Bekanntmachungen vom 24.01.2020

Bürgersprechstunden des Ersten Bürgermeisters

In der kommenden Woche steht Bürgermeister Werner Endres am Dienstag, 28. Januar 2020 von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr für Fragen und Gespräche im Rathaus zur Verfügung. Die Sprechstunden sollen für kurze Anfragen oder Mitteilungen dienen. Gerne können weitere Gesprächstermine telefonisch im Sekretariat unter Telefon 08374/58200 vereinbart werden.

 

Öffentliche Gemeinderatssitzung am 28. Januar 2020

Am Dienstag, den 28. Januar 2020, 20.00 Uhr findet eine öffentliche Gemeinderatssitzung im Sitzungssaal des Rathauses statt.

Tagesordnung:

TOP 1        Genehmigung der letzten Sitzungsprotokolle

                   MGR 18.12.2019, Bau-/UA 16.01.2020

TOP 2        18. Änderung des Flächennutzungsplanes                                               

                   im Bereich des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes

                   "Sondergebiet Ausstellungsgelände Dietmannsried-West"

                   Abwägung der eingegangenen Stellungnahmen

                   Feststellungsbeschluss

TOP 3        Vorhabenbezogener Bebauungsplan                                              

                   "Sondergebiet Ausstellungsgelände Dietmannsried-West"

                   Abwägung der eingegangenen Stellungnahmen

                   Satzungsbeschluss

TOP 4        Bürgerversammlungen 2019                                                                         

                   Kenntnisnahme und ggf. Beratung der Anregungen

TOP 5        Neuwahlen der Feuerwehrkommandanten                                     

                   Freiw. Feuerwehr Probstried

                   Bestätigung gem. Art. 8 Abs. 4 Bay. Feuerwehrgesetz (BayFwG)

                   Beratung und Beschlussfassung

TOP 6        Mitteilungen

TOP 7        Wünsche und Anträge                       

Die interessierte Bevölkerung ist hierzu herzlich eingeladen. Im Anschluss daran findet der nichtöffentliche Sitzungsteil statt.

 

Senioren-Mittagstisch 03. Februar 2020 – Jetzt anmelden!

Jetzt ist es wieder soweit – nach der großartigen Resonanz im letzten Jahr möchte die Bürgerstiftung Dietmannsried im Allgäu zusammen mit dem Markt Dietmannsried auch in diesem Jahr die Senioren-Mittagstische fortsetzen. Getreu dem Motto „Zusammen isst man besser als allein“ möchten wir Sie auch zum nächsten Senioren-Mittagstisch einladen. Nach dem gemeinsamen Essen wird es an diesem Senioren-Mittagstisch eine Informationsrunde zu den anstehenden Kommunalwahlen am 15. März 2020 geben. Selbstverständlich wird der Nachmittag wieder mit Zopf und Kaffee versüßt. Der zehnte Senioren-Mittagstisch findet am Montag, 03. Februar 2020, um 12:00 Uhr in der Festhalle in Dietmannsried statt.

Für alle Ortsteile wird wiederum ein kostenloser Fahrservice mit folgenden Abfahrpunkten angeboten:

11:30 Uhr            Schrattenbach Gasthof Goldener Hirsch

11:40 Uhr           Probstried Gasthof Hirsch

11:40 Uhr            Reicholzried Gasthaus Rössle

11:45 Uhr            Überbach Bushaltestelle

11:50 Uhr           Feuerwehrhaus Dietmannsried

Rückfahrt gegen 15:30 Uhr

Zu diesem Senioren-Mittagstisch wird ein Menü aus Maultaschensuppe, Putengeschnetzeltes mit Champignons und Gemüse an Langkornreis zu einem Gesamtpreis von 6,00 Euro angeboten.  Die Vertreter der Bürgerstiftung Dietmannsried im Allgäu sowie die Marktgemeinde würden sich über die Teilnahme aller „Senioren“ und „Junggebliebenen“ freuen. Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung im Sekretariat des Rathauses, Zimmer 13, Frau Sonja Markmiller oder Frau Simone Löhrmann, Telefon 08374/5820-10 oder 08374/5820-12 bis zum 27. Januar 2020 entgegen.

