • Hinweise zur Einzäunung
  • Hinweise zur Überdeckung durch Module
  • Hinweise zu Altlasten und Boden
  • Materialauswahl und Bodenschutz
  • Hinweise zur Wasserversorgung und wild abfließendem Hangwasser
  • Hinweise zu Stromleitungen
  • Erholungseignung des Gebiets
  • Funktionsfähigkeit der Eingrünung
  • Hinweise zu Lichtreflexionen und elektromagnetischer Strahlung
  • Flächenbedarf der Anlage

Die diesen Informationen zugrundeliegenden Unterlagen liegen ebenfalls aus.

 

Jugendtreff UPSTAIRS:

Der Jugendtreff ist aktuell wieder samstags von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr für alle Jugendliche ab 12 Jahre geöffnet. Für Schülerinnen und Schüler bis 18 Jahre gilt die 3G-Regel als Zutrittsvoraussetzung. Solltet ihr Fragen zu den genauen Regelungen haben, meldet euch gerne bei uns!

 

Ausflug zum Rodeln für alle Kids ab 10 Jahre:

Am Samstag, den 12.02.2022 fahren wir mit dem Bus zur Hindelanger Hornbahn und verbringen dort einen lustigen Rodelvormittag zusammen.  Abfahrt um 08.00 Uhr, Rückkehr ca. 14.00 Uhr an der Schule Dietmannsried

Gebühren: Jugendliche 10 – 16 Jahre: 12 €, Jugendliche ab 17 Jahre:    20 €

Folgendes müsst ihr bitte mitbringen:

  • Helm (verpflichtend)
  • Für alle ab 14 Jahre Nachweis über 2G
  • Schlitten, wer hat (bitte bei Anmeldung angeben)
  • Brotzeit und Getränk

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Anmeldung über unser Online Programm: www.unser-ferienprogramm.de/dietmannsried

 

Öffnungszeiten Büro Jugendpflege:

Das Büro der Jugendpflege ist in der Woche vom 14.02.2022 – 18.02.2022 wie folgt besetzt:

Montag

14.02.2022

09.00 Uhr – 11.00 Uhr

Dienstag

15.02.2022

geschlossen

Mittwoch

16.02.2022

geschlossen

Donnerstag

17.02.2022

09.00 Uhr – 11.00 Uhr

Freitag

18.02.2022

09.00 Uhr – 11.00 Uhr

Büro Jugendpflege: Telefon: 08374-582020 oder per Email: jugend@dietmannsried.de

 

Kidstreff für Schulkinder bis einschließlich 12 Jahre:

Der nächste Kidstreff unter dem Motto „Faschingsparty“ findet am Montag, den 21.02.2022 von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Jugendtreff „Upstairs“ Krugzellerstr.3, 87463 Dietmannsried statt. Gerne dürft ihr an diesem Termin verkleidet kommen! Willkommen sind alle Schulkinder bis 12 Jahre!

 

Gemeindliche Ferienbetreuung 2022 für alle Schulkinder bis 12 Jahre:

Voraussichtliche Betreuungszeiten für das Jahr 2022:

Osterferien

11.04.2022 – 22.04.2022

Pfingstferien

07.06.2022 – 10.06.2022

Sommerferien

01.08.2022 – 26.08.2022

Herbstferien

31.10.2022 – 04.11.2022

(Änderungen vorbehalten)

Die Anmeldung ist über www.unser-ferienprogramm.de/dietmannsried möglich.

 

Amtliche Bekanntmachungen vom 04.02.2022

Bürgersprechstunden des Ersten Bürgermeisters – auch digital möglich

In der kommenden Woche steht Bürgermeister Werner Endres am Montag, 07. Februar 2022 von 08.00 Uhr bis 09.30 Uhr für Fragen und Gespräche im Rathaus zur Verfügung. Wegen den üblichen Hygienemaßnahmen, den Abstandsregelungen und zur Vermeidung von Ansammlungen ist jedoch eine telefonische Terminabstimmung vorab notwendig. Wie bisher sollten die Sprechstunden für kurze Anfragen oder Mitteilungen dienen. Gleichzeitig sind die Bürgersprechstunden auf maximal 15 Minuten beschränkt und nur für Einzelpersonen möglich.

Ebenso haben Sie auch die Möglichkeit, virtuell im Rahmen der Bürgersprechstunden Ihre Fragen, Anregungen oder Mitteilungen anzubringen und mit Bürgermeister Werner Endres in Kontakt zu treten. Den entsprechenden Zugangslink erhalten Sie nach Anmeldung im Sekretariat per E-Mail zugeschickt. Die vorab telefonische Terminvereinbarung oder die Anforderung des Zugangscodes für die digitale Sprechstunde können Sie im Sekretariat unter Telefon 08374/58200 vornehmen.

 

Gemeinde Dietmannsried erhält Auszeichnung „Digitales Amt“

In den letzten Jahren hat der Markt Dietmannsried durch verschiedene Umsetzungsschritte daran gearbeitet, den Bürgerinnen und Bürgern Verwaltungsdienstleistungen digital anzubieten. Bayerns Digitalministerin Judith Gerlach überreichte nun vor wenigen Tagen die neue Auszeichnung. Als „Digitales Amt“ dürfen sich bayerische Kommunen bezeichnen, die bereits mindestens 50 kommunale und zentrale Online-Verfahren im sogenannten Bayern Portal verlinkt haben. Diese Kommunen werden zudem auf der Webseite des Staatsministeriums für Digitales veröffentlicht, um zu zeigen, welche Kommunen bei der Digitalisierung bereits gut vorangekommen sind. Digitalministerin Gerlach erklärte: „Die Digitalisierung der Verwaltung ist eine der wichtigsten Aufgaben der bayerischen Kommunen in den nächsten Monaten. Einige sind hier bereits vorbildlich unterwegs. Mit unserem neuen Prädikat ‚Digitales Amt‘ wollen wir nicht nur das Engagement dieser Gemeinden, Städte und Landkreise würdigen. Wir wollen auch den Bürgerinnen und Bürgern dort zeigen: Schaut her, hier könnt ihr viele Eurer Anliegen schon online erledigen.“ Erster Bürgermeister Werner Endres betont die Bedeutung der Digitalisierung: „Selbstverständlich sind wir stolz auf diese Auszeichnung, die bisher nur wenige Städte und Gemeinden im Allgäu erhalten haben. Gleichzeitig ist die heutige Auszeichnung ein Zwischenschritt, um die Digitalisierung in allen Bereichen weiterzudenken. Bei aller Digitalisierung ist mir der Bürgerkontakt jedoch weiterhin sehr wichtig, das Gespräch, die Diskussion und die Meinung über Gespräche zu erfahren, ist das Fundament der Kommunalpolitik“. Eine Übersicht aller Dienstleistungen der Verwaltung, die online zur Verfügung stehen, finden Sie unter www.dietmannsried.de unter dem Bereich Online-Service-Portal.


