Ferienprogramm

Der Markt Dietmannsried bietet allen Kindern und Jugendlichen des Gemeindegebietes ein abwechslungsreiches Angebot an Programmpunkten für die Ferien an. Diese werden von unserer Jugendpflegerin Manuela Bischoff organisiert und begleitet.

Für Fragen rund um die Angebote des Ferienprogramms steht Ihnen Frau Bischoff telefonisch unter 08374-58 20 20 zur Verfügung.

Sommerferien 2018

Freie Plätze im Ferienprogramm

 Im Ferienprogramm sind noch Plätze für folgende Programmpunkte frei:

Prg.Nr.

Bezeichnung

1

geführtes Ponyreiten

2

Tennis-Schnupperkurs

3a/b

Legoland - Eltern

4

Wasserskilift Inselsee

9

Stand-up-Paddle Schnupperkurs

10

talentCAMPus Klettern & Videoclips

12

Schützenralley

15

Lederarbeiten mit Chris

16

Fußballgolf

18

Zauberhafte Blütenkränze binden

20

Natur und Pferd

21

Kunterbunte Nistkasten

22

Kinderprogramm mit dem Broadway Joe

23

Zumba Kids

24

Gartenengel

28

Korbflechten mit Peddigrohr

29

BMW Campus

33

Peeling Seifen mit gefilzter Unterlage

34

talentCAMPus alte Handwerkstechniken

35/36

Natur und Pferd

37

Allianz Arena

39

Erlebnis auf dem Bauernhof

42

Volleyball

43

Schach für Jedermann

Nachmeldungen können noch bis eine Woche vor dem jeweiligen Programmtermin bei Jugendpflegerin Manuela Bischoff erfolgen. Sie können Ihre Anmeldung aber auch gerne mit dem Teilnahmebeitrag im Einwohnermeldeamt abgeben.

Bei weiteren Fragen zum Ferienprogramm wenden Sie sich bitte an Jugendpflegerin Manuela Bischoff unter Tel.: 08374/ 58 20 20 oder jugend@dietmannsried.de.

 

Den Download des Heftes finden Sie am Ende der Seite.

 

 

Pfingstferien 2018

Land Art trifft auf Pferdestärken

In der zweiten Ferienwoche drehte sich alles rund um die Themen Streicheln, Striegeln, Reiten, Natur, Kunst und Kreativität. Vierzehn Kinder und Jugendliche aus den Gemeinden Dietmannsried und Lauben lernten eine Woche lang von den Referenten Emma Hurghia und Susanne Hiltensberger mehr über den heimischen Wald und den Umgang mit Pferden. Die Teilnehmer fertigten vormittags beispielsweise aus Naturmaterialien Webrahmen oder töpferten ihre ganz persönlichen Schutztiere. Anschließend verbrachten sie den Nachmittag auf dem Rücken der vier Pferde Toy, Evi, Carlos und Zigeuner. Beim Voltigieren, Reiterspielen und an der Longe konnte die Kinder ihre Reitkünste unter Beweis stellen. Natürlich durfte auch ein Ausritt nicht fehlen und wir verbrachten einen ganzen Tag mit den Pferden in der Natur, wobei die Kinder und Jugendlichen sich künstlerisch mit Naturfarben aus dem Fell der Pferde verewigten. Am letzten Tag gab es natürlich noch eine Vorführung für die Eltern und Großeltern, bei der die Kinder und Jugendlichen zeigen konnte, was sie gelernt haben.

Dieses Ferienprogramm fand in Kooperation mit der vhs Kempten-Oberallgäu statt und wurde gefördert durch das Bildungsprogramm „talentCAMPus“. Deshalb sind für die Teilnehmer keine Kosten angefallen. Wir danken der vhs Kempten-Oberallgäu für die Unterstützung und Zusammenarbeit.


 

 

Osterferien 2018

Ein tolles Programm war in den Osterferien geboten. In der ersten Ferienwoche konnten die Jugendlichen bei einem Airbrush & Holz Workshop ihre Kreativität unter Beweis stellen. In dem 4-tägigen Kurs mit Chris Diaz und den Ehrenamtlichen der Arbeitsgruppe „fit for work“ lerntten die Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen zehn und vierzehn Jahren den Umgang mit der Airbrush-Pistole und mit Holzbearbeitungsmaschinen. Hierbei bauten sie in der Holzwerkstatt einen Holzrahmen und durften diesen anschließend noch verzieren. Der Holzrahmen schmückt das entstandene Airbrush-Kunstwerk. Mittags ging es zur Stärkung in den Gasthof Zum Bären. Dieses Ferienprogramm wurde durch das Bildungsprogramm „TalentCAMPus“ finanziert und war deshalb für alle Teilnehmer kostenlos. Ein herzliches Dankeschön für die gute Zusammenarbeit geht hierbei an die vhs Kempten.

 

Programmheft Sommerferien 2018

Programmheft 2018.pdf (5,1 MiB)

Programmheft Sommerferien 2017

Programmheft 2017.pdf (5,0 MiB)

Programmheft Sommerferien 2016

Programmheft 2016 A5 fertig.pdf (4,8 MiB)