 

Informationen der Jugendpflege:

Ausflug zum Nacht - Skifahren:

Am Samstag, den 08.02.2020 von 18.00 Uhr – 21.00 Uhr fahren wir gemeinsam nach Nesselwang zur Alpspitz – Bahn zum Nacht - Skifahren. Kosten pro Teilnehmer bis 16 Jahre: 14 € ab 17 Jahre: 20,50 €. Mitzubringen sind Ski – bzw. Snowboardausrüstung, passende (Schutz-) Kleidung, evtl. Getränk. Nähere Informationen und das Anmeldeformular findet Ihr auf unserer Homepage: www.dietmannsried.de. Für Fahrgemeinschaften bitte im Büro der Jugendpflege melden!

Kidstreff für Kinder von 6 – 12 Jahre:
Am Montag, den 27.01.2020 findet von 15.30 Uhr – 17.30 Uhr unser nächster Kidstreff „Taschen gestalten“ statt. Zusammen werden wir eine Tasche bemalen. Gerne könnt Ihr auch Billard spielen, Kickern oder Euch einfach einen gemütlichen Nachmittag im Jugendtreff machen. Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Ferienbetreuung 2020 für Schulkinder (6-12 Jahre):

Sie können Ihr Kind über folgenden Link anmelden: http://www.unser-feriengrogramm.de/dietmannsried

Büro der Jugendpflege:

Bei Fragen, Anregungen, Problemen oder für nähere Informationen zu den jeweiligen Veranstaltungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. 
Öffnungszeiten Büro: Montag – Freitag von 9.00 Uhr – 11.00 Uhr
Sie erreichen uns weiterhin über Telefon: 08374-582020 oder per Email: jugend@dietmannsried.de
Am Freitag, den 31.01.2020 bleibt das Büro der Jugendpflege geschlossen!

 

Vollzug des Bayerischen Straßen- und Wegegesetzes (BayStrWG) – Neuwidmung der Ortsstraße Rösslewiese

Der Bau- und Umweltausschuss des Marktes Dietmannsried hat in seiner Sitzung am 03.12.2019 die Widmung der Ortsstraße „Rösslewiese“ mit einer Länge von 0,202 km, gemäß Art. 6 Bayer. Straßen- und Wegegesetz auf den Fl.Nrn. 802/5, 555, Gemarkung Überbach, eingetragen unter Nr. 11 im Straßenbestandsverzeichnis für Überbach ohne Widmungsbeschränkung, wie vorstehend dargestellt beschlossen. Der Anfangspunkt ist der nördlichste Punkt des Wendehammers, der Endpunkt ist die Einmündung in die „Hauptstraße, Fl.Nr. 816/2“ zwischen Hausnummer 6 und 8a, Gemarkung Überbach. Straßenbaulastträger ist der Markt Dietmannsried. Die Widmung kann im Baumt des Marktes Dietmannsried, Rathausplatz 3, 2. Stock während der allgemeinen Dienststunden eingesehen werden.

 

Termine für die Müllabfuhr in Dietmannsried, Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach

Restmülltonnenleerung:  

Am Mittwoch, den 29. Januar 2020, in Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach.

Am Donnerstag, den 30. Januar 2020, in Dietmannsried, Atzenberg, Gfällmühle, Kusters, Langenzeil, Vockenthal.

Die Abfuhrtermine können im Internet unter www.zak-kempten.de Aktuelles, Termine, Abfuhrpläne abgerufen werden.

 

ZAK Informiert: Kassenbons und Parkscheine sind Restmüll

Seit 1. Januar 2020 gilt in Deutschland die Bonpflicht für Händler. Dabei ist zu beachten, dass Kassenbons und Parkscheine oft aus Thermopapier mit Bisphenol-A-Beschichtung bestehen. Für diese gibt es aktuell keine Möglichkeit einer stofflichen Verwertung. Thermopapier im Allgemeinen gilt bei der Papierentsorgung als Störstoff und wird daher von den Papierfabriken aus dem Altpapier aussortiert. Um die Quote der Fehlwürfe möglichst gering zu halten, appelliert der ZAK an die Allgäuer Bürgerinnen und Bürger, Kassenzettel und Parkscheine ausschließlich über die Restmülltonne zu entsorgen.  