EDV-Koordinator Christian Götsch und Bürgermeister Werner Endres mit der Auszeichnung des Ministeriums

 

Termine für die Müllabfuhr in Dietmannsried, Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach

Papiertonnenleerung:

Am Dienstag, den 08. Februar 2022, in Dietmannsried, Überbach, Atzenberg, Gfällmühle, Kusters, Langenzeil, Vockenthal. Am Mittwoch, den 09. Februar 2022, in Probstried, Reicholzried und Schrattenbach.

Restmülltonnenleerung:

Am Mittwoch, den 09. Februar 2022, in Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach. Am Donnerstag, den 10. Februar 2022, in Dietmannsried, Atzenberg, Gfällmühle, Kusters, Langenzeil, Vockenthal. Die Abfuhrtermine können im Internet unter www.zak-kempten.de Aktuelles, Termine, Abfuhrpläne abgerufen werden.

 

Jugendtreff UPSTAIRS:

Der Jugendtreff ist aktuell wieder samstags von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr für alle Jugendliche ab 12 Jahre geöffnet. Für Schülerinnen und Schüler bis 18 Jahre gilt die 3G-Regel als Zutrittsvoraussetzung. Solltet ihr Fragen zu den genauen Regelungen haben, meldet euch gerne bei uns!

 

Öffnungszeiten Büro Jugendpflege:

Wir sind im Büro der Jugendpflege immer Montag – Freitag von 09.00 Uhr – 11.00 Uhr da.
Weiterhin erreicht Ihr uns über Telefon: 08374-582020 oder per Email: jugend@dietmannsried.de.

 

Ferienbetreuung für Schulkinder 2022:

Gemeindliche Ferienbetreuung für alle Schulkinder bis 12 Jahre.
Voraussichtliche Betreuungszeiten für das Jahr 2022:

Osterferien

11.04.2022 – 22.04.2022

Pfingstferien

07.06.2022 – 10.06.2022

Sommerferien

01.08.2022 – 26.08.2022

Herbstferien

31.10.2022 – 04.11.2022

(Änderungen vorbehalten)

Die Anmeldung ist über www.unser-ferienprogramm.de/dietmannsried möglich.

 

Kidstreff für Schulkinder bis einschließlich 12 Jahre:

Der nächste Kidstreff unter dem Motto „Faschingsparty“ findet am Montag, den 21.02.2022 von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Jugendtreff „Upstairs“ Krugzellerstr.3, 87463 Dietmannsried statt. Gerne dürft ihr an diesem Termin verkleidet kommen! Willkommen sind alle Schulkinder bis 12 Jahre!

 

Amtliche Bekanntmachungen vom 28.01.2022

Bürgersprechstunden des Ersten Bürgermeisters – auch digital möglich

In der kommenden Woche steht Bürgermeister Werner Endres am Montag, 31. Januar 2022 von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr für Fragen und Gespräche im Rathaus zur Verfügung. Wegen den üblichen Hygienemaßnahmen, den Abstandsregelungen und zur Vermeidung von Ansammlungen ist jedoch eine telefonische Terminabstimmung vorab notwendig. Wie bisher sollten die Sprechstunden für kurze Anfragen oder Mitteilungen dienen. Gleichzeitig sind die Bürgersprechstunden auf maximal 15 Minuten beschränkt und nur für Einzelpersonen möglich.

Ebenso haben Sie auch die Möglichkeit, virtuell im Rahmen der Bürgersprechstunden Ihre Fragen, Anregungen oder Mitteilungen anzubringen und mit Bürgermeister Werner Endres in Kontakt zu treten. Den entsprechenden Zugangslink erhalten Sie nach Anmeldung im Sekretariat per E-Mail zugeschickt. Die vorab telefonische Terminvereinbarung oder die Anforderung des Zugangscodes für die digitale Sprechstunde können Sie im Sekretariat unter Telefon 08374/58200 vornehmen.

 

Öffentliche Gemeinderatssitzung am 03.02.2022

Am Donnerstag, den 03. Februar 2022, 20.00 Uhr findet eine öffentliche Gemeinderatssitzung in der Festhalle Dietmannsried statt.

Tagesordnung:

TOP 1              Genehmigung der letzten Sitzungsprotokolle
                         MGR 13.12.2021, Bau-/UA 20.01.2022, Haupt-/FinA 13.01.2022

TOP 2              Haushaltsplan 2022

                         Beratung und Beschlussfassung
                        
Finanzplanung 2021 - 2025
                         Beratung und Beschlussfassung
                         (Bezug Haupt-/FinA 13.01.2022 u. 25.01.2022)

TOP 3              21. Änderung des Flächennutzungsplanes                                              
                         Behandlung der Stellungnahmen aus der frühzeitigen
                        Öffentlichkeitsbeteiligung und frühzeitigen Beteiligung der Träger
                         öffentlicher Belange und Behörden
                         Billigungs- und Auslegungsbeschluss
                         (Bezug MGR 28.10.2021)

TOP 4              Bebauungsplan

                        „Bio-Legehennenstall mit Freifläche und PV-Anlage Todtenberg“
                         Behandlung der Stellungnahmen aus der frühzeitigen
                        Öffentlichkeitsbeteiligung und frühzeitigen Beteiligung der Träger
                        öffentlicher Belange und Behörden
                         Billigungs- und Auslegungsbeschluss
                         (Bezug MGR 28.10.2021)