 

Bekanntmachungen vom 17.01.2020

Bürgersprechstunden des Ersten Bürgermeisters

In der kommenden Woche steht Bürgermeister Werner Endres am Montag, 20. Januar 2020 von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr für Fragen und Gespräche im Rathaus zur Verfügung. Die Sprechstunden sollen für kurze Anfragen oder Mitteilungen dienen. Gerne können weitere Gesprächstermine telefonisch im Sekretariat unter Telefon 08374/58200 vereinbart werden.

 

Termine für die Müllabfuhr in Dietmannsried, Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach

Biotonnenleerung:
Am Mittwoch, den 22. Januar 2020, in Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach.
Am Donnerstag, den 23. Januar 2020, in Dietmannsried, Atzenberg, Vockenthal, Kusters, Gfällmühle, Langenzeil.
Die Abfuhrtermine können im Internet unter www.zak-kempten.de Aktuelles, Termine, Abfuhrpläne abgerufen werden.

 

Senioren-Mittagstisch 03. Februar 2020 – Jetzt anmelden!

Jetzt ist es wieder soweit – nach der großartigen Resonanz im letzten Jahr möchte die Bürgerstiftung Dietmannsried im Allgäu zusammen mit dem Markt Dietmannsried auch in diesem Jahr die Senioren-Mittagstische fortsetzen. Getreu dem Motto „Zusammen isst man besser als allein“ möchten wir Sie auch zum nächsten Senioren-Mittagstisch einladen. Nach dem gemeinsamen Essen wird es an diesem Senioren-Mittagstisch eine Informationsrunde zu den anstehenden Kommunalwahlen am 15. März 2020 geben. Selbstverständlich wird der Nachmittag wieder mit Zopf und Kaffee versüßt. Der zehnte Senioren-Mittagstisch findet am Montag, 03. Februar 2020, um 12:00 Uhr in der Festhalle in Dietmannsried statt.

Für alle Ortsteile wird wiederum ein kostenloser Fahrservice mit folgenden Abfahrpunkten angeboten:

11:30 Uhr            Schrattenbach Gasthof Goldener Hirsch

11:40 Uhr           Probstried Gasthof Hirsch

11:40 Uhr            Reicholzried Gasthaus Rössle

11:45 Uhr            Überbach Bushaltestelle

11:50 Uhr           Feuerwehrhaus Dietmannsried

Rückfahrt gegen 15:30 Uhr

Zu diesem Senioren-Mittagstisch wird ein Menü aus Maultaschensuppe, Putengeschnetzeltes mit Champignons und Gemüse an Langkornreis zu einem Gesamtpreis von 6,00 Euro angeboten.  Die Vertreter der Bürgerstiftung Dietmannsried im Allgäu sowie die Marktgemeinde würden sich über die Teilnahme aller „Senioren“ und „Junggebliebenen“ freuen. Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung im Sekretariat des Rathauses, Zimmer 13, Frau Sonja Markmiller oder Frau Simone Löhrmann, Telefon 08374/5820-10 oder 08374/5820-12 bis zum 27. Januar 2020 entgegen.

 

Christbäume und Brennbares fürs Funkenfeuer

Auch heuer werden in Dietmannsried und seinen Ortsteilen wieder Funkenfeuer entzündet. Sie finden am 29. Februar statt (Genaueres finden sie in den Ankündigungen sowie im Veranstaltungskalender auf unserer Homepage). Wie sich in der Vergangenheit gezeigt hat, unterstützen viele Gartenbesitzer die Brauchtumsveranstaltung mit Brennbarem aus den häuslichen Gärten. Die Veranstalter würden sich freuen, wenn Christbäume u.a. dem jeweiligen Funkenfeuer zur Verfügung gestellt werden. Bürger, die die Mitgabegelegenheit von Christbäumen u. Ähnlichem fürs Funkenfeuer nicht wahrnehmen, haben die Möglichkeit, ihr Material über die bekannten Einrichtungen  (Wertstoffhof, Kompostwerk Schlatt) zu entsorgen.

 

Neujahrsempfang 2020: „Dietmannsried gemeinsam gestalten!“

Beim diesjährigen Neujahrsempfang der Marktgemeinde konnte Erster Bürgermeister Werner Endres wieder viele Gäste in der Festhalle begrüßen und allen ein gesundes, gutes und erfolgreiches Jahr 2020 wünschen. Zahlreiche Vertreter der Vereine, der Kirchen, aus der Wirtschaft und sonstiger Gruppierungen folgten der Einladung der Marktgemeinde, so dass schon an der Anzahl der Gäste einem bewusst wurde, welches Engagement und wieviele Engagierte in unserer Marktgemeinde vorhanden sind. „Zu einem guten Ende gehört auch ein guter Beginn“ – unter diesem Sprichwort begrüßte Bürgermeister Werner Endres die Gäste des Neujahrsempfangs. Auch wenn das Phänomen „Zeit“ allgegenwärtig ist und sich das Lebenstempo gefühlt in den letzten Jahren verdoppelt hat, ist es schön und gut, auch Zeit zu finden für einen guten Start in das Jahr 2020.

Seine Rückblickrede begann Erster Bürgermeister Werner Endres mit einer kurzen Begegnung anlässlich eines 90. Geburtstags in der Marktgemeinde – der Jubilar führte aus, dass er die Gemeinschaft in der Gemeinde genieße und gerne hier sei und unterstrich dies mit den Worten „do bin i dahoim“. Wenn man sagt, dies sei die Marktgemeinde, in der man gerne leben und zuhause sein will, so Bürgermeister Werner Endres, wird jeder für sich, jede Firma, jeder Verein zu einer eigenen Folgerung oder zu einem eigenen Ergebnis kommen. Auch die vergangenen Bürgerversammlungen im November 2019, für deren äußerst guten Besuch sich Erster Bürgermeister Werner Endres nochmals bedankte, waren von der Überschrift „Für alle Generationen“ geprägt. Oft sind es die kleinen Dinge im Leben, die viel Nützliches bringen – wie der bereits seit Jahren etablierte Senioren-Mittagstisch, der Schülerbesuch im Rathaus, Senioren gehen online vom Jugendparlament, Marriage-Week bis hin zu den Gemeinderundfahrten mit Rekordbeteiligung. Ja es ist sehr viel los in unserer Gemeinde, so der Bürgermeister, was auch der Ausdauer und der Energie vieler Beteiligten zu verdanken ist. Im Rahmen seiner Rückblickrede wurden Ausschnitte des Gemeindefilmes und des Umzuges vom Bezirksmusikfest gezeigt; auch hier ist Ausdauer gefragt, so Bürgermeister Werner Endres.

Gemeindlicherseits berichtete Bürgermeister Werner Endres wieder von vielen Projekten, die realisiert wurden.

Mit den Schlussworten dankte Erster Bürgermeister Werner Endres allen Beteiligten und Engagierten recht herzlich für das Mitmachen, für die Ausdauer und für das Durchhaltevermögen. „Wer etwas will, der findet Wege, wer etwas nicht will, der findet Gründe“, so sei er dankbar, dass Viele den Weg der Marktgemeinde gemeinsam gegangen sind und deshalb wünsche er sich auch für das Jahr 2020 wieder viel Engagement und viel Miteinander, damit wir gemeinsam unseren Ort, unsere Ortsteile erleben und weiterentwickeln können.

Im Rahmen des Neujahrsempfangs überbrachte Pfarrer Dr. Martin Awa die Grüße der Kirchengemeinde und der Pfarreiengemeinschaft. Neben seinen Glückwünschen ermunterte er Bürgermeister und Marktgemeinderat, den eingeschlagenen guten Weg fortzusetzen, damit sich die Gesamtgemeinde weiterhin so gut und positiv in allen Bereichen entwickeln kann. In einem weiteren Programmpunkt wurden fünf einzelne Personen und acht Gruppierungen im Rahmen des Neujahrsempfangs geehrt. Die musikalische Umrahmung des Neujahrsempfangs erfolgte durch das Trio von Hans Schmölz. Nach dem offiziellen Teil wurde im Rahmen des Stehempfangs gerne zurückgeblickt, aber auch schon wieder neue Wege für das Jahr 2020 besprochen. Alle Beteiligten waren sich am Ende der Veranstaltung einig: Eine solche Veranstaltung gibt Mut für das neue Jahr; gehen wir wieder gemeinsam den Weg zu neuen Zielen.

Folgende Ehrungen wurden im Rahmen des Neujahrsempfangs vorgenommen:

♦   Xaver Wölfle

45jähriges Priesterjubiläum und engagierter Ruhestandsgeistlicher in unserer Marktgemeinde.