TOP 5              Mitteilungen

TOP 6              Wünsche und Anträge       

Für Sitzungen gilt der Grundsatz der Öffentlichkeit - aufgrund des Infektionsgeschehens bitten wir jedoch, die Notwendigkeit des Besuches zu prüfen und von diesem nach Möglichkeit abzusehen. Auch kann es möglich sein, dass die Sitzung kurzfristig abgesagt oder verschoben wird. Für den Zutritt zur Sitzung gilt aktuell die 3-G-Regel -  bitte bringen Sie einen entsprechenden Nachweis mit. Außerdem gilt FFP2-Maskenpflicht. Den Sitzungsvortrag bzw. die Sitzungspräsentation werden wir nach der Sitzung online im Internetauftritt der Gemeinde zur Verfügung stellen. Dieser kann bei Bedarf auch in Papierform angefordert werden. Gleichzeitig werden wir Sie - wie bisher - im Nachgang der Sitzung umfassend über die Beratungen und Beschlussfassungen des Marktgemeinderates in den gemeindlichen Medien informieren. Sollten Sie im Vorfeld oder im Nachgang der Sitzung Fragen haben, stehen wir Ihnen telefonisch oder per E-Mail gerne zur Verfügung.

 

Eingeschränkte telefonische Erreichbarkeit am Montag, 31.01.2022

Aufgrund einer Umstellung kann es am Montag, den 31.01.2022, zu kurzzeitigen, telefonischen Erreichbarkeitsschwierigkeiten des Rathauses Dietmannsried kommen.<
Wir bitten um Beachtung und Verständnis!

 

Wir impfen wieder! Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

Der Markt Dietmannsried bietet in Zusammenarbeit mit dem Impfzentrum Kempten wieder einen Impftermin an. Dieser findet am Donnerstag, den 17. Februar 2022 von 14.00 Uhr bis 20.00 Uhr in der Festhalle statt. Eine Anmeldung ist notwendig. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu unter der Telefonnummer: 08374/5820-20 oder 5820-24. Zur Impfung kommen Sie bitte zum vereinbarten Termin mit Ihrem Impfpass, dem Ausdruck des QR-Codes der letzten Impfung (falls vorhanden) sowie Ihrem Personalausweis.

 

Bau- und Umweltausschuss mit umfangreicher Tagesordnung

In der letzten Sitzung des Bau- und Umweltausschusses befasste sich dieser mit acht Bauvoranfragen bzw. Bauanträgen. So wurde drei Bauanträgen zum Neubau von Einfamilienhäusern in der Gemarkung Schrattenbach das gemeindliche Einvernehmen erteilt. Ebenso konnte in Probstried einem Teilabbruch einer Wohneinheit und Errichtung eines neuen Wohngebäudes die Zustimmung ausgesprochen werden. Für die Errichtung eines Mastes für Mobilfunk in der Gemarkung Reicholzried hat der Bau- und Umweltausschuss keine Zustimmung erteilt. Der Grund der fehlenden Zustimmung lag in der Nichteinhaltung der Vorabsprachen hinsichtlich der Höhe des Mastes. Diesbezüglich muss nun das Landratsamt über die Genehmigung letztendlich entscheiden. Des Weiteren wurde in Reicholzried bei zwei Erweiterungsmaßnahmen ebenso das gemeindliche Einvernehmen beschlossen.  Ebenfalls auf der Tagesordnung war die Vorstellung der Erschließungsplanung für das Baugebiet „Gemeinderied West“. Dem Bau- und Umweltausschuss wurde die Straßenplanung sowie die Wasserversorgungs- und Entwässerungsplanung vorgestellt. Ebenso soll im Nordbereich eine „Bremsinsel“ in die Hauptstraße eingebaut werden. Der Bau- und Umweltausschuss stimmte einstimmig der Ausschreibung der Maßnahmen zu. Der Ausschuss befasste sich auch wieder frühzeitig mit den Straßensanierungsmaßnahmen 2022. Hierzu wird auf den separaten Artikel verwiesen. Die Präsentation aus der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses kann wie bisher unter www.dietmannsried.de unter der Rubrik Sitzungstermine eingesehen werden.


Erschließungsplanung für das Baugebiet Gemeinderied West beschlossen

 

Straßensanierungen 2022 beschlossen

Der Bau- und Umweltausschuss hat sich in seiner ersten Sitzung des Jahres bereits mit den Straßensanierungsmaßnahmen 2022 befasst. Von der Verwaltung wurde diesbezüglich eine umfangreiche Sanierungsliste vorgelegt, welche knapp 7 km Sanierungen von Straßen und Wege vorsieht. Folgende Straßensanierungen sollen weiter vorbereitet und zur Vergabe gebracht werden: Verbindungsweg Probstried - Seebach, Gemeindeverbindungsstraße Einöde – Hack –Gemeinderied - Rauhmühle, Heusteig - Schorenmoos, Zufahrt Schützenheim Probstried, Bankettsanierung Reicholzrieder Straße bis Brücke Lohbach, Ausweichstelle Reute (sofern Möglichkeit gegeben), Straßensanierungen in Langenzeil. Ebenso wurde die Verbesserung der Wege Zeilholzweg und Föhrenschachenweg festgelegt. Bei diesen beiden Wegen wurde ein Wegeausbau in Kies beschlossen. Gleichfalls wird überlegt, ob der Föhrenschachenweg und ggf. der Zeilholzweg in das Förderprogramm „ELER“ aufgenommen werden können. Die Gesamtsumme der Sanierungsmaßnahmen liegt bei ca. 650.000 Euro.


Zahlreiche Straßensanierungen wurden beschlossen - auch der Verbindungsweg zwischen Probstried und Seebach

 

Termine für die Müllabfuhr in Dietmannsried, Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach               

Biotonnenleerung: 

Am Mittwoch, den 02. Februar 2022, in Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach. Am Donnerstag, den 03. Februar 2022, in Dietmannsried, Atzenberg, Vockenthal, Kusters, Gfällmühle, Langenzeil. Die Abfuhrtermine können im Internet unter www.zak-kempten.de Aktuelles, Termine, Abfuhrpläne abgerufen werden.

 

Jugendtreff UPSTAIRS:

Der Jugendtreff ist aktuell wieder samstags von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr für alle Jugendliche ab 12 Jahre geöffnet. Es gilt die 3G-Regel als Zutrittsvoraussetzung. Solltet ihr Fragen zu den genauen Regelungen haben, meldet euch gerne bei uns!