♦   Joachim Hartmann

Kirchenpfleger in Reicholzried und Koordinator/Organisator für den Erhalt/die Sanierung des Pfarrhofs Reicholzried.

♦   Helga Mayr

50 Jahre Privatzimmervermittlung und Engagement beim damaligen Verkehrsverein Dietmannsried, Unterstützung der örtlichen Vereine.

♦   Bernhard Munz

Teilnehmer des Deutschlandlaufes 2019 (Race across Germany) mit Gesamtsieger nach 1.300 Kilometer und 130 Stunden Laufzeit.

♦   Manfred Küchle

1.072 Balthes-Illustrationen in der Allgäuer Zeitung in der Zeit vom 28.12.1991 bis 28.12.2019.

♦   Vororchester Jugendkapelle „Allgäuer Tor“

Teilnahme mit den „Jüngsten“ an den Wertungsspielen 2017, 2018 und 2019 mit dem jeweiligen Bestprädikat „mit ausgezeichnetem Erfolg“.

♦   Musikkapelle Probstried

Teilnahme an den Wertungsspielen 2016 und 2019 mit dem Bestprädikat „mit ausgezeichnetem Erfolg“, Teilnahme am Mittelstufenwettbewerb 2017, Ausrichter Bezirksmusikfest 2017, Jahrzehnte Bunte Abende in Probstried.

♦   Musikkapelle Reicholzried

25 Jahre Musik- und Bürgerheim Reicholzried, weit über 500 Veranstaltungen „für die Gemeinde“, 25jähriges Jubiläum Bayerisch-Böhmische Blasmusikabende.

♦   Bay. Rotes Kreuz Bereitschaft Altusried - Dietmannsried

55 Jahre Blutspenden in Dietmannsried mit 215 Spendenterminen und ca. 8.600 Liter Blutspenden.

♦   Handballspielgemeinschaft Dietmannsried - Altusried

Erstes Pokalturnier 1975, 45. Jubiläum des Allgäu-Pokalturniers in 2019, jährlich über 800 Teilnehmer an Turnieren.

♦   Kirchenchöre Dietmannsried und Schrattenbach

Verleihung der Zelter-Plakette für Verdienste um den Chorgesang und das Volkslied sowie über 100jährige Aktivität.

♦   Kinderkirche Dietmannsried

22 Jahre Kinderkirche mit 100 Kinderkirchen für unsere „Jüngsten“, jährliches Jahresthema seit 1998 sowie Kinderkirchen-Weihnachten.

 

Bekanntmachungen vom 10.01.2020

Bürgersprechstunden des Ersten Bürgermeisters

In der kommenden Woche steht Bürgermeister Werner Endres am Montag, 13. Januar 2019 von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr für Fragen und Gespräche im Rathaus zur Verfügung. Die Sprechstunden sollen für kurze Anfragen oder Mitteilungen dienen. Gerne können weitere Gesprächstermine telefonisch im Sekretariat unter Telefon 08374/58200 vereinbart werden.

 

Öffentliche Bau- und Umweltausschusssitzung am 16.01.2020

Am Donnerstag, den 16. Januar 2020 findet um 20.00 Uhr eine öffentliche Bau- und Umweltausschusssitzung im Sitzungssaal des Rathauses statt.

Tagesordnung:

TOP 1              Behandlung von Bauanträgen und Bauvoranfragen

TOP 2              Laufende Baumaßnahmen innerhalb der Gemeinde

                         Kurzbericht und aktueller Sachstand

TOP 3              Straßensanierungsprogramm 2020

                         Vorstellung der Maßnahmen

                         Beratung und Beschlussfassung über Vorbereitung Ausschreibung

TOP 4              Mitteilungen

TOP 5              Wünsche und Anträge

Die interessierte Bevölkerung ist hierzu herzlich eingeladen. Im Anschluss daran findet der nichtöffentliche Sitzungsteil statt.

 

Termine für die Müllabfuhr in Dietmannsried, Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach

Papiertonnenleerung:

Am Dienstag, den 14. Januar 2020, in Dietmannsried, Überbach, Atzenberg, Gfällmühle, Kusters, Langenzeil, Vockenthal. Am Mittwoch, den 15. Januar 2020, in Probstried, Reicholzried und Schrattenbach.