 

Öffnungszeiten Büro Jugendpflege:

Wir sind im Büro der Jugendpflege immer Montag – Freitag von 09.00 Uhr – 11.00 Uhr da. Weiterhin erreicht Ihr uns über Telefon: 08374-582020 oder per Email: jugend@dietmannsried.de.

 

Ferienbetreuung für Schulkinder 2022:

Gemeindliche Ferienbetreuung für alle Schulkinder bis 12 Jahre.

Voraussichtliche Betreuungszeiten für das Jahr 2022:

Osterferien

11.04.2022 – 22.04.2022

Pfingstferien

07.06.2022 – 10.06.2022

Sommerferien

01.08.2022 – 26.08.2022

Herbstferien

31.10.2022 – 04.11.2022

(Änderungen vorbehalten)

Die Anmeldung ist über www.unser-ferienprogramm.de/dietmannsried möglich.

 

 

Amtliche Bekanntmachungen vom 21.01.2022

Bürgersprechstunden des Ersten Bürgermeisters – auch digital möglich

In der kommenden Woche steht Bürgermeister Werner Endres am Montag, 24. Januar 2022 von 11.30 Uhr bis 13.00 Uhr für Fragen und Gespräche im Rathaus zur Verfügung. Wegen den üblichen Hygienemaßnahmen, den Abstandsregelungen und zur Vermeidung von Ansammlungen ist jedoch eine telefonische Terminabstimmung vorab notwendig. Wie bisher sollten die Sprechstunden für kurze Anfragen oder Mitteilungen dienen. Gleichzeitig sind die Bürgersprechstunden auf maximal 15 Minuten beschränkt und nur für Einzelpersonen möglich. Ebenso haben Sie auch die Möglichkeit, virtuell im Rahmen der Bürgersprechstunden Ihre Fragen, Anregungen oder Mitteilungen anzubringen und mit Bürgermeister Werner Endres in Kontakt zu treten. Den entsprechenden Zugangslink erhalten Sie nach Anmeldung im Sekretariat per E-Mail zugeschickt. Die vorab telefonische Terminvereinbarung oder die Anforderung des Zugangscodes für die digitale Sprechstunde können Sie im Sekretariat unter Telefon 08374/58200 vornehmen.

 

Öffentliche Haupt- und Finanzausschusssitzung am 25.01.2022

Am Dienstag, den 25. Januar 2022, 20.00 Uhr findet eine öffentliche Haupt- und Finanzausschusssitzung im Sitzungssaal des Rathauses statt.

Tagesordnung:

TOP 1          Haushaltsplan 2022                                                                                               
                      Vorberatung Verwaltungs- und Investitionshaushalt
                      Ggf. weitere Ergänzungen zur letzten Vorberatung
                      Empfehlungsbeschluss an den Marktgemeinderat
                      (Bezug Haupt-/FinA 13.01.2022)

TOP 2          Gebührenkalkulation Wasserversorgungs- und Entwässerungsanlage
                      Neukalkulation zum 01.07.2022
                      Vorberatung und Empfehlungsbeschluss an den Marktgemeinderat

TOP 3          Mitteilungen

TOP 4          Wünsche und Anträge

Für Sitzungen gilt der Grundsatz der Öffentlichkeit - aufgrund des Infektionsgeschehens bitten wir jedoch, die Notwendigkeit des Besuches zu prüfen und von diesem nach Möglichkeit abzusehen. Auch kann es möglich sein, dass die Sitzung kurzfristig abgesagt oder verschoben wird. Für den Zutritt zur Sitzung gilt aktuell die 3-G-Regel -  bitte bringen Sie einen entsprechenden Nachweis mit. Außerdem gilt FFP2-Maskenpflicht. Den Sitzungsvortrag bzw. die Sitzungspräsentation werden wir nach der Sitzung online im Internetauftritt der Gemeinde zur Verfügung stellen. Dieser kann bei Bedarf auch in Papierform angefordert werden. Gleichzeitig werden wir Sie - wie bisher - im Nachgang der Sitzung umfassend über die Beratungen und Beschlussfassungen des Haupt- und Finanzausschusses in den gemeindlichen Medien informieren. Sollten Sie im Vorfeld oder im Nachgang der Sitzung Fragen haben, stehen wir Ihnen telefonisch oder per E-Mail gerne zur Verfügung.

 

Vollzug der Wassergesetze; Erlaubnis für die Einleitung von Mischwasser aus Mischwasserentlastungsanlagen des Abwasserverbandes Kempten in den Mitgliedsgemeinden des Landkreises Oberallgäu
Antragsteller: Abwasserverband Kempten, Griesösch 1, 87493 Lauben

I. Der Antragsteller beantragt im Rahmen der Erlaubnis für die Einleitung von Mischwasser aus Mischwasserentlastungsanlagen des Abwasserverbandes Kempten in den Mitgliedsgemeinden des Landkreises Oberallgäu die wasserrechtliche Erlaubnis für die Einleitung von Niederschlagswasser in den Untergrund.

II. Das Vorhaben wird bekanntgemacht mit dem Hinweis, dass

  1. die Pläne für die beantragte wasserrechtliche Erlaubnis vom 31.01.2022 bis zum 11.03.2022 bei der Gemeinde, Zimmer-Nr. 25 während der Dienststunden, zur öffentlichen Einsicht ausliegen,
  2. die Antragsunterlagen auch unter https://www.oberallgaeu.org/landkreis-politik-kommunales-ehrenamt/oeffentliche-bekanntmachungen heruntergeladen werden können und
  3. jeder, dessen Belange durch das Vorhaben berührt werden, bis zwei Wochen nach Ablauf der Auslegungsfrist schriftlich oder zur Niederschrift bei der Gemeinde oder beim Landratsamt Oberallgäu Einwendungen gegen den Plan erheben kann,
  4. bei Ausbleiben eines Beteiligten in dem Erörterungstermin auch ohne ihn verhandelt werden kann und verspätete Einwendungen bei der Erörterung und Entscheidung unberücksichtigt bleiben können,
  5. a) die Personen, die Einwendungen erhoben haben, von dem Erörterungstermin durch öffentliche
    Bekanntmachung benachrichtigt werden können,
    b) die Zustellung der Entscheidung über die Einwendungen durch öffentliche Bekanntmachung ersetzt werden kann, wenn mehr als 50 Benachrichtigungen oder Zustellungen vorzunehmen sind.

 

Einladung zur Informationsveranstaltung für die Dietmannsrieder Vereine zur Mitfahrplattform fahrmob.eco

Sehr geehrte Vereinsvorstände!

Der Landkreis Oberallgäu und die Gemeinden Dietmannsried / Altusried / Buchenberg / Wiggensbach möchten Sie zu einer Projektvorstellung einladen.

Für Vereine ist das Projekt interessant, weil diese eine jährliche finanzielle Ausschüttung erhalten können. Wir orientieren uns dabei am Gedanken der Plattform www.ottobeuren-macht-mobil.de, die im Oktober 2019 an den Start ging und an der bereits mehr als 20 Vereine beteiligt sind. Die Gemeinden Dietmannsried / Altusried / Buchenberg / Wiggensbach wollen zusammen mit 14 weiteren Oberallgäuer Kommunen diese Idee übernehmen. Das Prinzip: Es entsteht eine lokale Mitfahrplattform, bei der sich die Teilnehmer*innen auf einen Verein festlegen, für den sie fahren und dem sie am Jahresende – auf freiwilliger Basis – das eingenommene Mitfahrgeld spenden. Die Vereine benennen sog. „Verkehrsbotschafter“, die in ihrem jeweiligen Verein für die Teilnahme der Mitglieder werben (z.B. bei der Jahres-hauptversammlung oder in einer Rundmail). Durch die Beteiligung der Vereine erreicht die Plattform viel mehr Menschen als dies durch eine neutrale Bewerbung möglich wäre. Die Gemeinden Dietmannsried / Altusried / Buchenberg / Wiggensbach möchten eine Vorreiterrolle übernehmen und werden das Engagement Ihres Vereins soweit möglich unterstützen.

Das Verkehrswendeprojekt mit seinem ökologischen wie sozialen Ansatz kann das gesellschaftliche Miteinander in unseren Gemeinden fördern und die Vereine stärken. Die Details wird der Initiator Herr Scharpf aus Ottobeuren am 27.1.2022 um 19.00 Uhr in der Festhalle Dietmannsried, Laubener Str. 24 vorstellen. Vor Ort gilt die 2G-Plus-Regel. Eine alternative Online-Teilnahme soll ermöglicht werden. Eine Fahrgemeinschaft lässt sich über o.g. Mitfahrplattform vereinbaren. Eine Anmeldung für die Veranstaltung ist erforderlich, wenn möglich per Email an Frau Werner, Gemeinde Dietmannsried, vera.werner@dietmannsried.de. Gerne können Sie weitere Vorstands- oder interessierte Vereinsmitglieder einladen.

Wir würden uns freuen möglichst viele Dietmannsrieder Vereinsvorstände und Vereinsmitglieder am 27.01.2022 in Dietmannsried begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen Landrätin Indra Baier-Müller, Bürgermeister Werner Endres, Bürgermeister Joachim Konrad, Bürgermeister Toni Barth und Bürgermeister Thomas Eigstler.

 

Termine für die Müllabfuhr in Dietmannsried, Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach

Restmülltonnenleerung: 
Am Mittwoch, den 26. Januar 2022, in Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach.
Am Donnerstag, den 27. Januar 2022, in Dietmannsried, Atzenberg, Gfällmühle, Kusters, Langenzeil, Vockenthal. Die Abfuhrtermine können im Internet unter www.zak-kempten.de Aktuelles, Termine, Abfuhrpläne abgerufen werden.


Wochenmarkt Dietmannsried

Auch in der kalten Jahreszeit sind mittwochs von 8.30 Uhr bis 13.00 Uhr bieten folgende Firmen auf dem Kirchplatz Dietmannsried ihre Produkte an:

Bäckerei Elmer, Schrattenbach

 

Frisches Sauerteiggebäck und feinste Backwaren, Kaffee u.a.

Imbisswagen Berger

Fischsemmel, Pommes, Burger, Thüringer Bratwürsten, Getränke

Bergkäserei Diepolz

Bergkäse, Schnittkäse (würzig/mild) und Sorten mit Pfeffer, Kräuter oder Bier & Wein veredelt; verschiedene Milchprodukte, Käsemanteltaschen mit Diepolzer Bergkäse und Emmentaler gefüllt, Gewürze…

Bio Obst und Gemüse Müller, Günzach

Bioobst und -gemüse, Bioeier, Biohonig…

Fischspezialitäten Schmidt, Altusried

Fisch- und Wildspezialitäten

Fruttalino, Adrian Weber, Augsburg

Obst- und Gemüse aus Italien sowie herkömmliche bekannte Sorten, teilweise aus biologischen Anbau

Hofvermarktung Egger, Waltenhofen

Fleisch und Wurstwaren aus eigener Aufzucht + Schlachtung.

Kreta-Willi

Winzerweine und Feinkost aus Kreta

Firma Staiger, Sonthofen

Allgäuer Bergkäse, regionaler Käse, Speck, Landjäger

Südländische Feinkost Günaydin

Eingelegtes (Oliven, Pilze, Paprika…)

Kartoffelhof Wipijewski

Kartoffel aus Eigenanbau und Bodenseeäpfel sowie Eier aus Freilandhaltung.

 Ab 26. Januar 2022 ist auch der Kässpatzenstand wieder auf unserem Markt vertreten. Wir freuen uns, dass die Fa. Allgusto wieder auf unserem Markt Ihre Allgäuer Spezialität verkauft. Der Stand von Frau Kögl aus Lauben mit ihren Sirupen ist im wärmeren Frühjahr wieder für Sie da.  Wir würden uns freuen, wenn der Wochenmarkt im Jahr 2022 wieder in den Fokus der Dietmannsrieder Bürger rückt und das tolle Angebot an frischen, regionalen Waren angenommen wird. Parkplätze stehen ausreichend in der Tiefgarage des Seniorenzentrums zur Verfügung.