Restmülltonnenleerung:

Am Mittwoch, den 15. Januar 2020, in Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach.

Am Donnerstag, den 16. Januar 2020, in Dietmannsried, Atzenberg, Gfällmühle, Kusters, Langenzeil, Vockenthal.

 

Senioren-Mittagstisch 03. Februar 2020 – Jetzt anmelden!

Jetzt ist es wieder soweit – nach der großartigen Resonanz im letzten Jahr möchte die Bürgerstiftung Dietmannsried im Allgäu zusammen mit dem Markt Dietmannsried auch in diesem Jahr die Senioren-Mittagstische fortsetzen. Getreu dem Motto „Zusammen isst man besser als allein“ möchten wir Sie auch zum nächsten Senioren-Mittagstisch einladen. Nach dem gemeinsamen Essen wird es an diesem Senioren-Mittagstisch eine Informationsrunde zu den anstehenden Kommunalwahlen am 15. März 2020 geben. Selbstverständlich wird der Nachmittag wieder mit Zopf und Kaffee versüßt. Der zehnte Senioren-Mittagstisch findet am Montag, 03. Februar 2020, um 12:00 Uhr in der Festhalle in Dietmannsried statt.

Für alle Ortsteile wird wiederum ein kostenloser Fahrservice mit folgenden Abfahrpunkten angeboten:

11:30 Uhr            Schrattenbach Gasthof Goldener Hirsch

11:40 Uhr           Probstried Gasthof Hirsch

11:40 Uhr            Reicholzried Gasthaus Rössle

11:45 Uhr            Überbach Bushaltestelle

11:50 Uhr           Feuerwehrhaus Dietmannsried

Rückfahrt gegen 15:30 Uhr

Zu diesem Senioren-Mittagstisch wird ein Menü aus Maultaschensuppe, Putengeschnetzeltes mit Champignons und Gemüse an Langkornreis zu einem Gesamtpreis von 6,00 Euro angeboten.  Die Vertreter der Bürgerstiftung Dietmannsried im Allgäu sowie die Marktgemeinde würden sich über die Teilnahme aller „Senioren“ und „Junggebliebenen“ freuen. Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung im Sekretariat des Rathauses, Zimmer 13, Frau Sonja Markmiller oder Frau Simone Löhrmann, Telefon 08374/5820-10 oder 08374/5820-12 bis zum 27. Januar 2020 entgegen.

 

Infoveranstaltung zu Änderungen im Asyl- und Aufenthaltsgesetz

Das Landratsamt Oberallgäu lädt zu einer Informationsveranstaltung ein, die sich mit den Rechtsänderungen im Bereich der Ausbildungs- und Beschäftigungsduldung befasst.  Zum 01. Januar 2020 tritt das Gesetz über die Duldung bei Ausbildung und Beschäftigung in Kraft. Diese Änderungen gewährleisten Ausländern, deren Abschiebung vorübergehend ausgesetzt ist, unter bestimmten Voraussetzungen einen verlässlichen Aufenthaltsstatus. Diese neue Regelung führt zu einem erhöhten Informationsbedarf bei Behörden, ehrenamtlichen Helfern, Arbeitgebern und natürlich auch bei den Betroffenen.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch,15. Januar 2020 um 18.00 Uhr im großen Sitzungssaal des Landratsamtes Oberallgäu in Sonthofen statt. Interessierte Personen werden gebeten sich bis zum 08.01.2020 unter auslaenderwesen@lra-oa.bayern.de  anzumelden.

 

Neuwahlen bei der Freiwilligen Feuerwehr Probstried

Am Samstag, den 11. Januar 2020, 20.00 Uhr findet in der Sport- und Festhalle Probstried die Jahreshaupt- und Dienstversammlung mit Neuwahlen der Freiwilligen Feuerwehr Probstried statt.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung
  4. Bericht des Vorstandsvorsitzenden
  5. Bericht des Kommandanten
  6. Bericht des Jugendwartes
  7. Kassenbericht
  8. Revisionsbericht mit Entlastung der Vorstandschaft
  9. Bericht über die Probenbesuche
  10. Ehrungen
  11. Neuwahlen der Kommandanten
  12. Neuwahlen des Vereinsvorstandes
  13. Verschiedenes, Wünsche und Anträge

Insbesondere wegen der Neuwahlen werden alle aktiven und passiven Mitglieder gebeten, zahlreich an der Versammlung teilzunehmen. Das Erscheinen aller Aktiven in Uniform ist Pflicht.