 

Informationen der Jugendpflege Dietmannsried für 21.01.2022

Jugendtreff UPSTAIRS:

Der Jugendtreff ist aktuell wieder samstags von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr für alle Jugendliche ab 12 Jahre geöffnet. Für Jugendliche ab 14 Jahre gilt die 2G Regel als Zutrittsvoraussetzung. Solltet ihr Fragen zu den genauen Regelungen haben, meldet euch gerne bei uns!

 

Öffnungszeiten Büro Jugendpflege:

Wir sind im Büro der Jugendpflege immer Montag – Freitag von 09.00 Uhr – 11.00 Uhr da. Weiterhin erreicht Ihr uns über Telefon: 08374-582020 oder per Email: jugend@dietmannsried.de.

 

Kidstreff für Schulkinder bis einschließlich 12 Jahre:

Der nächste Kidstreff findet am Montag, den 24.01.2022 von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Jugendtreff „Upstairs“ Krugzellerstr.3, 87463 Dietmannsried statt. Willkommen sind alle Schulkinder bis 12 Jahre! Wir starten verschiedene Aktionen mit Euch, basteln, spielen Kicker, Billard, und vieles mehr.

 

Ferienbetreuung für Schulkinder 2022:

Gemeindliche Ferienbetreuung für alle Schulkinder bis 12 Jahre. Voraussichtliche Betreuungszeiten für das Jahr 2022:

Osterferien

11.04.2022 – 22.04.2022

Pfingstferien

07.06.2022 – 10.06.2022

Sommerferien

01.08.2022 – 26.08.2022

Herbstferien

31.10.2022 – 04.11.2022

(Änderungen vorbehalten)

Die Anmeldung ist über www.unser-ferienprogramm.de/dietmannsried möglich.

Amtliche Bekanntmachungen vom 14.01.2022

 Bürgersprechstunden des Ersten Bürgermeisters – auch digital möglich

In der kommenden Woche steht Bürgermeister Werner Endres am Mittwoch 19. Januar 2022 von 08:00 Uhr bis 09:00 Uhr für Fragen und Gespräche im Rathaus zur Verfügung. Wegen den üblichen Hygienemaßnahmen, den Abstandsregelungen und zur Vermeidung von Ansammlungen ist jedoch eine telefonische Terminabstimmung vorab notwendig. Wie bisher sollten die Sprechstunden für kurze Anfragen oder Mitteilungen dienen. Gleichzeitig sind die Bürgersprechstunden auf maximal 15 Minuten beschränkt und nur für Einzelpersonen möglich. Ebenso haben Sie auch die Möglichkeit, virtuell im Rahmen der Bürgersprechstunden Ihre Fragen, Anregungen oder Mitteilungen anzubringen und mit Bürgermeister Werner Endres in Kontakt zu treten. Den entsprechenden Zugangslink erhalten Sie nach Anmeldung im Sekretariat per E-Mail zugeschickt. Die vorab telefonische Terminvereinbarung oder die Anforderung des Zugangscodes für die digitale Sprechstunde können Sie im Sekretariat unter Telefon 08374/58200 vornehmen.

 

Öffentliche Bau- und Umweltausschusssitzung am 20.01.2022

Am Donnerstag, den 20. Januar 2022 findet um 20.00 Uhr eine öffentliche Bau- und Umweltausschusssitzung im Sitzungssaal des Rathauses statt.

Tagesordnung:

TOP 1              Behandlung von Bauanträgen und Bauvoranfragen

TOP 2              Laufende Baumaßnahmen innerhalb der Gemeinde
                         Kurzbericht und aktueller Sachstand

TOP 3              Straßensanierungsprogramm 2022
                         Vorstellung des Ausschreibungsumfanges
                         Beratung und Beschlussfassung

TOP 4              Baugebiet „Gemeinderied West“
                         Vorstellung der Erschließungsplanung
                         Beratung und Beschlussfassung über Ausschreibung der Maßnahme

TOP 5              Mitteilungen

TOP 6              Wünsche und Anträge

Für Sitzungen gilt der Grundsatz der Öffentlichkeit - aufgrund des Infektionsgeschehens bitten wir jedoch, die Notwendigkeit des Besuches zu prüfen und von diesem nach Möglichkeit abzusehen. Auch kann es möglich sein, dass die Sitzung kurzfristig abgesagt oder verschoben wird. Für den Zutritt zur Sitzung gilt aktuell die 3-G-Regel -  bitte bringen Sie einen entsprechenden Nachweis mit. Außerdem gilt FFP2-Maskenpflicht.

Den Sitzungsvortrag bzw. die Sitzungspräsentation werden wir nach der Sitzung online im Internetauftritt der Gemeinde zur Verfügung stellen. Dieser kann bei Bedarf auch in Papierform angefordert werden. Gleichzeitig werden wir Sie - wie bisher - im Nachgang der Sitzung umfassend über die Beratungen und Beschlussfassungen des Bau- und Umweltausschusses in den gemeindlichen Medien informieren. Sollten Sie im Vorfeld oder im Nachgang der Sitzung Fragen haben, stehen wir Ihnen telefonisch oder per E-Mail gerne zur Verfügung.

 

Firma Töpfer spendet Streuobstwiese im Baugebiet

Schon des Öfteren hat sich die Firma Töpfer für die Belange unserer Bürgerinnen und Bürger engagiert. Vor kurzem konnte nun ein weiteres gemeinsames Projekt umgesetzt werden. Am Rande des Baugebietes „Im Seegader“ konnte eine Streuobstwiese angelegt werden. Besonderen Wert wurde auf Sorten gelegt, die teilweise vom Aussterben bedroht sind. Charakteristisch für die jetzt erfolgte Bepflanzung ist die späte Reife und Genussreife, was eine erwünscht späte Blüte voraussetzt. Wir bedanken uns recht herzlich bei der Firma Töpfer für das Engagement, ebenso bei der Geschäftsführerin Susanna Gabler für die prompte Zusage und Kostenübernahme. Wir hoffen in den nächsten Jahren viel „Gemeindeobst“ ernten zu können.


Firma Töpfer spendet eine Streuobstwiese im Bereich des Baugebietes Seegader

 

Christbäume und Funkenmaterial entsorgen

Aufgrund der derzeitigen Unsicherheit zur Pandemieentwicklung wird in Dietmannsried heuer kein Funkenfeuer stattfinden. In den Ortsteilen wird derzeit noch auf die Situation Anfang Februar abgewartet.

Bürger, die eine Mitgabegelegenheit von Christbäumen fürs Funkenfeuer nicht abwarten können, bitten wir ihr Material über die bekannten Einrichtungen (Wertstoffhof, Kompostwerk Schlatt) zu entsorgen.

 

Termine für die Müllabfuhr in Dietmannsried, Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach

Biotonnenleerung:

Am Mittwoch, den 19. Januar 2022, in Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach.

Am Donnerstag, den 20. Januar 2022, in Dietmannsried, Atzenberg, Vockenthal, Kusters, Gfällmühle, Langenzeil. Die Abfuhrtermine können im Internet unter www.zak-kempten.de Aktuelles, Termine, Abfuhrpläne abgerufen werden.

 

Erweiterung der Schnelltestzeiten im Rathaus Dietmannsried - jetzt auch am Sonntag!
Aufgrund der hohen Nachfrage nach Schnelltests - insbesondere am Montag Vormittag - wurde nun eine weitere Testmöglichkeit am Sonntag von 17:00 bis 18:30 Uhr im Rathaus eingerichtet.

 

Jugendtreff UPSTAIRS:

Der Jugendtreff ist am Samstag von 16 bis 20 Uhr wieder für Jugendliche ab 12 Jahren geöffnet. Für Jugendliche ab 14 Jahren gilt 2G als Zutrittsvoraussetzung. Solltet ihr Fragen zu den genauen Regelungen haben, meldet euch gerne bei uns!

 

Öffnungszeiten Büro Jugendpflege:

Wir sind im Büro der Jugendpflege Montag – Freitag von 09.00 Uhr – 11.00 Uhr da.

Weiterhin erreicht Ihr uns über Telefon: 08374-582020 oder per Email: jugend@dietmannsried.de.

 

Kidstreff für Schulkinder bis einschließlich 12 Jahre:

Der nächste Kidstreff findet am Montag, den 24.01.2022 von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Jugendtreff „Upstairs“ Krugzellerstr.3, 87463 Dietmannsried statt. Willkommen sind alle Schulkinder bis 12 Jahre! Lerne uns und den Jugendtreff kennen! Wir starten verschiedene Aktionen mit Euch, basteln, spielen Kicker, Billard, und vieles mehr.

 

Ferienbetreuung 2022

Gemeindliche Ferienbetreuung für alle Kinder im Alter von 6-12 Jahre.

Voraussichtliche Betreuungszeiten für das Jahr 2022:

Osterferien

11.04.2022 – 22.04.2022

Pfingstferien

07.06.2022 – 10.06.2022

Sommerferien

01.08.2022 – 26.08.2022

Herbstferien

31.10.2022 – 04.01.2022

(Änderungen vorbehalten)

Die Anmeldung ist über www.unser-ferienprogramm.de/dietmannsried möglich.

 

 

Amtliche Bekanntmachungen vom 07.01.2022

Bürgersprechstunden des Ersten Bürgermeisters – auch digital möglich

In der kommenden Woche steht Bürgermeister Werner Endres am Freitag 14. Januar 2022 von 08.00 Uhr bis 09.00 Uhr für Fragen und Gespräche im Rathaus zur Verfügung. Wegen den üblichen Hygienemaßnahmen, den Abstandsregelungen und zur Vermeidung von Ansammlungen ist jedoch eine telefonische Terminabstimmung vorab notwendig. Wie bisher sollten die Sprechstunden für kurze Anfragen oder Mitteilungen dienen. Gleichzeitig sind die Bürgersprechstunden auf maximal 15 Minuten beschränkt und nur für Einzelpersonen möglich.  Ebenso haben Sie auch die Möglichkeit, virtuell im Rahmen der Bürgersprechstunden Ihre Fragen, Anregungen oder Mitteilungen anzubringen und mit Bürgermeister Werner Endres in Kontakt zu treten. Den entsprechenden Zugangslink erhalten Sie nach Anmeldung im Sekretariat per E-Mail zugeschickt. Die vorab telefonische Terminvereinbarung oder die Anforderung des Zugangscodes für die digitale Sprechstunde können Sie im Sekretariat unter Telefon 08374/58200 vornehmen.

 

Wir impfen wieder! Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

Der Markt Dietmannsried bietet in Zusammenarbeit mit dem Impfzentrum Kempten wieder einen Impftermin an. Dieser findet am Donnerstag, den 20. Januar 2022 von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr in der Festhalle statt. Eine Anmeldung ist hierfür notwendig. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu unter der Telefonnummer: 08374/5820-20 oder 5820-24. Zur Impfung kommen Sie bitte zum vereinbarten Termin mit Ihrem Impfpass, dem Ausdruck des QR-Codes der letzten Impfung (bei Booster-Impfungen) sowie Ihrem Personalausweis.

 

Rathaus und Bauhof geschlossen

Das Rathaus bleibt heute am 07.01.2022 geschlossen.  Für Meldungen eines Todesfalles ist das Standesamt unter der Telefon-Nr. 0160/96804642 erreichbar. Der Bauhof der Gemeinde ist noch bis 07.01.2022 geschlossen. Die Winterdienstarbeiten werden aber trotzdem durchgeführt. Für Notfälle können Sie den Winterdienst wie folgt erreichen: 0175/9316281. In dringenden Fällen ist der Notdienst der Wasserversorgung unter der Telefon-Nr. 0170/2286686 zu erreichen. Für Ihr Verständnis herzlichen Dank. Ab Montag, 10. Januar 2022 steht Ihnen das Team des Rathauses und des Bauhofes zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder zur Verfügung.

 

Gemeindegebietsreform vor 50 Jahren

Viele Jahre vor dem Inkrafttreten der ersten Stufe der Gemeindegebietsreform zum 01.01.1972 wurde diese diskutiert. Schon viele Jahre zuvor forderten die Politiker aller Gruppierungen Strukturänderungen; die „Richtwerte“ für kommende Gemeinden lagen zwischen 5.000 und 10.000 Einwohnern. Innenminister Dr. Bruno Merk kam sogar einmal nach Dietmannsried und lies sich an der Landkreiskarte über die örtlichen Probleme und Wünsche informieren, ohne dass darüber eine Entscheidung getroffen wurde.