 

Bekanntmachungen vom 03.01.2020

Zuversicht

Mit einem Bündel voller Zuversicht nehmen wir das Heute in die Hand und gestalten die Zukunft.

(Hanna Schyders)

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Im Namen des Marktgemeinderates, aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie persönlich wünsche ich Ihnen und Ihren Familien ein friedliches neues Jahr mit Gesundheit, Zufriedenheit und viel Erfolg bei allem, was Sie sich vorgenommen haben.

Werner Endres

Erster Bürgermeister

 

 

Bürgersprechstunden des Ersten Bürgermeisters

In der kommenden Woche steht Bürgermeister Werner Endres am Mittwoch, 08. Januar 2020 von 08.30 Uhr bis 09.30 Uhr für Fragen und Gespräche im Rathaus zur Verfügung. Die Sprechstunden sollen für kurze Anfragen oder Mitteilungen dienen. Gerne können weitere Gesprächstermine telefonisch im Sekretariat unter Telefon 08374/58200 vereinbart werden.

 

Termine für die Müllabfuhr in Dietmannsried, Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach

Biotonnenleerung:

Statt Mittwoch, den 08. Januar 2020, wird am Donnerstag, den 09. Januar 2020 in Probstried, Reicholzried, Schrattenbach und Überbach geleert.  Statt Donnerstag, den 09. Januar 2020, wird am Freitag, den 10. Januar 2020 in Dietmannsried, Atzenberg, Vockenthal, Kusters, Gfällmühle, Langenzeil geleert.

Die Abfuhrtermine können im Internet unter www.zak-kempten.de Aktuelles, Termine, Abfuhrpläne abgerufen werden.

 

Neuwahlen bei der Freiwilligen Feuerwehr Probstried

Am Samstag, den 11. Januar 2020, 20.00 Uhr findet in der Sport- und Festhalle Probstried die Jahreshaupt- und Dienstversammlung mit Neuwahlen der Freiwilligen Feuerwehr Probstried statt.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung
  4. Bericht des Vorstandsvorsitzenden
  5. Bericht des Kommandanten
  6. Bericht des Jugendwartes
  7. Kassenbericht
  8. Revisionsbericht mit Entlastung der Vorstandschaft
  9. Bericht über die Probenbesuche
  10. Ehrungen
  11. Neuwahlen der Kommandanten
  12. Neuwahlen des Vereinsvorstandes
  13. Verschiedenes, Wünsche und Anträge

Insbesondere wegen der Neuwahlen werden alle aktiven und passiven Mitglieder gebeten, zahlreich an der Versammlung teilzunehmen. Das Erscheinen aller Aktiven in Uniform ist Pflicht.

 

"Zukunftskino" und „sparsame Haushaltsgeräte“

Filme können nicht die Welt verändern, sehr wohl aber unseren Horizont erweitern. In diesem Sinne lädt das Landratsamt auch im Jahr 2020 wieder ein zur Filmreihe „Zukunftskino“ von Januar bis März 2020.  Präsentiert werden fünf Filme, die Mut machen und neue Lösungen auf Fragen unserer Zeit aufzeigen. Nachhaltigkeit, Landwirtschaft und Klimaschutz stehen dabei im Fokus. An jeden Film schließt sich ein Podiumsgespräch an, das - passend zum Thema des Films - lokale Initiativen vorstellt und Raum für Gedankenaustausch und Diskussion bietet. Das Programm kann im Internet unter https://www.allgaeu-klimaschutz.de/zukunftskino.html heruntergeladen werden oder ist als Flyer im Rathaus Dietmannsried erhältlich.  Außerdem hat das Landratsamt die Broschüre „sparsame Haushaltsgeräte“ herausgegeben, die ebenfalls heruntergeladen (https://www.allgaeu-klimaschutz.de/klimaschutz-zuhause.html) oder im Rathaus abgeholt werden kann. Die Broschüre gibt einen gut recherchierten und neutralen Überblick über den Energieverbrauch von Kühlschrank, Waschmaschine und Co.