Die Veränderung der Gemeindestrukturen ging den Bürgerinnen und Bürger sehr nahe. Alle Gemeinden sahen mit Hoffnung oder Befürchtung der neuen einschneidenden Planung entgegen. Auch in Dietmannsried wurde in alle Richtungen diskutiert. Eine Zusammenlegung der bis dahin selbstständigen Gemeinden Dietmannsried, Probstried, Schrattenbach, Reicholzried und Überbach lag aufgrund der geografischen Lage nahe, gleichfalls wurde jedoch auch über Krugzell, Untrasried und Hopferbach diskutiert. Zum 01.01.1972 erfolgte mit jeweils präzisen Eingemeindungsverträgen die Eingemeindung von Reicholzried und Überbach. In den Eingemeindungsverträgen wurden zukünftige Maßnahmen wie Ausbau der Ortsstraßen und ähnliches festgelegt.

Bereits im Vorfeld hatte die damals noch selbstständige Gemeinde im Gemeinderat beschlossen, dass der kommende Bürgermeister (ab 01.05.1972) hauptberuflich tätig sein soll. Aus einer umfangreichen Kandidatenvorstellung wurde sodann Kurt Wiedemann mit deutlicher Mehrheit der neuen Marktgemeinde und der früheren selbstständigen Gemeinden Dietmannsried, Reicholzried und Überbach gewählt. Auch wurde zu diesem Zeitpunkt die vergoldete Bürgermeisterkette aus Silber spendiert. Ein Gottesdienst mit heiliger Messe für die verstorbenen Bürgermeister und Gemeinderäte ging der ersten Gemeinderatssitzung voraus, in welcher die Bürgermeisterkette geweiht wurde. In dieser Sitzung wurde Johann Pfeiffer zum zweiten Bürgermeister und Engelbert Sommer zum dritten Bürgermeister gewählt. Die neue Gemeinde hatte nun 3.836 Einwohner und 39 Kilometer Gemeindestraßen und Gemeindewege. Die Eingemeindung der noch selbstständigen Gemeinden Probstried und Schrattenbach erfolgte dann zum 01.05.1978.


Die noch heute im Einsatz stehende Amtskette aus dem Jahre 1972


Unser Gemeindegebiet bis zum Jahr 1972

 

Erweiterung der Schnelltestzeiten im Rathaus Dietmannsried - jetzt auch am Sonntag!
Aufgrund der hohen Nachfrage nach Schnelltests - insbesondere am Montag Vormittag - wurde nun eine weitere Testmöglichkeit am Sonntag von 17:00 bis 18:30 Uhr im Rathaus eingerichtet.

 

Termine für die Müllabfuhr in Dietmannsried, Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach

Papiertonnenleerung:

Am Dienstag, den 11. Januar 2022, in Dietmannsried, Überbach, Atzenberg, Gfällmühle, Kusters, Langenzeil, Vockenthal. Am Mittwoch, den 12. Januar 2022, in Probstried, Reicholzried und Schrattenbach.

Restmülltonnenleerung:

Am Mittwoch, den 12. Januar 2022, in Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach.

Am Donnerstag, den 13. Januar 2022, in Dietmannsried, Atzenberg, Gfällmühle, Kusters, Langenzeil, Vockenthal. Die Abfuhrtermine können im Internet unter www.zak-kempten.de Aktuelles, Termine, Abfuhrpläne abgerufen werden.

 

Marriage Week – Woche für Ehepaare - Angebote in Dietmannsried

Die „Woche der Ehepaare - MarriageWeek“ findet trotz Corona statt. Etabliert hat sich diese Woche um den Valentinstag und ist in Dietmannsried schon fast Tradition. Ziel der MarriageWeek ist es, den Wert der Ehe in der Gesellschaft zu stärken, die Ehe zu feiern und an das Eheversprechen zu erinnern.  

Bis 11. Februar 2022 gibt es deswegen unter Berücksichtigung der Hygieneregeln in Dietmannsried ein Suchspiel für Paare, mit tollen Preisen zu gewinnen. Mit Hilfe von sechs Fragen kann nicht nur das Dietmannsrieder Gemeindegebiet erforscht werden, sondern auch ihr Partner. Das Spiel kann auf der Homepage www.dietmannsried.de unter der Rubrik „Standesamt“ oder „Veranstaltungen“ heruntergeladen werden oder im Rathaus Dietmannsried bzw. den Pfarrkirchen Dietmannsried und Ortsteile mitgenommen werden. Mit einer begrenzten Anzahl an Plätzen gibt es wieder einen Ökumenischen Valentinsgottesdienst. Am Montag, 14.02.2022 um 18.30 Uhr startet der Gottesdienst der besonderen Art mit künstlerischen und genussvollen Elementen. Anmeldung wird erbeten über das Reservierungssystem www.ticket-regional.de/valentinsgottesdienst

Auch in anderen Orten und Städten findet die MarriageWeek statt. Ideen, Veranstaltungen und Impulse für Paare finden sich unter www.marriageweek.de

 

Wir verstärken unser Team!
Erzieher/in (m/w/d)      in Vollzeit oder Teilzeit

Der Markt Dietmannsried sucht für die gemeindlichen Kindertageseinrichtungen zum
nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Erzieher/in (m/w/d)      in Vollzeit oder Teilzeit

... in Vollzeit für die Kinderkrippe in der Kindertagesstätte Regenbogen

... in Teilzeit für den Kindergarten Schrattenbach

Wir bieten einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz, Mitgestaltungsmöglichkeiten in einem tollen Team, Möglichkeit der Übernahme von Leitungsaufgaben, attraktiver Vergütung und weiteren außertariflichen Leistungen, Aufstiegsmöglichkeiten, breitgefächertes Fortbildungsangebot der Gemeinde und variable Arbeits- und Urlaubszeiten. Sie wünschen sich so einen Arbeitsplatz? Dann richten Sie Ihre Bewerbung an den Markt Dietmannsried, Rathausplatz 3, 87463 Dietmannsried oder per Mail an: personalamt@dietmannsried.de.

Für weitere Informationen steht Ihnen der Personalleiter, Herr Christian Götsch, Tel. 08374/5820-41, gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Dich!